Vorsichtsmaßnahme

Corona-Fall: Gemeindebüros in Eppan desinfiziert

Dienstag, 04. Januar 2022 | 10:56 Uhr

Eppan – In der Gemeinde Eppan mussten kürzlich die Gemeindebüros wegen eines Corona-Fall desinfiziert werden. Laut Tageszeitung Alto Adige wurde dafür eine Firma aus Leifers beauftragt. Es handle sich um einen Einzelfall, dennoch habe man agieren müssen, um die Sicherheit zu gewährleisten, auch weil die Büros von Bürgern betreten werden können.

Derzeit sind keine weiteren positiven Fälle in den Gemeindebüros von Eppan bekanntgeworden.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Corona-Fall: Gemeindebüros in Eppan desinfiziert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
24 Tage 19 h

Bürger? Die sollen das Online abwickeln.

Faktenchecker
23 Tage 14 h

Wenn alle in Quarantäne sind, bleiben die Gemeinden geschlossen.

wpDiscuz