14 Personen von Polizei aufgehalten

Brenner: Einreiseversuch ohne Coronatest scheitert

Freitag, 26. März 2021 | 08:54 Uhr

Brenner – Am Grenzübergang Brenner ist die Staatspolizei bemüht, mit Kontrollen die ordnungsgemäße Einreise nach Italien sicherzustellen. Doch nicht alle Reisenden sind derzeit auch gewillt, sich an die Corona-Maßnahmen zu halten.

Erst unlängst hat die Staatspolizei des Kommissariats Brenner 14 Personen nach Österreich zurückgeschickt, weil sie keinen negativen Corona-Test gemacht hatten. Dieser ist derzeit für den Grenzübertritt erforderlich.

Außerdem haben die Exekutivbeamten einen 30-jährigen Mann aus Libyen wegen Dokumentenfälschung angezeigt. Er wollte mit dem Zug nach Italien einreisen und bei einer Kontrolle wies er sich mit einer italienischen Identitätskarte sowie einem italienischen Führerschein aus. Allerdings sprach der Mann kein Wort Italienisch. Bei einer genaueren Begutachtung der Dokumente stellte sich heraus, dass diese gefälscht waren.

Der 30-Jährige wurde angezeigt und den Behörden in Österreich übergeben.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Brenner: Einreiseversuch ohne Coronatest scheitert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
26 Tage 8 h

Seitens der Polizeibehörden gut gemacht. Die Grenze ist zur Zeit schlimmer denn je.

wienerschnitzel
wienerschnitzel
Grünschnabel
26 Tage 7 h

@marher 
Ich bin in den letzten Monaten oft über den Brenner nach Südtirol gefahren, wurde aber noch nie auf italienischer Seite kontrolliert. Die Kontrollen sind sehr lasch. 

genau
genau
Kinig
26 Tage 2 h

@wienerschnitzel

Und das ist auch gut so!

topgun
topgun
Tratscher
26 Tage 2 h

@wienerschnitzel
Keine Ahnung, wieso dir die Leute Daumen runter drücken, es stimmt nämlich, was du sagst…
Fahre jeden zweiten Sonntag über den Brenner, da mein Sohn eine Fachschule in Hall in Tirol besucht.
Zur Einreise braucht es ein Ansuchen (Einreiseformular, online abrufbar) und einen negativen Coronatest. Die ersten Wochen war max. 48 Std. alt angegeben, letzten Sonntag stand 72 Std. auf dem Formular.
Zurück wurde ich NOCH NIE kontrolliert…

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
25 Tage 22 h

@marher:
Es wird momentan auf italienischer Seite am Brenner sowie in Sillian weniger kontrolliert als vor Corona.
Die italienischen Beamten haben wohl keine Lust auf Scherereien.

genau
genau
Kinig
26 Tage 8 h

Wenn man sich weniger als 12 Stunden in Österreich aufhält braucht man KEINEN Corona-Test

Doolin
Doolin
Superredner
26 Tage 7 h

…und wie stellens fest wie lang man dort war?…
😆

genau
genau
Kinig
26 Tage 6 h

@Doolin

Gar nicht! 😄

Stadtler
Stadtler
Tratscher
26 Tage 5 h

Um nach Österreich einzureisen, benötigt man einen Coronatest, der nicht älter als 48 Stunden ist. Wenn man also innerhalb 12 Stunden zurück fährt, sollte man wohl noch jenen von der Hinfahrt in der Tasche haben, oder?

genau
genau
Kinig
26 Tage 2 h

@Stadtler

“VERLOREN” 😁😁

einesie
einesie
Tratscher
26 Tage 9 h

wor aus medizinische gründe in bayern gestern… die einzige stelle an der nicht kontrolliert wurde war brenner bei der einreise 😶

wpDiscuz