41 Intensivpatienten in Südtirol

Coronavirus: 204 Neuinfektionen – ein Todesopfer

Donnerstag, 11. März 2021 | 11:59 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden sind 1.486 PCR-Tests untersucht und dabei 133 Neuinfektionen festgestellt worden. Zusätzlich gab es 71 positive Antigentests.

Außerdem meldet der Sanitätsbetrieb ein weiteres Todespfer, das das Coronavirus gefordert hat. Die Zahl der Intensivpatienten, die in Südtirol betreut werden, beträgt 41.

Bisher (11. März) wurden insgesamt 508.986 Abstriche untersucht, die von 200.257 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (10. März): 1.486

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 133

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 44.280

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 508.986

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 200.257 (+307)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 939.618

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 23.327

Durchgeführte Antigentests gestern: 10.195

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 71

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 169

In Privatkliniken  untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen (post-akut bzw. aus Seniorenwohnheimen übernommen): 151

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 132 (110 in Gossensaß, 22 in Sarns)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 41 (davon 38 als ICU-Covid klassifiziert, zusätzlich 3 Patientinnen/Patienten in Intensivbetreuung Ausland)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.071 (+1)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 5.978

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 118. 772

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 124.750

Geheilte Personen insgesamt: 63.184

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 1.846, davon 1.408 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 53, davon 40 geheilt. (Stand: 10.02.2021)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

32 Kommentare auf "Coronavirus: 204 Neuinfektionen – ein Todesopfer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Grossmaul
Grossmaul
Grünschnabel
1 Monat 14 h

morgen olls auftian und nit long ummerwinzln!!!

algunder
algunder
Superredner
1 Monat 13 h

gonz deiner meinung !

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 h

Mach das, dann kann in 10 Tagen wieder ein harter Lockdown her. Die aktuelle Neuinfektionsrate ist immer noch bei weitem zu hoch.

Staenkerer
1 Monat 9 h

@Neumi ach kimm, wilsch wortn bis mir auf 0 sein und sicher sein auf 0 zu bleibn?
sem prügeln mir ins nor auf der stroß um de brosomen und knochn für a pletschnsupp … oder?
realitätsverlußt in den mir auf wunschträume hoffn kennen mir ins nimmer leistn!

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
1 Monat 8 h

@Neumi Die wird auch weiterhin in diesem Bereich sein. Erst wenn durchgeimpft ist, werden die Zahlen sinken. So gesehen, kann ohne Sorge geöffnet werden.

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 7 h

an neumi……. dai ,a sicherheit wearts nit amol mit die impfungen geben …….

Herbert01
Herbert01
Grünschnabel
30 Tage 19 h

Sperr dich eind wirf den Schlüssel weg.

Neumi
Neumi
Kinig
30 Tage 18 h

@ Staenkerer 100 würde mir schon reichen.

Neumi
Neumi
Kinig
30 Tage 17 h

@ kaisernero Mir geht’s nicht um Sicherheit, das ist simple Mathematik.
Bis mindestens 70% geimpft oder immun sind, steigen die Zahlen nach Öffnungen exponentiell an.
Je höher der Ausgangswert, desto schneller geht’s nach oben.
Ein Ausgangswert von 250 ist schon verdammt hoch, jetzt MIT den Schließungen haben wir schon Probleme mit den Intensivbetten. Doppelt oder dreimal so viele wie aktuell können wir uns schlicht und einfach nicht erlauben.

Maximilian1
Maximilian1
Neuling
1 Monat 13 h

Unverständlich ist die Weigerung eines Teils der Eltern zum Nasentest der Kinder in der Schule. Gleichzeitig fordern sie Präsenzunterricht!? So geht’s nicht! Man fordert zwar alles, will aber selbst nicht einen minimalen Beitrag zur Überwindung der Panemie leisten! Oder geht es diesen Leuten vielmehr darum, ein erfolgsversprechendes Projekt von vornherein zu sabotieren?

Smirre15
Smirre15
Tratscher
1 Monat 13 h

das gleiche erfolgsversprechende Projekt wie der Massentest??…….

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 13 h

@Smirre15
Der Massentest wäre ganz sicher erfolgreich gewesen, wenn sich die Leute danach auch “etwas” an die Regeln gehalten hätten!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 12 h

@Smirre15 🤦🏽‍♀️seit Ihr nachtragend.Das war nötig und jetzt ist das nun mal nötig🙄

Neumi
Neumi
Kinig
29 Tage 9 h

@nuisnix Ja … Im Geschäft ist mir dann so ein Typ fast hinten rein gekrochen mit den Worten “Ich war ja negativ”.

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 14 h

Die Zahlen sind immer noch hoch, dennoch bei den Geschäften u.s.w. wird sich kaum einer anstecken. Es ist wohl das soziale Leben mit all den Partys, Geburstagsfeiern u.s.w. wo einfach keine Einsicht genommen wird. Und sagt mir einer das stimmt nicht.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 h

Ja, wenn ich mich jetzt aber nicht vor allem Parties und Feiern einschießen würde. Die sind natürlich der Gipfel der Unvorsichtigkeit, aber es passiert grundsätzlich überall dort, wo man über einen mittleren bis längeren Zeitraum ohne Maske beisammen ist, egal ob Feier oder nicht.

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 14 h

jetzt geht auch intensiv zurück…es gibt keine Rechtfertigung mehr für den Lockdown !

katinka
katinka
Grünschnabel
1 Monat 14 h

Die Zahl der Krankenhausaufenthalte ist unter 170 gesunken.. nur in Gossensass steigt sie immer mehr an… mmmhhh.. tja warum wohl…

ElenaBraunn
ElenaBraunn
Grünschnabel
1 Monat 14 h

Sind es die positiv getesteten LKW Fahrer?

katinka
katinka
Grünschnabel
1 Monat 13 h

@ElenaBraunn genauuuu und fallen diese auch in unsere Statistik?

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 12 h

@ElenaBraunn
warum immer auf die Lkwfahrer?
Bei ca. 1700 noch nicht mal eine Handvoll positiv.

ElenaBraunn
ElenaBraunn
Grünschnabel
1 Monat 7 h

@Krissy Das war eine Frage meinerseits, verzeihung falls es falsch rüberkam. Dachte die werden dort untergebracht, da sie keinen Wohnsitz bei uns haben.

katinka
katinka
Grünschnabel
1 Monat 6 h

@ElenaBraunn ich denke das aber auch … wohin sollen sie sonst in Quarantäne?

ElenaBraunn
ElenaBraunn
Grünschnabel
1 Monat 4 h

@katinka Habe ein bisschen “nachgeforscht”. Wir haben in Südtirol rund 104 aktive Fälle die NICHT einen Wohnsitz in Südtirol haben. Das würde mehr oder weniger mit den Zahlen in Goss. zusammenpassen.

katinka
katinka
Grünschnabel
1 Monat 4 h

@ElenaBraunn ah ok. Und fallen diese aktiven Fälle auch unter diesen 204 rein die wir gerade haben? Eher ja oder

ElenaBraunn
ElenaBraunn
Grünschnabel
1 Monat 1 h

@katinka 39 Fälle von den 204 stammen aus “comune sconosciuto”

Wieso zählen Infektionen der Nicht-Ansässigen zu uns? Was soll das? Damit schießen unsere Zahlen sehr weit in die Höhe obwohl der Südtiroler selbst sich immer weniger ansteckt…

Black Lady
Black Lady
Grünschnabel
1 Monat 14 h

Jetzt wird endlich alles gut!!!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 12 h

…..denkste?! Bis zur nächsten Öffnung und du befindest dich wieder im Hamsterrad

Einbuorli
Einbuorli
Neuling
1 Monat 10 h

Es gibb zu viele,dei sich net teschtn lossn, weil se net mießn, ober onderweitig zornig wurn ,wennse gezwungen wurn. Va Eigenverontwortung kuoan Spur. Lei sumsn und reklamiern und die Fehler ba die Ondern suochn. Na Bravo

monia
monia
Tratscher
1 Monat 13 h

Alles sofort öffnen! Alle impfen und dann geht es an die Arbeit!!!

Gmg02
Gmg02
Neuling
1 Monat 13 h

Nur aus Interesse…werden jene, welche zuerst einen positiven Antigentest erhalten haben, und sich nochmal mit einem PCR-Test testen lassen, dann 2Mal als positiv getestet festgehalten?

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 12 h

das erfolgskonzept geht weiter….. wo sind die schäferhunde…..lach

wpDiscuz