Kein weiterer Todesfall

Coronavirus: Bei 800 neuen Abstrichen drei positiv getestet

Mittwoch, 13. Mai 2020 | 12:07 Uhr

Bozen – In den vergangenen 24 Stunden wurden 800 Abstriche untersucht, dabei wurden drei Personen positiv getestet. Dies teilt der Südtiroler Sanitätsbetrieb mit.

2575 Personen wurden damit bisher positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Die Gesamtzahl der untersuchten Abstriche beträgt 51.181, diese stammen von 23.120 Personen. Diese und weitere Zahlen teilt der Südtiroler Sanitätsbetrieb in gewohnter Weise auch heute mit.

In den regulären Abteilungen der sieben Südtiroler Krankenhäuser, den vertragsgebundenen Kliniken sowie der Einrichtung in Gossensaß werden 61 Personen versorgt.

Als Verdachtsfälle werden 37 Personen geführt. Diese sind ebenfalls in den Einrichtungen des Südtiroler Sanitätsbetriebes untergebracht.

Fünf an Covid-19 erkrankte Patientinnen und Patienten werden weiterhin im Südtiroler Sanitätsbetrieb intensivmedizinisch behandelt. Auf Intensivstationen in Krankenhäusern in Österreich sind weitere zwei Intensivpatientinnen und Intensivpatienten untergebracht.

In den Südtiroler Krankenhäusern sind bisher 173 Personen mit dem neuartigen Coronavirus infizierte Personen verstorben. Die Südtiroler Seniorenheime melden weitere 117 Tote. Die Gesamtzahl der Verstorbenen beträgt damit weiterhin 290.

Aktuell wurden von Amts wegen 1043 Bürgerinnen und Bürger unter Quarantäne oder Isolation gestellt. 9366 Personen wurden bereits davon befreit. Bisher waren und sind 10.409 Südtirolerinnen und Südtiroler von amtlich verordneter Quarantäne oder Isolation betroffen.

235 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südtiroler Sanitätsbetriebes haben sich mit dem neuartigen Virus infiziert, davon gelten 203 bereits als geheilt. Angesteckt haben sich auch 12 Basisärzte und 2 Basiskinderärzte (alle geheilt).

Als geheilt gelten in Südtirol 1872 Personen (+27 gegenüber dem Vortag). Dazu kommen 687 Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Gesamtzahl: 2559 (+39 gegenüber dem Vortag).

Hier geht es zur Liste der positiv getesteten Personen nach Gemeinden, Stand: 13. Mai 2020
Hier geht es zur Liste der Personen in häuslicher Isolation nach Gemeinden, Stand: 13. April 2020
Hier geht es zur Liste der Verstorbenen nach Gesundheitsbezirk, Stand: 12. Mai 2020

Die Zahlen im Überblick

Untersuchte Abstriche gestern (12. Mai): 800

Neu positiv getestete Personen: 3

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 51.181

Gesamtzahl der getesteten Personen: 23.120

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 2575

Auf Normalstationen, in vertragsgebundenen Privatkliniken und in Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen/Personen: 61

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 5

Südtiroler Covid-19 Patientinnen und Patienten in Intensivbetreuung Ausland: 2

Als Verdachtsfälle Aufgenommene: 37

In den Krankenhäusern des Sanitätsbetriebes Verstorbene: 173 (+0)

In den Seniorenwohnheimen Verstorbene: 117 (+0)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 290

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 10.409

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1.043

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 9366

Geheilte Personen: 1872 (+27 gegenüber dem Vortag); zusätzlich 687 Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Insgesamt: 2559 (+39 gegenüber dem Vortag).

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 235 (203 geheilt)

Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 14 (14 geheilt)

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Coronavirus: Bei 800 neuen Abstrichen drei positiv getestet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
wellen
wellen
Universalgelehrter
15 Tage 14 h

Wenn man schaut, wie sich einige Leute in den Bars aufführen..Budelhocker..also besser nicht hingehen.Interessant, in den Geschäften ist’s viel besser.

madoia
madoia
Superredner
15 Tage 9 h

jo wie fiarn se sich denn auf?I gea schun in kuane Bar hoan kuane luscht aft den gonzn Scheiss denn man do inholtn sollat und so wearn viele denkn leider zum leid der Gastwirte.Des sein schiun bil kommische gesetze de olleweil gmocht wern

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Grünschnabel
15 Tage 8 h

In den Geschäften läufts mit Sicherheitseinhaltung echt super, war heute shoppen jede hält Abstand, alle mit Maske überall Desinfektionsmittel…. Für mich war es herrlich, da ausser diesen Sicherheitsmassnahmen ein Stück Normalität für mich zurückkehrte. Beim Café trinken fühlte ich mich nicht wirklich wohl.

vfc
vfc
Tratscher
15 Tage 14 h

Aha, mehr Tests, mehr positiv? Wer haette das gedacht……

madoia
madoia
Superredner
15 Tage 9 h

Ober wieder keine todesfälle und wieder mear genesene und sel zählt a poor wearn se ollm nau findn.Und wem solln se deiner meinung teschtn Leit de kuane symtome hobm ode kuan kontak zu an infiziertn kop hobm isch meiner meinung der tescht umsunscht

Ewa
Ewa
Superredner
15 Tage 8 h

vfc
ja 3.
So viele!!😱
Riegelt alles wieder ab!

vfc
vfc
Tratscher
15 Tage 6 h

@Ewa
Bei 389 tests 3 positive, waeren Dann bei 500.000 wie viele? Rechnen ist ja nicht Deine Starke, hilf dir ein wenig, ungefaehr 4500, die momentan frei rumlaufen. Ja, da sich die Leute wie du nicht an die Regeln halten, besser sperren.

Ewa
Ewa
Superredner
15 Tage 2 h

@vfc
und Hausverstand nicht deine Stärke.
Es geht um die Überlastung der Sanität.
Und dieser Notfall ist vorbei.
Auch wenn mehr positiv getestet würden, wären nicht mehr im Krankenhaus, da die meisten anscheinend nur noch leichte Symptome haben.
Also wozu der tägliche Aufstand um mehr Tests? 🙄🙄

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
14 Tage 18 h

@vfc
tests wärden bei verdachtsfällen durchgeführt. wenn du 500.000 gesunde testest wirst du wohl kaum auf tausende positive kommen.
logik ist wohl nicht DEINE stärke

vfc
vfc
Tratscher
14 Tage 17 h

@HerrSuedtiroler
Logik ist wohl eher nicht Deine Starke, nur mit flaechendeckenden Tests kann man die Verbreitung einschraenken oder glaubt du jetzt wirklich dass von 500.000 niemand mehr positiv ist?

Krotile
Krotile
Tratscher
15 Tage 14 h

I mecht amol wissn, wo sich de Leit olm no unsteckn??  sein des Leit, de schun in Quarantäne worn? sein de vorher “frei” umma girennt? kemm de vom Ausland zrugg? WO steckn sich die Leit heint olm no um??

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
15 Tage 6 h

Bozen

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
15 Tage 13 h

Bitte haltet die Vorschriften ein, Phase 2 heißt nicht, jetzt kann ich alles machen :
Menschenansammlungen
Ohne Maske
Kein Mindest Abstand
Schoppen im Ausland
Und und und …..
Wollt ihr dass man wieder eingesperrt wird ? Dann macht weiter so.

sunshine
sunshine
Grünschnabel
14 Tage 16 h

Bars und Geschäfte aufmachen aber keiner soll rein wegen Menschenansammlungen. Bei der Wursttheke werd Abstand einhalten schwierig. Haben ja alle Masken auf, wo ist also das Problem? Unsere Politiker haben ja vorbildhaft gezeigt wies geht. Shoppen darf man, aber nicht im Ausland? Warum nicht? Ist im Ausland der gefährlichere Virus ?

Missx
Missx
Universalgelehrter
15 Tage 14 h

Gottseidank wieder Positive! Ich dachte schon, das Corona sei jetzt schon verschwunden.
Ironie off

madoia
madoia
Superredner
15 Tage 9 h

Einege freidets gor das wieder infizierte sein denk mol de welln wieder an lockdown weil se zu faul zum orbeitn sein und liaber drhuam umerhuckn

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Grünschnabel
15 Tage 8 h

Was wäre eigentlich, wenn man täglich etwa 800 Abstriche auf andere Viren machen würde…. Glaub da käme mehr raus

vfc
vfc
Tratscher
15 Tage 13 h

389 NEUE getestete und 3 positiv? Zum Glueck ist schlechtes Wetter und die meisten bleiben zu Haus…
Mir wurde von jemand im KH gesagt, Dass sie nicht mal genug Tests fuer ihr Personal haben….

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
14 Tage 18 h

lüge!

vfc
vfc
Tratscher
14 Tage 17 h

@HerrSuedtiroler
Leider keine Luege, informiere dich

hefe
hefe
Superredner
15 Tage 8 h

Meiner Meinung nach wird in Südtirol bewusst wenig getestet, damit die Zahlen ja nicht zu Hoch werden……… In Südtirol wurden heute 800 getestet, im Trentino 2800……https://www.altoadige.it/cronaca/coronavirus-in-trentino-una-vittima-e-33-contagi-su-un-numero-record-di-tamponi-2783-1.2336740

versteherin
versteherin
Grünschnabel
15 Tage 10 h

Es ist leider nicht ersichtlich, wo und warum diese Abstriche genommen wurden. Sind das Wiederholungstests, Verdachtsfälle, Sanität, Altersheime??

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
15 Tage 9 h

Also alles was recht ist, aber etwas Vertrauen in die Sanität und die Zahlen würde allen gut tun, auch psychisch. Die Gefahr, an Verfolgungswahn zu erkranken, ist sonst gegeben. Sollen etwa die Namen der Getesteten veröffentlich werden, damit das jede*r selber kontrollieren kann ?

info
info
Tratscher
15 Tage 13 h

Die neu Getesteten sind 419.

info
info
Tratscher
15 Tage 9 h

an mich selbst: Brillen aufsetzen, es sind 389!

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
15 Tage 6 h

Danke, das haben Sie aber toll ausgerechnet 👍👏

vfc
vfc
Tratscher
15 Tage 14 h

Interessant ist ja, Dass bis gestern 22.731 getestet wurden und heute sinds 23.120. D. H. 389 neu getestet und da 3 positiv?

primetime
primetime
Superredner
15 Tage 11 h

Der erste Test positiv oder schon der zweite?

Sonnenstrahl2020
15 Tage 5 h

9 Personen sind nicht viel? Wo stecken die sich an? Bei asymptomatische die sich auch nicht an die Regeln halten? Kontakte werden 100% nicht nachgegangen sowie auch auf Nachfrage keine Tampons gemacht werden. Dieser Covidteufel muss nichts mehr ‘zum fressen’ finden damit er verschwindet!

Sonnenstrahl2020
15 Tage 5 h

Trotzdem fahren wir wieder Innsbruck zum einkaufen oder sind wir konsequent und lassen dass dann auch???

Sonnenstrahl2020
15 Tage 5 h

sorry falsch gepostet

wpDiscuz