Nun sechs Jahre im „therapeutischen“ Sozialdienst

Calculli wieder in Freiheit

Donnerstag, 08. Juli 2021 | 11:14 Uhr

Bozen – Michele Calculli ist wieder auf freiem Fuß. Er war bekanntlich wegen Körperverletzung mit Todesfolge an Werner Hofer (46) am Virgl im März 2013 verurteilt worden.

Nun hat Calculli die Reststrafe von sechs Jahren erreicht. Das Überwachungsgericht hat entschieden, dass der 47-Jährige diese Reststrafe im offenen Vollzug verbüßen kann und Anspruch auf Sozialdienst mit therapeutischer Behandlung hat.

Calculli soll am Abend des 17. März 2013 auf der Straße zum Virgl oberhalb von Bozen den Tod von Werner Hofer verschuldet haben.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Calculli wieder in Freiheit"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Trina1
Trina1
Universalgelehrter
24 Tage 3 h

Eine Schande, fehlt nur noch, dass er einen Pokal als Auszeichnung bekommt !

marher
marher
Universalgelehrter
24 Tage 2 h

Wenn man vergleicht der alte LH Mann wurde zu zwei Jahre und… und zu Hunderte von Tausend Euro verurteilt. Wer kann die Justiz noch verstehen?

americanobavarese
23 Tage 8 h

Wo ist hier die gerechte Strafe?

wpDiscuz