79 Neuinfektionen

Coronavirus: Zahl der Todesfälle steigt auf 1.194

Samstag, 02. Oktober 2021 | 11:11 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden sind 872 PCR-Tests untersucht und dabei 37 Neuinfektionen festgestellt worden. Zusätzlich gab es 42 positive Antigentests.

33 Covid-19-Patienten werden in Südtirols Spitälern behandelt, fünf davon benötigen intensivmedizinische Betreuung.

Aßerdem meldet der Sanitätsbetrieb einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus

Bisher (02. Oktober) wurden insgesamt 654.389 Abstriche untersucht, die von 241.115 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (01. Oktober): 872

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 37

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 50.890

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 654.389

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 241.115  (+263)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.956.028

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 28.085

Durchgeführte Antigentests gestern: 8.743

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 42

Nasenflügeltests, Stand 01.10.2021: 844.252 Tests gesamt, 1.097 positive Ergebnisse, davon 527 bestätigt, 355 PCR-negativ, 215 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 28

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 4

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 5

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.194 (+1)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1.950

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 144. 067

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 146.017

Geheilte Personen insgesamt: 76.915 (+54)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "Coronavirus: Zahl der Todesfälle steigt auf 1.194"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
24 Tage 17 h

Jeder Tod eines Menschen durch Coroa ist zuviel. Dies sollte eine Anregung für die Impfgegner sein sich endlich impfen zu lassen.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
24 Tage 16 h

@maher… Jeder Toter ist einer zu viel, … Alle sterben irgendwann🙏🤷‍♀️

falschauer
24 Tage 15 h

@Orch-idee

wie bitte??…,welche überlegung ist denn das?…..sicher wird jeder mensch irgendwann sterben, fällt dir nichts vernünftigeres dazu ein 🙈

N. G.
N. G.
Tratscher
24 Tage 14 h

@marher Bin Impfbeführworter und doch, man sollte Realist sein! Nicht jede Maßnahme die in den letzten 1,5 Jahren getroffen wurden, haben Sinn und es sterben nun mal ab und zu mehr Menschen. Genau wir in manchen Jahren an Grippe mehr Menschen sterben.
Zur Zeit, seit ca. 10 Jahren, ist es einfach ne Modeerscheinung, dass ” man” glaubt, man kann alle und vor Allem retten und sein eigenes Leben mit irgend welchen Mitteln bis ins Unendliche verlängern zu können. Egal ob dann geistig umnachtet, Hauptsache mit straffer Haut und zurecht operierten Körper wie ein 20 Jähriger.

falschauer
24 Tage 12 h
@N. G. menschen welche ewig jung sein und aussehen möchten sind ohnehin krank, wer das altern nicht annehmen kann, sollte einen psychologen aufsuchen, aber was hat das bitte mit sars cov 2 zu tun? sich vor einer pandemie schützen wollen ist wohl gut und recht und hat nichts mit dem wunsch ewig leben wollen zu tun….ich sähe es eher problematisch wenn jemand aus welcher überlegung auch immer das nicht tun wollte, nur weil es von oben her empfohlen wird, denn das fände ich nämlich dumm und fahrlässig sich selbst und anderen gegenüber….aber es kann ja jeder selbst entscheiden, ob er… Weiterlesen »
Lois L.
Lois L.
Grünschnabel
24 Tage 12 h

jeder eingesperrte und eingeschränkte ist einer zu viel. wer will, konnte sich bis jetzt schützen. Der Rest wird schon wissen, was er tut. In diesem Sinne, loss mrs tuschn

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
24 Tage 11 h

@falschauer…. Die Impfung macht auch nicht unsterblich…
Wenn dieser Mann gestorben ist, dann war es sein Schicksal, sowie auch viele andere sterben… Durch Herzinfarkt, Unfall, oder auch Krebs… So ist’s halt… Muss man akzeptieren🤷‍♀️… R. I. P.

marher
marher
Universalgelehrter
24 Tage 11 h

Mal ehrlich gesagt kein Impfgegner, Verschwörungsanhänger gegen Alles sollte mit so harschen Worten umgehen. Wenn es einen trifft dann ist es leider zu spät. Nachdenken!!

falschauer
24 Tage 11 h

@Orch-idee

schicksal? wenn ich das schön höre, dir werden sicherlich globuli oder bachblüten das leben verlängern

Storch24
Storch24
Kinig
24 Tage 10 h

Orch-idee Nein stimmt nicht ganz so. Wenn ich 150 mit dem Auto durchs Dorf rase ist die Möglichkeit größer einen Unfall zu haben, als wenn ich 50 fahre. Also kann ich das beeinflussen. Genauso geht es mit rauchen, trinken.
Aber genauso geht es mit dem impfen. IMPFEN schützt

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
24 Tage 9 h

@storch24…. Aber wenn die Zeit gekommen ist, stirbt man… mit oder ohne Impfung.. 😇

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
24 Tage 9 h

@storch… Du wirst sicher von diesen Unfall gehört haben, wo zwei Fahrräder zusammen geprallt sind auf dem Verdiplatz..
Ich glaube nicht, dass die Beiden mehr als 25 kmh unterwegs waren… also auch wenn man nicht so schnell fährt, kann man sich schwer verletzen…

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
24 Tage 9 h

Tatsächlich gibt es viel, was man tun kann um länger zu Leben, aber bei uns ist diese Art von Prävention noch nicht so verbreitet… Und mit Prävention meine ich nicht von Arzt zu Arzt zu pilgern… sondern etwas anderes zu TUN um gesund zu bleiben… 🤗

Moidile
Moidile
Grünschnabel
24 Tage 8 h

@Storch24
bist du dir sicher.??

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
24 Tage 8 h
@Storch24 Mag sein, dass man gewisse Dinge beeinflussen kann, aber eben längst nicht alle. Von durchschnittlich über 1400 Toten am Tag, sind heute in ganz Italien 25 Menschen an/mit/whatever Covid gestorben. Es ist trauriger ein Verlust für jede einzelne Familie, das bestreitet wirklich niemand. Aber auch um die restlichen 1375 Todesopfer trauern Menschen. Wären alle Todesfälle vermeidbar gewesen? Kann sein, kann aber auch nicht sein. Täglich sterben Menschen in Südtirol, Italuen und auf der ganzen Welt. Viele Todesfälle wären vermeidbar gewesen aber im Nachhinein nicht mehr zu ändern. Jeder soll sein Leben so leben, wie er es für richtig hält.… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
24 Tage 7 h

Orch-idee. Beide ohne Fahrradhelm ……

N. G.
N. G.
Tratscher
23 Tage 18 h
@falschauer Du hast meinen Kommentar missverstanden. Der aufoktruierte Zwang jedes Leben retten zu wollen, Helmpflicht auf Rollern, auf Fahrrädern, Versicherungen gegen alles und jedes…. Raucher werden diskriminiert… längst legalisierungswürdige Drogen werden dauernd an den Pranger gestellt…. Es gäbe unzählige Beispiele. Der Staat zwingt uns im Grunde “leben zu müssen” Wir dürfen selbst keine Eigenverantwortung übernehmen…. Es ist ein Wahnsinn in den sich die Gesellschaft da verennt! Impfung, ja, ich bin geimpft aber ich kann auch verstehrn wrnn jemand selbstverantwortlich nicht will, aber dann auch mit allen dazugehörigen Nachteilen. Trinke ich zu viel, darf ich nicht Auto fahren. Bin ich nicht… Weiterlesen »
Doolin
Doolin
Universalgelehrter
24 Tage 17 h

…das letzte Todesopfer: ein ungeimpfter 50-jähriger ohne Vorerkrankungen…
🤔

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
24 Tage 16 h

@ Doolin

Der Mann war kerngesund und hat sicher jahrzehntelang in die Krankenkasse eingezahlt, also hatte er ein Recht auf Behandlung, was soll diese lächerliche Polemik ?

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
24 Tage 16 h

und di vourletschn laut Dolomiten 84 +89 jährige… somit🤏🏼

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
24 Tage 15 h

@Calimero …das soll Polemik sein?…war doch nur objektive Feststellung…so schlecht zu verdauen?…tut mir leid für dich…
😆

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
24 Tage 17 h

interessant warn amol di GENESENENZOHLN seit PANDEMIEBEGINN….heint hobmr jo a wiedr ibr 50 genesene 😉👌🏻👏🏼

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
24 Tage 15 h

…genau!…50 long-covid Anwärter…gemäss Statistik derwischt’s 30% von denen…
🤔

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
24 Tage 14 h

@vapeon
76.950 steht oben

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
24 Tage 13 h

@vapeon MTHFCKR Auf jeden Fall haben wir wesentlich mehr Genesene als PCR-Positive! 😉

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
24 Tage 12 h

@Krissy thanks…nit gsechn🙈🙈🤷🏼‍♂️

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
24 Tage 16 h

Die Pest ist nicht durchs Land gezogen und hat halbe Städte entvölkert.

falschauer
24 Tage 15 h

mehr fällt dir dazu nicht mehr ein? habt ihr bereits das letzte pulver verschossen?… wie kann man die pest im mittelalter mit sars cov e im 3. jahrtausend vergleichen

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
24 Tage 13 h

…na so a dummer Schrieb…
😫

Kein Kommentar
24 Tage 13 h

jedes jahr sterben viel mehr Menschen an krebs und anderen Krankheiten . die Medien sollen endlich mal aufhören . weil diese Medien mochn olles lei schlimmer . isch leider so

Neumi
Neumi
Kinig
24 Tage 12 h

Deshalb wird bei diesn Krankheiten ja nach Gegenmitteln geforscht.
Krebs ist übrigens nicht übertragbar.

tom
tom
Universalgelehrter
24 Tage 10 h

ist das ansteckend?

Kein Kommentar
24 Tage 8 h

@tom wos i damit sogn will isch a jeder coronatoater wert gemeldet und olle krebstoatn werdn vergessen . i kenn eine Frau dei an krebs verstorben isch und wurde wegen corona nicht und dann zu spät behandelt .

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Tratscher
24 Tage 16 h

Sie sollen das nicht jeden Tag bringen sondern einmal im Monat ist genug!!!

Sepl
Sepl
Grünschnabel
24 Tage 13 h

wir müssen sowieso eine Impfquote von 80-85 % erreichen.
je früher desto besser.
je länger, desto mehr zahlen wir drauf:
geld, quarantäne für negativen, tests, masken

früher oder später werden sich viele geimpfte und ungeimpfte anstecken (müssen)
nur so kommt man zum Ende der Pandemie

andere Wege sind nur Träume

überlegt mal

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
24 Tage 13 h

Rki Wochenbericht 30.09.21 Seite 20 Tabelle 4
Ein bisschen viele Impfdurchbrüche, wer ist wol besser geschützt, Geimpfte oder Genesene mit Antikörpern?

Sepl
Sepl
Grünschnabel
24 Tage 9 h

@Lausbuam20 komisch dass man genesene nicht dazuzählen kann.
ganz merkwürdig.

man würde meinen die genesenen hätten die aktuellsten und besseren Antikörper im blut

Moidile
Moidile
Grünschnabel
24 Tage 8 h

Menschen kommen und gehen, das ist so, und das ist eines jeden sein Schicksal. Krebs Unfall od. Grippe. Ihr redet hier von einer Pandemie, was ist denn mit den jährlichen Grippewellen, die im Herbst Winter auftreten. Die gibs nicht mehr, alles Pandemie es muß sich ja schlimm anhören.
Früher lag man halt mit einer Grippe in Bett, heute muß man sich für jeden Sch… impfen.
Wenn das nur gutgeht.

wpDiscuz