Fünf Personen wegen Rauchgasvergiftungen behandelt

Dorf Tirol: Brand in Hobbyraum verursacht Evakuierung

Montag, 07. Januar 2019 | 23:03 Uhr

Dorf Tirol – In Dorf Tirol geriet am frühen Abend ein Hobbyraum in Brand.

Laut ersten Informationen kam es am frühen Montagabend gegen 19.30 Uhr in einem Hobbyraum in einem Wohnhaus in Dorf Tirol zu einem Schadfeuer. Infolge des Brandes und der Rauchentwicklung mussten zwölf Personen aus dem Wohnhaus evakuiert und bei Nachbarn untergebracht werden.

Facebook/Freiwillige Feuerwehr Tirol

Fünf Personen – einheimische Männer und Frauen im Alter von 16 bis 79 Jahren – hingegen mussten aufgrund leichter Rauchgasvergiftungen medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Sie wurden von Rettungskräften des Weißen Kreuzes Meran erstversorgt und in das Krankenhaus von Meran gebracht.

Pubblicato da FF Tirol su Lunedì 7 gennaio 2019

Vor Ort im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr Bozen, die Freiwilligen Feuerwehren von Tirol, Zenoberg und Meran, das Weiße Kreuz Meran mit zwei Rettungswagen, die Carabinieri von Burgstall sowie der Organisatorische Leiter von Meran als Einsatzleiter des Rettungsdienstes.

Pubblicato da FF Tirol su Lunedì 7 gennaio 2019

 

 

 

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Dorf Tirol: Brand in Hobbyraum verursacht Evakuierung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
15 Tage 23 h

Heisses Hobby.

wpDiscuz