Verkehrsunfall bei Atzwang

Crash fordert sieben Verletzte

Sonntag, 23. Oktober 2022 | 14:18 Uhr

Atzwang – Bei Atzwang hat sich am Sonntag gegen 13.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Drei Pkw waren darin verwickelt, sieben Personen wurden verletzt.

Freiwillige Feuerwehr Waidbruck

Ersten Angaben zufolge soll ein Fahrzeug, das in Richtung Bozen unterwegs war, aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten sein, wobei es frontal auf ein anderes Fahrzeug prallte. Ein dritter Pkw, der ebenfalls in Richtung Süden unterwegs war, prallte auf die beiden anderen Fahrzeuge.

Insgesamt forderte der Unfall sieben Verletzte: Ein Mann wurde schwer verletzt. Nach der Erstversorgung vom Notarzt wurde er vom Weißen Kreuz in das Krankenhaus von Bozen gebracht. Sechs weitere Personen – darunter vier Erwachsene und zwei Kinder – wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden in die Krankenhäuser von Bozen und Brixen gebracht.

Freiwillige Feuerwehr Waidbruck

Im Einsatz standen das Weiße Kreuz und der Notarzt des Weißen Kreuzes von Bozen sowie die Freiwilligen Feuerwehren von Atzwang und Waidbruck. Die Carabinieri ermitteln zum Unfallhergang.

Nach dem Unfall musste die Straße zunächst komplett für die Aufräumarbeiten gesperrt werden, die von den Freiwilligen Feuerwehren von Waidbruck und Atzwang übernommen wurden. Mittlerweile ist die Straße wieder einspurig befahrbar. Es staute in beide Richtungen kilometerweit zurück.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Crash fordert sieben Verletzte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

FATAL, mit seinem Auto zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort zu sein❗️

ahso
ahso
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Aus ungeklärter Ursache auf die gegen Fahrbahn?
zur Sicherheit Beton Schutz in der Mitte auf Staatsstraßen an gefährlichen Stellen

wpDiscuz