Kontrollen der Carabinieri

Drogen am Brenner und in Leifers beschlagnahmt

Montag, 11. Juni 2018 | 11:40 Uhr

Brenner/Leifers – Am Brenner haben die Carabinieri von Sterzing im Rahmen einer Straßenkontrolle einen 26-jährigen Österreicher aufgehalten. Im Türfach des Wagens entdeckten die Beamten Drogen.

Dabei handelte es sich um ein paar Gramm Marihuana. Der Mann wurde weiter überprüft.

Letztendlich wurde der dem Regierungskommissariat in Bozen wegen Drogenbesitzes zum persönlichen Konsum gemeldet.

Auch in Leifers haben die Carabinieri von Branzoll einen 19-jährigen Studenten aus Moldawien bei einer Verkehrskontrolle aufgehalten. Weil auch er eine geringe Menge an Haschisch bei sich hatte, wurde er ebenfalls dem Regierungskommissariat gemeldet.

Die Drogen wurden in beiden Fällen beschlagnahmt.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland, Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Drogen am Brenner und in Leifers beschlagnahmt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
13 Tage 7 h

Naja, beim Regierungskommissariat gemeldet!! Da werden Akten angelegt und geraten daraufhin wieder in vergessenheit. Also passiert wiedermal garnichts. 

Psairer
Psairer
Neuling
13 Tage 3 h

Wos soll a passieren? Insperrn wegen a poor gramm honf?

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

Viele brauchen diese Pflanze für medizinische Zwecke. Doch ist sie in Apotheken schwer erhältlich. Würde mich nicht wundern, wenn hier ein neuer Markt entstehen würde.

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
13 Tage 34 Min

Ein Einzelfall…..

wpDiscuz