Unterdrittelbrücke wird abgebaut und neu errichtet

Brixen-Unterdrittel: Brücke für Kabelleitungen

Montag, 29. März 2021 | 10:08 Uhr

Brixen – Im Herbst 2021 wird die Unterdrittelbrücke in Brixen abgebaut und neu errichtet. Nicht nur der Verkehr fließt über diesen wichtige Verbindungsweg, sondern auch Strom in mehreren Kabelsträngen.

„Im Vorfeld des Abbaus der Brücke muss die Stadtwerke Brixen AG daher auch die 20 kV und 400 V starken Stromkabelleitungen von der bestehenden Unterdrittelbrücke entfernen und in einer provisorischen Brücke unterbringen“, sagt Geschäftsführer Karl Michaeler.

Die provisorische Brückenkonstruktion aus Stahl spannt sich seit kurzem über den Eisack. Mitte Juni 2021 werden die Mitarbeiter der Stadtwerke Brixen AG die Kabelschutzrohre und die Stromkabeln verlegen. „Wir werden dabei so vorgehen, dass die Stromversorgung auch während der Arbeiten immer gewährleistet bleibt“, sagt Alfred Rottonara, der technische Leiter der Stadtwerke Brixen AG.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz