Vier Intensivpatienten

Coronavirus: 292 Neuinfektionen – ein Todesfall

Montag, 28. März 2022 | 12:34 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden sind 235 PCR-Tests untersucht und dabei 13 Neuinfektionen festgestellt worden. Zusätzlich gab es 279 positive Antigentests.

Eine Person im Alter über 90 ist außerdem nach einer Ansteckung mit dem Coronavirus verstorben, wie der Sanitätsbetrieb meldet.

Von 77 Hospitalisierten benötigen vier Covid-19-Patienten intensivmedizinische Betreuung. 32 Corona-Patienten werden postakut in Privatklinken betreut.

520 weitere Personen gelten unterdessen als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei 870 und ist somit leicht gesunken.

Bisher (28.03.) wurden insgesamt 860.004 Abstriche untersucht, die von 298.769 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (27.03.): 235

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 13

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 205.872*

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 860.004

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 298.769 (+78)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 3.445.218

Durchgeführte Antigentests gestern: 2.113

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 279

Nasenflügeltests, Stand 27.03.: 1.470.944 Tests gesamt, 20.197 positive Ergebnisse, davon 2.623 bestätigt, 485 PCR-negativ.

Anzahl der positiv Getesteten vom 27.03. nach Altersgruppen:
0-9: 35 = 12%
10-19: 46 = 16%
20-29: 31 = 11%
30-39: 55 = 19%
40-49: 47 = 16%
50-59: 34 = 12%
60-69: 20 = 7%
70-79: 16 = 5%
80-89: 5 = 2%
90-99: 3 = 1%
Gesamt: 292 = 100%

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 73

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 32 (Stand 21.03.)

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 5

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 4

Verstorbene: 1.443 Personen (+1; 1F 90-99)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 6.768

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 298.965

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 305.733

Geheilte Personen insgesamt: 198.147 (+520)

*Die Anzahl der gestern (27.03.) kommunizierten positiv getesteten Personen wurde aufgrund einer Neuberechnung durch die IT-Abteilung von 205.581 auf 205.580 korrigiert.


Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia
Der Prozentwert der Geimpften bezieht sich auf die Gesamtbevölkerung. Die Boosterimpfung wird getrennt angezeigt.


Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Coronavirus: 292 Neuinfektionen – ein Todesfall"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
1 Monat 27 Tage

Grauslig. Wo bleibt der Lockdown?

https://datawrapper.dwcdn.net/U35bO/563/

mannderberge
mannderberge
Grünschnabel
1 Monat 27 Tage

Mogsch die jo lei selber isolieren!👍

SilviaG
SilviaG
Superredner
1 Monat 27 Tage

In Cina darfst in Lockdown gehen

Faktenchecker
1 Monat 26 Tage

Und es geht doch:

“Gestern noch gepicknickt, heute dürfen Millionen Bewohner
Shanghais nicht mehr das Haus verlassen. Auch nicht, um den Müll
rauszubringen oder Gassi zu gehen. Der Corona-Lockdown ist erst einen
Tag alt und wird schon nochmals verschärft. ”

https://www.n-tv.de/panorama/Shanghai-sperrt-Millionen-Menschen-in-Wohnungen-ein-article23231102.html

wpDiscuz