Dritter Zyklus startet

Covid-Zusatzimpfung: Immunsupprimierte Patienten werden angerufen

Freitag, 17. September 2021 | 17:49 Uhr

Bozen – Ab nächste Woche starten die Zusatzimpfungen gegen Covid19. Begonnen wird mit den „immunsupprimierten“ Patientinnen und Patienten, diese werden vom Sanitätsbetrieb kontaktiert.

Eine Zusatzimpfung wird empfohlen, ganz besonders für Menschen, deren Immunschutz aus gesundheitlichen oder Gründen mangelhaft sein könnte. Zu Beginn werden immunsupprimierte Patientinnen und Patienten geimpft – das sind größtenteils Menschen nach oder in Erwartung einer Organtransplantation oder mit onkologischen und hämato-onkologischen Pathologien, welche mit immunsupprimierenden Pharmaka behandelt werden.  In wenigen Wochen folgen Personen in den Altersheimen und Menschen im höheren Lebensalter (80+), in Folge dann weitere Gruppen.

Ab 20. September werden die Personen direkt von den Abteilungen der Krankenhäuser bzw. von den Impfzentren angerufen; die betroffenen Personen werden somit aktiv kontaktiert. In einigen Orten wird direkt in den Krankenhäusern geimpft, in anderen Gemeinden wurden auch diese Zusatzimpfungen an die Impfzentren ausgelagert.

Bei Fragen klinischer Natur zur Zusatzimpfung kann der eigene Hausarzt bzw. die eigene Hausärztin kontaktiert werden. Auch im Rahmen der Impfung selbst findet nochmals ein Anamnesegespräch mit einem Arzt statt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Covid-Zusatzimpfung: Immunsupprimierte Patienten werden angerufen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 17 h
Hallo @Drittimpfungskampagnenleiter, und wenn jemand nicht will und dieses freiwillige Angebot ablehnt? Was meint “in Folge dann weitere Gruppen”? Dämmert es langsam dem einen oder anderen er ist auf ein Karussell namens Green Pass gestiegen wo ein “bitte anhalten, ich möchte aussteigen” nicht vorgesehen ist und auch die Drehgeschwindigkeit vorgegeben wird? Ist für mich eine der Hauptverweigerungsgründe, dieser europaweite “Green Pass” ist ein Monstrum der ein gemeinsames grenzenloses Europa in Trümmer legt, demokratische Strukturen ausser Kraft setzt und den Weg ebnet für weitere “Massnahmen” demnächst eben “für das Klima” Es gibt zur Zeit genau einen Weg deutlich sichtbar zu zeigen… Weiterlesen »
Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
1 Monat 16 h

Also hilft die Impfung dennoch nicht so wie man es in aller Welt hinausschreien lässt!

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 18 h

Wenn mir zb. der grüne Pass vrfollt weil i schun onfong van Johr geimpft wordn bin, muess man zem a 3. Impfung mochn?? Obwohl i net gefährdet bin und a net olt. 😳😳Konn mir do jemand sogn wie des jez funktioniert??

mannderberge
mannderberge
Neuling
1 Monat 13 h

impfen impfen

Thomas9876
Thomas9876
Grünschnabel
1 Monat 5 h

Bisch impfgegner odo wia?

Iatz reichts
Iatz reichts
Grünschnabel
1 Monat 2 h

😀😀😀i konn lei meahr lochn, also wenn des nit ironisch gmuant isch, nor guate Nocht

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 15 h

Scheint für fragile nicht besonders gut zu wirken, wenn man schon nach 5 bis 6 Monaten nachimpfen, also boostern muss? 🤔 Komisch bei der natürlichen Immunität sprich AK merkt man (einige in meinem Umfeld) noch keinen Unterschied.

Elvira 67
Elvira 67
Tratscher
1 Monat 16 h

Privacy lässt grüßen

thomas
thomas
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

wer weiss, dass ich krank bin?!?? Gibt’s keine Privacy mehr?

TKirk
TKirk
Tratscher
1 Monat 4 h

Die EU hat ja allein mit Pfizer (geheim) Verträge geschlossen für die Lieferung von 2,4 Mrd. Impfdosen bis 2023.
Die Summe der bestellten Impfdosen bei allen Herstellern zusammen sind 4,565 Mrd. Impfdosen . https://ec.europa.eu/info/live-work-travel-eu/coronavirus-response/safe-covid-19-vaccines-europeans_de

So, die EU hat Stand 2020  447,7 Millionen Einwohner, davon “impfbar” sind ca. 85% = 380,454 Milionen.
Um jeden Impfbaren EU Bürgen 2x zu Impfen würde man 0,76 Mrd. Dosen Benötigen, dann bleiben aber noch 3,804 Mrd. Dosen übrig.

Für wen sind (oder bezahlen wir) diese übrigen 3,8 Mrd. Impfdosen, oder wie oft sollen wir eigentlich geimpft werden?

Mit den 4,65 Mrd. Impfdosen könnte man jeden Impfblattern EU Bürger 12x Impfen 

vomdorf
vomdorf
Tratscher
1 Monat 2 h

Für wen Restaurant, Kino, Theater, Konzerte, Therme ect das Leben ist, der hat sich impfen lassen und wird dies weiter tun müssen, um sein Leben zu leben.
Alle anderen LEBEN. Es findet sich immer eine Möglichkeit und geht eine Tür zu, öffnet sich eine andere

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 3 h

Richtig so. Weiter so.

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
1 Monat 1 h

Der Telefonischt wert viel schreidn missn….guite orbat

wpDiscuz