44 Intensivpatienten

Coronavirus: 253 Neuinfektionen – vier Todesopfer

Donnerstag, 04. März 2021 | 13:12 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden sind 2.010 PCR-Tests untersucht und dabei 162 Neuinfektionen festgestellt worden. Zusätzlich gab es 91 positive Antigentests.

Außerdem meldet der Sanitätsbetrieb vier Todesopfer, die am oder mit dem Coronavirus verstorben sind. Insgesamt wurden 44 Intensivpatienten registriert.

Bisher (4. März) wurden insgesamt 498.834 Abstriche untersucht, die von 198.197 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (3. März): 2.010

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 162

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 43.492

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 498.834

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 198.197 (+456)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 866.764

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 22.802

Durchgeführte Antigentests gestern: 19.045

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 91

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 197

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen (post-akut bzw. aus Seniorenwohnheimen übernommen): 160

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 115 (84 in Gossensaß, 31 in Sarns)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 41 (davon 36 als ICU-Covid klassifiziert, zusätzlich 3 Patientinnen/Patienten in Intensivbetreuung Ausland)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.048 (+4)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 8.054

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 115.020

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 123.074

Geheilte Personen insgesamt: 60.435

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 1.846, davon 1.408 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 53, davon 40 geheilt. (Stand: 10.02.2021)


Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

63 Kommentare auf "Coronavirus: 253 Neuinfektionen – vier Todesopfer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

Wenn wir das Leben nicht für 4 Wochen komplett stoppen, dann geht das so bis zum heiligen Abend weiter. Trauriger Sonderweg!

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Traurig ist was ganz anderes hier. Und zwar deine psychologische Panikmache

Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Fakti; traurig dein Realitätsverlust…

PuggaNagga
1 Monat 8 Tage

Dann fang du mit gutem Beispiel an und leg dich für 4 Wochen ins Bett!
Das Leben stoppen? Sag mal, gehts noch?
Wenn ich nicht leben kann, kann ich auch gleich sterben.

Smirre15
Smirre15
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Fakti ist das beste Beispiel wenn du das Motto nimmst: Aufhören zu Leben um nicht zu sterben…….

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

Hat hier ein Einziger auch nur ein einziges Argument?

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Faktenchecker….nein, es gibt keine, die Fakten liegen auf der Bahre!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage
Hallo @Faktenbestauner, ein Mensch stirbt wenn er einige Tage nichts isst und trinkt. Also braucht es eine Grundversorgung.Und Menschen welche Grundversorgung sicherstellen.Das fällt auch nicht als Manna vom Himmel, irgendwie muss es ins Haus. Die Menschen in den Krankenhäusern und Pflegeheimen krepieren innerhalb eines Tages wenn sie niemand betreut und pflegt. Jemand muss Betreuer und Pfleger aber dorthin bringen, jetzt braucht es auch noch Nahverkehr. Und Feuerwehr. Und ganz viel Polizei und Blockwarte die die Strassen nach Coronasündern kontrollieren. Dann noch so ein Quatsch wie Feuerwehr und Menschen die Wasser,Strom,Heizung zur Verfügung stellen. Jetzt ist schon halb Südtirol auf den… Weiterlesen »
tosl
tosl
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

ish no jmd do wos in faktenchecker lei dislike gib egal wos er schreib?😁☝

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Faktenchecker…wenn sie dein Leben !! “für 4 Wochen stoppen”, wirds mit Heilig Abend eh nichts mehr.

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Faktenchecker..ja, Alle !! Außer dir natürlich 🙈😉

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 8 Tage

Argument: Monatelanger Lockdown minimale Erfolge , enorme Schäden, Verfassung gebrochen, Lösung innweiter Ferne.
ALSO: Schwedischer Weg

POKI
POKI
Neuling
1 Monat 8 Tage

@Faktenchecker bin deiner Meinung!
Was ich hier nicht verstehe, ist niedrige Neveu von Kometatoren:
@primetime, @oasterhos, @tosl, @Offline, @Smirre15, @PuggaNagga

Man darf sein Meinung äußern! Komentare die auslachend, beleidigend oder frech sind hier fehl am Platz… Euere Komentare sind euere Niveu! Sehr traurig, unsere Gesellschaft!!!!

falschauer
1 Monat 8 Tage

so ist es uns darüber hinaus auch noch, außer die impfung gibt uns eine hand, da nützen all die 👎nichts!!!

corona
corona
Superredner
1 Monat 8 Tage

Das sitzt!
Aber es bleibt die Tatsache, dass zu viele Leute ohne Regelbeachtung zirkulieren… der Südtiroler ist oft auch ein sturer Schädel, das weißt du sicher auch, oder?!

tosl
tosl
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@POKI ma di kommentare fan fakten.. sein unterstes Niveau.. lei pessimistisch und olls schlecht redn

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 8 Tage

an andreas1234567……. guat gschrieben !

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 8 Tage

an poki……..du schreibsch “man darf seine meinung äussern”….!!
ober dia, dia vo dia gonzen mosnohmen it viel holten und der realität in auge blicken un d sechn wos do ols nu aff in zua rollt, miassen still sein…..oder wia versteh i des??

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@POKI 1
1. Wenn man schon jemand schlecht machen will dann bitte halbwegs Fehlerfrei damit man auch versteht was du willst
2. Lies dir mal die Kommentare von ihm durch. Durch die Bank negativ. Er würde sogar die Drehung der Erde anhalten und wäre der Meinung dass man damit das Virus bekämpft. Aber hauptsache das NIVEAU der anderen ist schlecht.
Mahlzeit!

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@POKI
Hab vergessen. So wie der teilweise unterschwellig beleidigt geht auch nicht. So wie man in den Wald schreit kommts auch wieder raus. Soviel zum Thema NIVEAU!

felixklaus
felixklaus
Superredner
1 Monat 8 Tage

So kann man auch mit farben umgehen gleicher tag verschiedene farben

felixklaus
felixklaus
Superredner
1 Monat 8 Tage

Das ist von sn

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

@felixklaus tjo, des fördert nit grod de glaubwürdigkeit, isch ober nit es oanzige …

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

Leider immer noch kein einiziger argumentativer Beitrag. Typisch Südtirol.

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

@POKI jo poki, wenn man sich als pesimist wohlfühlt isch man nit gscheider wie de optimistn und realistn, man isch lei onderst!

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Dass du dich noch traust??? Aber egal, nicht jeder hat Bildung und Wissen mitbekommen.
Wie lange dauerte der Lockdown März 2020? Was hat es gebracht? Genug “Antworten” oder?

POKI
POKI
Neuling
1 Monat 7 Tage
@primetime Ich wollte mit mein Komentar niemanden schlecht machen, das hast du auch sicher verstanden! Es ist nur mehr traurig zu sehen und lesen wie man wegen Meinungsunterschiede verbal angegriffen wird! Zählt nur deiner Meinung? Kennst du den @faktenchecker? Kennst du sein Leben? Wenn deine Antwort NEIN lautet, dass jeder Satz, den du ihm gewidmet hast, ist nicht angemessen! Du brauchst seine Komentare nicht lesen und wenn doch, dann wäre angemessen mit Anstand und höflich komentieren!!!! Falls ich wieder ein Fehler gemacht habe, entschuldige ich mich voraus, deutsche Sprache ist nicht meine Muttersprache…doch bin fest überzeugt, dass du wie auch… Weiterlesen »
Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 7 Tage
@Primetime auf die eine Frage, was der Lockdown im März gebracht hat: Die Anzahl der Neuinfektionen ging sehr schnell runter. Die Frage ist vielmehr, warum wir’s danach wieder so verbockt haben. Bis die Verwendung von Desinfektionsmitteln an Geschäftseingängen haben wir uns fast so verhalten, als wäre nichts geschehen, im Herbst ging’s dann so richtig los – klarerweise auch, da zu dem Zeitpunkt aggressivere Formen des Virus umgingen. Aber der Lockdown im März HAT etwas gebracht. Kannst du dich noch an die überfüllten Krankenhäuser in Mailand erinnern? An die Laster, die Leichen aus New York abtransportierten? Danach gab’s so was nicht… Weiterlesen »
POKI
POKI
Neuling
1 Monat 7 Tage

@primetime habe dann doch jemanden zu sehr in Schutz genommen….

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@POKI und nur darum ging es mir

AlterSchwede
AlterSchwede
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Kann mir jemand erklären was genau es so schwer macht die Bettenzahl auf eine vernüftige Anzahl aufzustocken? Ich meine, da hatte man jetzt ein geschlagenes Jahr Zeit, kräftig einzugreifen. Trotzdem liegt hier anscheinend immer noch ein akutes Problem, wie kommt das?

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
1 Monat 8 Tage

das problem sind die pfleger und nicht die betten!

AlterSchwede
AlterSchwede
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@LouterStyle Stimmt sowie die
Intensivmediziner … Dennoch, bei einem Jahr Zeit mit allen möglich Notverordnungen in allen Bereichen, hätte man auch hier können massiv Umschulen/Ausbilden/Anstellen

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@LouterStyle
wohl auch etwas das liebe Geld.

AlterSchwede
AlterSchwede
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@LouterStyle Stimmt und um die Intensivmediziner. Trotzdem, nach einem Jahr Zeit und Notverordnungen in allen möglichen Bereichen, hätte man auch hier können vermehrt Umschulen/Ausbilden/Anstellen.

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

Schwede

Die AUsbildung dauert 5 Jahre? Kalender verlegt?

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

Wenn Dein Bett daheim so aussieht und Du noch ein paar Pflegerinnen und Ärzte hast dann bist Du willkommen.

?itok=UAxLYb-d

ferri-club
ferri-club
Tratscher
1 Monat 8 Tage

ALterSchwede: ja stimmt die sitzen ja alle in einem Schrank und warten dass wir Winken um heraus zu kommen, zumal die ganze Welt keine braucht nur wir also müssten doch zuhauf herum sein die bereit sind Umzuschulen/Auszubilden/Angestellt zu werden. So eine Ausbildung as Intensivmediziner oder Pfleger ist sicher mit einen Klatsch zu bewältigen, ja sicher haben die auch Zeit verschwendet ist mir klar aber.

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
1 Monat 8 Tage

@AlterSchwede, wir müssen das Übel bekämpfen und nicht mit den Auswirkungen rumdoktern….100 Intensivbetten machen die Situation am Ende des Tages nicht wirklich besser…

AlterSchwede
AlterSchwede
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Faktenchecker Per Notfall-Eilverfahren verkürzen, darin sind wir ja schließlich gut…

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 8 Tage

Aus der Pension zurückholen , zeitweise und gut bezahlt……….Krisenmanagement mau..

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Alter Schwede…die personellen und logistischen Ressourcen sind nicht innerhalb von einem Jahr so zu erhöhen, dass man “aus dem Vollen schöpfen” kann. Und bei lt. LR Widmann 100 zur Verfügung stehenden Betten ist ja noch Luft nach oben. Solange dann noch hilfsbereite Nachbarn etwas unterstützen können, geht es ja einigermaßen gut. Und glaube ja nicht, dass es in anderen Ländern viel besser aussieht. Die Zahl der in Deutschland insgesamt zur Verfügung stehenden und davon belegten (Intensiv) Betten musst du selber “googeln”, denn ich möchte nicht als “Überbringer der schlechten Nachrichten” abgestraft werden.

Boulderdash
Boulderdash
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Faktenchecker
Einen Impfstoff herstellen dauert 10 Jahre.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Faktenchecker
In einer Pandemie geht das auch schneller.

gustav
gustav
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

21.000 tests 
nur so schaffen wir es, niemals gelb zu werden.

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

Aha würde reichen.

;jsessionid=849BB58E98F29ACD8735F420B2C83B96.internet081?__blob=normal&v=4

chill
chill
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

i bin stuff

Tratscher
1 Monat 8 Tage

Wieso 44 Intensiv? 41 im Land! 3 im Ausland! Mag sein, dass es unsere Bürger sind, aber ein Intensivpatient in Tirol belegt doch kein SABES Bett? 🙈

Chrissi83
Chrissi83
Neuling
1 Monat 8 Tage

Ich glaube jeder muss selbst auf sich achten und versuchen andere zu schützen. 100%  Sicherheit wird es sicher nicht gehen aber wir haben es selbst in der Hand und dürfen nicht die Schuld der Politik und dem Sonderweg geben. 

hogo
hogo
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

“wir applaudieren an die Vernunft der Bevölkerung ”
Den Rest habe ich vor Lachen leider nicht mehr verstanden. 😉

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 8 Tage

wieviele antiagtest wurden gemacht…. warum schreibt das niemand…?… es wurden über 1000 stück gemacht…. zum guckung

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

Wenn jemand schreibt so wie als Du dann ist es besser so.

gustav
gustav
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Durchgeführte Antigentests gestern: 19.045

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Faktenchecker..Wenn Jemand so schreibt wie du, dann ist es besser so.

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Wieso 60.435 Geheilte, wenn es gestern 61.045 waren?

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

😀🤣😂😃 do werd schun mehr koan genaueres nochrechnen stondholtn … wettn?

gustav
gustav
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

auch zum thema gehoerend.
ein ganz dickes LOB an die redaktion und an GSTAT fuer die wirklich excellenten statistiken und uebersichten.
super sache , toll gemacht !!!👌

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Hallo nach Südtirol,

warum steigen die Belegungszahlen in Gossensass und Sarns eigentlich seit Wochen beständig und teilweise bis zu 10 % täglich?
Anfang Februar hatte Gossensass 19 Gäste.

Jetzt 84 in Gossensass und 31 in Sarns..
Diese Belegungszahlen gab es ja nicht mal zu “schlimmsten Erntehelferzeiten”.
 Machen diese Zahlen gerade keine einschlägige Kommentiererfreude weil man sie nicht Tourismus und Bauern an den Rock heften kann?
Vor einigen Monaten konnte der Kommentar-Mistkübel nicht gross genug sein bei der Hälfte der Belegungszahlen durch Erntehelfer und Gastarbeiter.
Aktuell 115 Personen in diesen Einrichtungen und natürlich Teil des “Südtiroler Infektionsgeschehens”, immer fleissig beizählen.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Andreas1234567…vielleicht sind ja die ersten Erntehelfer (Spargel ?) schon wieder im Ländle 😉

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

schwierig zu sogen do man jo koan durchblick hot wer olles dort einquartiert werd! darüber heart man nix!es isch holt so das man vonbzohln jede menge gliefert krieg ober hintergrundfrogn nit gstellt wern soll und ontwort krieg man erst recht koane!
des werd holt a a rätsel bleibn …
grüße aus südtirol!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage
Hallo @Offline und @Staenkerer, vor 6 Monaten wusste man noch ziemlich genau wer da in Gossensass einquartiert war und damals ging es um 40 bis 50 Gäste. https://www.suedtirolnews.it/chronik/infizierte-erntehelfer-oft-am-hof-in-quarantaene Heute schweigt der oberste Forumsgerichtshof der einschlägigen Kommentierer über die fast dreifache Anzahl und kräht auch nicht mehr herum die Gewissenlosen von HGV und SBB hätten zu zahlen für ihre Erntehelfer und Gastarbeiter. Langsam sollte man wirklich anfangen auch mit Fairness bei der Zählerei die Zahlen in Südtirol zu senken, wenn sich Südtirol schon als Fussabstreifer/Laufhaus für Westeuropa und ihren entfesselten Warengüterverkehr hergeben muss braucht es nicht noch deren Infizierte in den… Weiterlesen »
Staenkerer
1 Monat 8 Tage

@Andreas1234567 ach, andreas, loss guat sein! 🤔 vernoglt sein genua im schien londl ….🤭!

wpDiscuz