Tat am helllichten Tag

Dreiste Einbrecher schlagen in Bozen zu

Mittwoch, 12. Juli 2017 | 09:01 Uhr

Bozen – Einbrecher gehen immer geschickter und dreister vor. Gestern haben unbekannte Täter am Schießstandplatz in Bozen zugeschlagen – am helllichten Tag.

Medienberichten zufolge dürften sie die Wohnung im zweiten Stock eines Gebäudes schon länger im Auge gehabt und vor der Tat das Verhalten der Besitzer genau studiert haben.

Als der Moment günstig und niemand zu Hause war, legten sie los. Mit technischer Fertigkeit bearbeiteten sie den Türzylinder und setzten ihn außer Gefecht. In der Wohnung fanden sie Geld und nahmen auch den Arbeitsausweis des Bewohners mit.

Ungestört, wie sie gekommen waren, konnten sie auch wieder von dannen ziehen. Den Bewohnern der Wohnung blieb nach ihrer Rückkehr nichts anderes übrig, als die Ordnungshüter zu verständigen.

Diese weisen darauf hin, dass gerade in der Ferienzeit das Einbruchsrisiko erhöht sei. Daher sollten Nachbarn und Passanten jeden ungewöhnlichen Zwischenfall den Carabinieri oder der Staatspolizei melden.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Dreiste Einbrecher schlagen in Bozen zu"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ThunderAndr
ThunderAndr
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Das nicht bestehende Sicherheitsproblem wird weggegrinst 😀

typisch
typisch
Tratscher
1 Monat 8 Tage
schuna wida
schuna wida
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Kompotsch und die STF….

schuna wida
schuna wida
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@typisch links oder Link?

kaisernero
kaisernero
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

@typisch 
Genau des homr zmittog heit a diskutiert…..dia sogn ins olle lei des wos mr hearn “”solln”” und jo nit mea

forzafcs
forzafcs
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Logisch bei Tag, in der Nacht darf man sich zu wehr setzen! Das Gesetz muss so geändert werden das man sich das auch bei Tag darf, das ist der einzige Weg um die Einbruchs-welle zu stoppen! 

nightrider
nightrider
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Wie willst du dich zur Wehr setzen wenn net dahom bisch. Seltsame Logik.

schuna wida
schuna wida
Tratscher
1 Monat 8 Tage

i glab kaum dass dor FCS epes zomkraig huior ohne Furlan

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
1 Monat 8 Tage

bestimmt wiederholungstäter, die können ja nicht genug frech sein, dene pasiert ja nichts.

schuna wida
schuna wida
Tratscher
1 Monat 8 Tage

A knofl auhengen nor kimp koanr mehr (h)einer

sakrihittn
sakrihittn
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Schlaraffenland EU

schuna wida
schuna wida
Tratscher
1 Monat 8 Tage

sakrihittn EU isch a synonym

So ist das
So ist das
Superredner
1 Monat 8 Tage

Die Realität geht wohl an den Politikern und den schönen Statistiken vorbei.
Mal schauen, ob jetzt vor den Landtagswahlen jemand aufwachen wird, anstatt das Problem wegzulächeln.

schuna wida
schuna wida
Tratscher
1 Monat 8 Tage

So ist das nicht, obor hosch recht. Loch mor a runde. Kompatscher-Sport

Innsbrucker
Innsbrucker
Neuling
1 Monat 7 Tage

Solange sie nur Geld und Schmuck mitnehmen gehts noch, aber wenn sie drin sind und nicht mehr gehen weil sie womöglich Kleinkinder haben, dann hast etwa wircklich Probleme 😉

Vs85
Vs85
Neuling
1 Monat 7 Tage

De wern a freide hobn mitn orbitsausweis😂

wpDiscuz