Wieder 628 Neuinfektionen

Coronavirus in Südtirol: 19 Todesfälle in 24 Stunden – TABELLEN

Sonntag, 15. November 2020 | 11:57 Uhr
Update

Bozen – In Südtirol sind in den vergangenen 24 Stunden 19 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet worden. Damit starben in Südtirol bisher 398 Personen mit oder an dem Virus. 628 Personen wurden neu positiv auf das Coronavirus getestet, teilte der Südtiroler Sanitätsbetrieb am Sonntag mit. Bei 378 Genesungen waren in der autonomen Provinz aktuell 10.290 Personen mit dem Coronavirus infiziert, um 231 mehr als am Samstag.

Auf den Normalstationen der Südtiroler Krankenhäuser wurden 361 Covid-19-Patienten versorgt, 118 weitere waren in Privatkliniken. In den Einrichtungen in Gossensaß und Sarns waren 94 Personen untergebracht. 43 Patienten benötigten intensivmedizinische Behandlung.

Tabelle der positiv Getesteten und Geheilten nach Gemeinden am 15.11.2020 
Tabelle der Personen in Quarantäne nach Gemeinden am 15.11.2020 

Die Zahlen im Überblick:

Untersuchte Abstriche gestern (14. November): 2.926

Neu positiv getestete Personen: 628

Gesamtzahl mittels PCR-Test positiv getestete Personen: 17.302

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 275.464

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 137.933 (+930)

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 361

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 118

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 94 (83 in Gossensaß, 11 in Sarns)

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 43

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 398 (+19)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 9.371 (darunter 3 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 39.676 (darunter 1.534 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 49.047

Geheilte Personen: 6.614 (+378); zusätzlich 1.135 (+14) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden. Insgesamt: 7.749 (+392)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 858, 549 geheilt (Stand 14.11)

Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 32, 28 geheilt (Stand 14.11)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

75 Kommentare auf "Coronavirus in Südtirol: 19 Todesfälle in 24 Stunden – TABELLEN"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
perigord
perigord
Grünschnabel
8 Tage 7 h

So langsam sollten auch jene die sich nicht an die Regeln halten anfangen nachzudenken , danke

Jaga1456
Jaga1456
Neuling
8 Tage 7 h

So langsam sollten auch jene vor der eigenen tür kehren, die keine ordnungshüter sind.

Sag mal
Sag mal
Kinig
8 Tage 7 h

perigord die 👎sagen Alles.Viel zu Viele glauben nicht dass Dieses Virus tödlich enden kann.

Buffalo
Buffalo
Grünschnabel
8 Tage 7 h

In Bruneck gelten die Regeln scheinbar immer noch nicht für alle. Traurig aber wahr.

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
8 Tage 6 h

In Südtirol sterben im Schnitt 13 Menschen am Tag. Wem da nicht auffällt dass heuer zuviel gestorben wird den ist nicht mehr zu helfen.

falschauer
8 Tage 3 h

vergiss es, jene welche sich nicht an die regeln halten denken nicht, sonst würden sie es tun

falschauer
8 Tage 3 h

@Jaga1456 du arroganter hammel jeder sollte vor seiner tür kehren, das stimmt, also komme gefällist im sinne der allgemeinheit deinen verpflichtungen nach

halihalo
halihalo
Grünschnabel
8 Tage 3 h

perigord
glaubst du nicht ?…auch wenn alle sich an die Regeln halten würden… auch noch Menschen sterben …dieses Virus ist nicht aufzuhalten…man kann es nur bremsen…vileicht wird der Impfstoff kommen dann wird es für viele leichter aber das dauert noch

schreibt...
schreibt...
Superredner
8 Tage 2 h

@perigord Dafür ist es jetzt aber reichlich spät, nichtwahr!?

schreibt...
schreibt...
Superredner
8 Tage 2 h

@Sag mal Viele Viren können tödlich enden, nicht nur das Coronavirus!

bubbles
bubbles
Superredner
8 Tage 27 Min

@Buffalo
Wenn kein Mensch auf der Strasse ist oder der Abstand, die andere Strassenseite ist, werd ich den Mundschutz nicht tragen müssen. Oder? Da muss mich die Seniorin auch nicht mit ihren Blicken töten, der Virus fliegt nicht 10 Meter rüber.

bubbles
bubbles
Superredner
7 Tage 23 h

@Rechner
Hast du die vorherigen Jahre auch im Blick? Die Grippetoten?

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
7 Tage 10 h

bubbles
wichtig ist halt, kontra zu sein. einfach nur kindisch, aber bitte, reiß die Maske sofort runter, wenn du dann glaubst dass es dir besser geht.
Du scheinst es notwendig zu haben, du “Rebell”.

dizzy
dizzy
Neuling
8 Tage 7 h

19! Mein Beileid an alle Verstorbenen und Hinterbliebenen.

isthaltso
isthaltso
Grünschnabel
8 Tage 6 h

wer da ein Minus macht ist nicht Dicht im Kopf, Corona hin oder her😤

Chrixx
Chrixx
Neuling
8 Tage 2 h

@isthaltso wahrscheinlich sollten diese Leute noch ein bisschen zur Schule gehen um lesen zu lernen!! Es gibt ja immer solche tr…el herum!!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
8 Tage 7 h

Ab heute meine tägliche und nützlichere Statistik:
wir haben alle zu wenig Vitamin D in Winter, also Vit. D integrieren, zusammen mit Vit. C (250-500 mg aus pflanzlicher Herkunft) und Zink. Omega3 Öl, Ballastoffreiche Ernährung und Fermentiertes für unsere Darmflora (sprich Immunsystem). Bewegung und frische Luft. Viel Schlaf, Ruhe und Entspannung. Mindestens 2(!) Meter Abstand (1 Meter ist viel zu wenig, die Politik will es einfach nicht verstehen…).

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
8 Tage 6 h

Bist die der Gänsbacher🤗

falschauer
8 Tage 6 h

danke sehr nützliche info, diese sollten sich die menschen zu herzen nehmen….ich bin in allen punkten mit dir einig und halte diese auch ein

PuggaNagga
8 Tage 6 h

Ich bevorzuge 5-10m Abstand. Dafür lieber ohne Maske wenns geht.

Future
Future
Tratscher
8 Tage 5 h

@Jimi..

Das ist richtig, viel Schlaf, Ruhe und Entspannung…denn dazu muss man zu Hause bleiben.

genau
genau
Kinig
8 Tage 5 h

Da besteht sogar sicher ein Zusammenhang.
Die meisten Mittelwuropäer leiden an einem Mangel an Vitmin D.
Sogar im Sommer.
In der dunklen Jahreszeit verschlimmert sich das ganze noch.

xXx
xXx
Universalgelehrter
8 Tage 4 h

Das ist keine Statistik, sondern sollte Allgemeinwissen für alle Gesundheitsbewusten Menschen sein.

Wenn diese Tips auch nicht schaden und ein gutes Immunsystem immer hilfreich ist, kann es einen unbekannten Borus trozdem nicht stoppen.

Wusstest du das die meisten direkten Totesfälle auf einer Überreaktion des Immunsystem zurückfallen?

bern
bern
Superredner
8 Tage 2 h

@jim
Stimmt! Das Virus können wir nicht mehr aufhalten. Jeder muss versuchen ohne Probleme durchzukommen. Die Herdenimmunität ist nicht mehr weit , in meinem Umfeld hatte die Mehrheit schon Corona. Um Weihnachten sind wir durch.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
8 Tage 53 Min

@xXx
na ja, Statistik im Sinne, dass 100% ein Vitamin D Mangel haben… 😆🤗😉

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
8 Tage 52 Min

@Rechner
ai dont anderstend iu… 🤔🤭

ebbi
ebbi
Tratscher
8 Tage 6 h

Ich würde alle, die sich oder ihre Mitarbeiter nicht testen lassen auch zukünftig von allen Unterstützungsmaßnahmen ausschließen. Entweder Test oder keine Unterstützungsmaßnahmen von öffentlichen Steuergeldern. Ich hoffe die Politik greift hart durch zum Wohl der gesammten Bevölkerung und der Wirtschaft. Einige muss man zu ihrem Glück zwingen wenn sie zu blöd sond es zu verstehen.

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
8 Tage 4 h

Gott wie paranoid konn men nou werdn ?? Wenn heint in a Firma kuan Kronkheitsfoll isch, kuaner in Kronknstond oder Quarantäne, worum sollten sich nor olle testn lossn. Des ergib kuan Sinn ! Heint ben Test negativ und morgen konn i mi irgenwou unsteckn und decht orbeitn gian. Isch aussigschmissenes Geld, a Quatsch dear nix bring. 🤦🏻‍♂️

nemesis
nemesis
Grünschnabel
8 Tage 2 h

“Wenn heint in a Firma kuan Kronkheitsfoll isch, kuaner in Kronknstond oder Quarantäne, worum sollten sich nor olle testn lossn.” – weil auch krank zur Arbeit gegangen wird, weil man Angst vor Quarantäne hat, weil “sonst die ganze Familie weggesperrt wird”.

Am meisten Sinn macht es, eben genau jene zu testen, welche in den vergangenen zwei Wochen weder Symtome noch Kontakt zu Positiven hatten – die famose Dunkelziffer, aus der ständig “unerklärliche” Fallzahlen hervorgehen! Würde sicher ein paar falsch-Positive einbringen, aber das könnte es glatt Wert sein.

ebbi
ebbi
Tratscher
7 Tage 23 h

@Lana77 immer noch nicht verstanden, dass es bei dieser Testung darum geht die (auch möglicherweise asymptomatischen) positiven herauszufischen, diese zu isolieren und damit die Ansteckungszahlen zu drücken?

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
7 Tage 10 h
jaja, die Weisheiten des Lana’s ….. “wenn heint in a Firma kuan Kronkheitsfoll isch”, das weiß der User, in dem er den Personen ins Gesicht schaut; wie er sonst rausfinden möchte ob infiziert oder nicht, weiß nur er. Ist wohl auch “Fake News” dass die erste Phase der Krankheit, in der man bereits infektiös ist, tlw ohne Symptome lebt. die “so sigs holt i” Expertise des Users, man kennt sie. ein Armutszeugnis wenn so eine Person einen Gesundheitsexperten spielen will. Es sind genau solche Personen, die an der jetzigen Situation maßgeblich dazu beigetragen haben dank ihrer Falschaussagen. Immer schön weiter… Weiterlesen »
faif
faif
Tratscher
8 Tage 7 h

….es wärd ollerhöchste zeit dass de infektionen zruggiahn. @schnelltestsibindabei#

PuggaNagga
8 Tage 6 h

I bin net dabei! Warum?
I gea sicher nit freiwillig zi a groase Menschenonsommlung. Magari mochns de tests in a Turn oder Vereinshalle. Olle eini und 4 Stund wortn bis dron kimsch. Na Danke, sel hon i kuan luscht.
Und 5 Tog drau kimp ausser dass man sich während der Worterei ungsteckt hot.
Nana, so bled bin i ned!

halihalo
halihalo
Grünschnabel
8 Tage 3 h

freiwillig zum Zwangstest

Saxn
Saxn
Neuling
8 Tage 7 h

Wenn de wirklich an Corona sterben No geai davon aus des sein intensivpatienten odder ??
Also sein sem iatz lai mehr ca. 22 🙄
War eigentlich a logische Rechnung

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
8 Tage 4 h

nein….43..das heißt es sind 21 neue dazugekommen..von gestern auf heute!

meilenstein
meilenstein
Tratscher
8 Tage 3 h

Des hon i mi a schun gfrog.. woas a net wia de die Rechnung mochn.

verwundert
verwundert
Grünschnabel
8 Tage 1 h

@alpenfranz…sie glauben nicht wirklich dass diese 19 Personen alle in der Intensivstation verstorben sind?.. es sterben auch viele alte Mitmenschen zu Hause, die dann leider zu den CoronaVerstorbenen dazu gezählt werden.

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
8 Tage 1 h

@alpenfranz nein, die meisten sterben auf der Geriatrie oder in den Altersheimen. Wie sonst auch.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
8 Tage 1 h

Alpenfranz, gestern waren es 39

ebbi
ebbi
Tratscher
7 Tage 23 h

nein, viele sterben in den Altersheimen daran und werden nicht mehr ins KH gebracht. Außerdem kommen auf den Intensivstationen ja auch neue Patienten nach. Ist ja nicht so, dass niemand mehr daran erkrankt.

madoia
madoia
Superredner
7 Tage 22 h

@verwundert Genau ob sie positiv worn oder nit de wern zu Corona gezählt

Realistisch
Realistisch
Neuling
8 Tage 7 h

bitte Abstand Abstand Abstand bitte

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
8 Tage 4 h

Bleib dorhuam nor konn dir kuaner zu gleim kemmen 😂

nemesis
nemesis
Grünschnabel
8 Tage 2 h

Lana77: Wohl in der “Hast du etwa Angst, höhöhö?” Schleife von Mai stecken geblieben, wie? Das ist ohnehin dein Hauptagrument: “Hast du Angst, dann bleibst du zu Hause!” – um Mut ist es bei den sozialen Regeln zur Eindämmung noch nie gegangen, wohl aber um Einsicht.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
7 Tage 10 h

Du würdest perfekt auf die Demos in Leipzig etc. passen, die rennen genau gleich egoistisch durchs Leben wie du. Außerdem kannst du dort die Regeln für einen kurzem Moment ignorieren, wäre doch was tolles oder?

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
8 Tage 7 h

Als ich vor paar Tagen sagte daß wir bald 20 am Tag sehen werden wenn wir uns nicht endlich einsperren dann sagte man ich solle nicht übertreiben…ich wäre lieber 20 Tage eingesperrt und dann wieder frei als egoistisch mich weiter rumzutreiben und hier von 19 toten lesen zu müssen.

Fritzfratz
Fritzfratz
Grünschnabel
8 Tage 5 h

Sehr, sehr traurig. Trotz dieser Zahlen verstehn viele den Ernst der Lage nicht. Gestern war ich schon fast an einem Auto vorbei, dass auf dem Gehsteig geparkt war, da musste sich eine Frau noch schnell an mir vorbeiquetschen ( 20 cm). Als ich sie auf das fehlen der Maske hinwies bekam ich als Antwort: ma stiamo scherzando!. Bevor sie selber blau anläuft versteht sie es wohl nicht…

Ojeoje
Ojeoje
Grünschnabel
8 Tage 2 h

Der post isch gewaltig

Harri Hirsch
Harri Hirsch
Grünschnabel
8 Tage 5 h
Wäre interessant zu wissen wie alt die Verstorbenen waren 🤔 ich nehme an sie sind MIT Corona gestorben und nicht AN. Wenn ich mir die Zahlen der Intensivpatienten ansehe und der Verstorbenen so stell ich mir die Frage warum die Zahl der Intensivpatienten nicht sinkt, bevor jemand an Corona stirbt sollte er ja auf die Intensiv kommen was hier anscheinend nicht der Fall ist. Kann es sein dass es Personen aus den Altersheimen sind welchen der Zugang zu Intensivbetten nicht gewährt wird? Wenn ja dann liebe verantwortliche der Sanität solltet ihr Euch schämen….. Wor sind noch nicht am Punkt wo… Weiterlesen »
Mezcalito
Mezcalito
Superredner
8 Tage 3 h

Fast nie kommen Altersheiminsassen auf Intensiv. Auch vor Corona

Pusterer
Pusterer
Neuling
8 Tage 11 Min

Nein, die Verstorbenen müssen nicht zwangsläufig auf Intensiv bevor sie sterben. Ab einem gewissen Alter oder Zustand werden sie nur mehr palliativ behandelt. Intensivmedizinisch behandelt werden idR nur 40-70jährige. Dies erklärt warum die Intensivbetten nicht zwangsläufig weniger werden wenn Leute an oder mit Covid sterben.

ebbi
ebbi
Tratscher
7 Tage 23 h

1. sterben viele in den Altersheimen oder zu Hause an oder mit Corona und 2. kommen in den Intensivstationen neue Patienten nach. Ist ja nicht so, dass die Neuinfektionen bei null sind.

ebbi
ebbi
Tratscher
8 Tage 5 h

Sobald es Schnelltests für zu Hause gibt die man selbst machen kann, sollen nur jene rausgehen dürfen, die sich täglich selbst testen.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
8 Tage 7 h

Um Gottes Willen!  Mein Beileid allen die einen Trauerfall zu beklagen haben.  So langsam sollten auch die Uneinsichtigen endlich die Kurve kriegen damit wir diesem Drama endlich ein Ende setzen können! ich bin sprachlos!

Zugspitze947
8 Tage 5 h

Das nimmt allmählich dramatische Zustände an 🙁

Hali Hallllo
Hali Hallllo
Neuling
8 Tage 7 h

🙏…..

vfc
vfc
Tratscher
8 Tage 7 h

Es geht mit 2 Wochen Komplettlockdown, wann will euch das endlich in die Koepfe rein. 2 Wochen… Nicht Monate, glaube das wuerden wir alle verkraften koennen. Was nuetzt ein leider nicht affidabler Schnell test (siehe Elan Musk).

allesnurzumschein
8 Tage 6 h

19 Verstorbene??? 😳😔😔 Jenseits von Gut und Böse…. Mein aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen

jagerander
jagerander
Tratscher
8 Tage 6 h

misserables kriesenmanagemant der Politik.der eine weiss nicht was der andere Sagt, und alle tun was sie wollen.

sophie
sophie
Superredner
8 Tage 6 h

Mein Beileid an alle Hinterbliebenen der Vielen Toten, und viel Kraft den vielen Kranken auf Intensiv und in den Krankenhäusern, viel früher müssten Gegenmassnahmen eingeführt werden, bevor so viele Menschen dem schlimmen und unaufhaltsammen hilflos ausgesetzt sind….

bubbles
bubbles
Superredner
8 Tage 3 Min

Die Verstorbenen vor Covid19 habt ihr vergessen.

Interessant
Interessant
Neuling
8 Tage 1 h
Deutschland hat heute etwas über 100 Todesfälle und wir 19. Irgend etwas läuft bei uns in Südtirol bzw. In der Politik, Sanität schief. Aus der Schweiz erreichen mich von Freunden Bilder, wo sie trotz extrem hoher Zahlen immer noch bei weeeitem nicht diese strenge Regeln haben. Ich würde vorschlagen wir setzen den Herrn Zerzer ab und holen uns einen Berater aus Deutschland. Trotz Urlaub in der halben Welt, Partys, Massenprotesten, nur kleinen Lockdowns usw. sinken die Zahlen dort offiziell bzw. besonders am Wochenende pausiert auch dort der Virus….oder vertuschen auch sie die Wahrheit? Ich kenne einige kuriose Geschichten aber auch… Weiterlesen »
ebbi
ebbi
Tratscher
7 Tage 23 h

Südtiroler lassen sich nicht gerne belehren, sie meinen, immer alles besser zu wissen. Aber was Sie da schreiben stimmt.

sophie
sophie
Superredner
7 Tage 22 h

@ebbi
Ja Südtiroler sind viele Sturköpfe und alles Besserwisser

ebbi
ebbi
Tratscher
7 Tage 12 h

@sophie ja, muss in den Genen liegen.

Puschto
Puschto
Grünschnabel
8 Tage 6 h

Es ist eine sehr traurige Bilanz den Angehörigen mein Beileid in dieser schweren zeit.
Ich möchte nur kurz auf den Bericht zurückgreifen dass 3 Personen in häuslicher Isolation sind wegen Rückkehr aus Spanien Kroatien Griechenland und Malta….3 Personen aus 4 Ländern…🤔🤔

Storch24
Storch24
Kinig
8 Tage 6 h

Mein Beileid an all den Hinterbliebenen und viel Kraft dies zu verarbeiten

freigab
freigab
Neuling
8 Tage 5 Min

Laut einer Studie von Krebspatienten zirkuliert das Coronavirus bereits seit September 2019 in Italien!!!
Will heissen, dass wir bereits den letzten ganzenWinter mit dem Virus gelebt haben….und wenn wir jetzt mal ehrlich sind….wirklich schlimm ist alles dann geworden, sobald Medien und Politik angefangen haben eine Massenpanik zu verbreiten!
Bin kein Arzt und kein Statistiker, aber vielleicht ist die Angst doch schlimmer und tödlicher wie das Virus😱

irgendwer
irgendwer
Tratscher
8 Tage 3 h

Jaga es ist besser du gehst im Wald und bleibst auch dort !!!!

george
george
Superredner
8 Tage 4 h

Das sind die schweren Erkrankungen von vor 10 bis 14 Tagen. Die Todesfälle gehn erst in den nächsten Tagen zurück.

mayway
mayway
Tratscher
8 Tage 3 h

..servus Kaisa longsom get mo die roffl..auswondon konn man a net
.sem ischs no letza…

Storch24
Storch24
Kinig
8 Tage 26 Min

Coronavirus soll , laut einer Studie , bereits im Sommer 2019 in Italien zirkuliert sein.
Das wird die Chinesen freuen, folglich sind nicht SIE an der Ausbreitung schuld

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
7 Tage 23 h

Jedor vorschtorbene isch oano zi viel.. Ob obor wirklich olle im Zusammenhong mit Corona gschtorbm sein..? Sicho warn a poor trotzdem vorschtorbm aus ondra schun bestehenden pathologien. Mein Beileid fir olla.. 🌷🕊️

magari
magari
Grünschnabel
7 Tage 22 h

Ein schwarzer Tag für Südtirol. 

wpDiscuz