Nun erfolgt der Rachenabstrich

Ein Viertel der Lehrer bereits getestet: 3,1 Prozent hatte Virus-Kontakt

Mittwoch, 26. August 2020 | 10:19 Uhr

Bozen – Seit Montag kann sich bekanntlich Südtirols Bildungspersonal auf Corona-Antikörper testen lassen. Die Schnelltests werden in Apotheken und bei einigen Hausärzten durchgeführt.

Laut der Tageszeitung Alto Adige haben bereits rund 25 Prozent der rund 15.000 Angestellten dem Test unterzogen. Von den mehr als 3.500 Schnelltests waren 107 positiv.

Für die Betroffenen bedeutet das, dass Antikörper gegen das Coronavirus festgestellt wurden. Sie müssen sich nun vorerst in Quarantäne begeben. Innerhalb von 48 Stunden soll dann ein Rachenabstrich genommen werden. Damit kann festgestellt werden, ob eine akute Infektion vorliegt, oder die Erkrankung schon länger zurückliegt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "Ein Viertel der Lehrer bereits getestet: 3,1 Prozent hatte Virus-Kontakt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wie halt wie immer bei uns in Südtirol auf freiwilliger Basis.
Ich würde es begrüßen, dass das Lehrpersonal , das meine Kinder unterrichtet, einen Test vornimmt. Lehrpersonen die sich weigern, den Test durchzuführen, hätte ich kein Vertrauen mehr.
Aber wahrscheinlich genau die Personen , die am lautesten schreien, zwecks Lohnerhöhung

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 2 Tage

…hm, aber es kann ja sein, dass man heute negativ ist und sich danach doch noch ansteckt…

Schoko
Schoko
Neuling
1 Monat 2 Tage

Jo und nua? Wenn do Test negativ isch kenn sie sich jo noch a holbm Stunde decht unsteckn… der Test isch jo komplett sinnlos…

scrooge
scrooge
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

was hat das eine mit dem anderen zu tun? Test ist blödsinn…heute vormittag negativ und nachmittag vielleicht positiv….?
oder wollen Sie die Lehrer jeden zweiten Tag testen lassen?

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

ich würde begrüssen dass eltern und ki der(ms un os) sich ebenfalls testen lassen

kleinerDONNER
kleinerDONNER
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Lehrer sind auch nur Menschen, so wie du und deine Kinder, lässt du dich und deine Kinder testen? Jeder der in der Klasse sitzt kannn das Virus übertragen…

Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Vor kurzem wurde ja bewiesen dass die Antikörper verschwinden. Also hat das alles wenig Sinn

HuiBuh
HuiBuh
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag
Und was bringt dieser Test? Ich gehe in die Apotheke, mache den Antikörpertest – dieser fällt negativ aus, gehe einkaufen (oder weiß Gott wo hin) und stecke mich eine halbe Stunde nach dem Test an. Zack bin ich positiv, obwohl ich so schön brav beim Testen war. Ergo hätte mir dieser Antikörpertest verdammt viel genutzt… Das selbe gilt übrigens auch für die ach so sicheren PCEAbstriche, es sind nur Momentaufnahmen und sagen lediglich ob ich zum Zeitpunkt des Tests den Virus hatte/habe, gleichzeitig könnte ich mich aber auch in der Schlage vor den Testern anstecken ohne es zu merke und… Weiterlesen »
falschauer
1 Monat 1 Tag

@Vranz… bewiesen wurde gar nichts….vermutungen sind keine beweise!

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Der Schnelltest ist in ganz Italien auf freiwilliger Basis.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Meines Erachtens haben sich bislang all jene getestet die dich an die Regeln gehalten haben. Die anderen wahrscheinlich weniger.
Wer sich bis jetzt brav an die Regeln gehalten hat, macht es , den Kindern zuliebe auch nachher

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Storch24 na bisch du a korinthenkacker.. reglen, regeln, regeln….. i konn in dar stodt stian, a eis essn und in denn moment huaschtet jemend nebn mir. zack ungsteckt obwohl i mi an die regln koltn hon

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
1 Monat 1 Tag

@HuiBuh na gut
…..dann lassen wir es..dann brauchtan gar keine Tests

Kurti
Kurti
Superredner
1 Monat 2 Tage

jo nor viel spass

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

In der Hoffnung dass es mit den 48 Stunden passt

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
1 Monat 2 Tage

Aber das tollste ist doch wieder die Freiwilligkeit. Wundert mich dass sich d
so viele testen lassen. Ist man positiv Muss man in Quarantäne…. wenn man sich nicht testen lässt, dann nicht. verstehe nicht, warum es nicht verpflichtend gemacht wird.

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Storch24 i bezweifel sel in 48 h

Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 2 Tage

I hoff, dass die restlichen 3/4 sich net testen lossn. 

falschauer
1 Monat 1 Tag

begründung….???

Traeumerin
Traeumerin
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@falschauer :
Antwort = WENN das Ergebnis zwrifelhaft sein sollte, dann muss nicht nur die LP in die Quarantäne, sondern auch das Umfeld.

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Ein Caos ein drunter und drüber wo sich keiner mehr auskennt. Die genannten Tests sind ein Schmarrn hocj drei und haben bezüglich Sicherheit in der Schule wenig am Hut.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Aber dafür kann man erklären, dass man alles unter Kontrolle hat 😂

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Virologe? Epidemiologe? Arzt? Krankenpfleger?

barbastella
barbastella
Superredner
1 Monat 2 Tage

…es fehlen sowieso schon Lehrer, jetzt müssen einige wahrscheinlich zu Schulbeginn in Quarantäne und es braucht dann Suplenten…oje,😶😶😶

annalisa11
annalisa11
Neuling
1 Monat 2 Tage

dann müssten sie nur frühzeitig den Test machen, somit ist bis 07.09. jeder top

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@annalisa11

🤣 und 1 tog spater konn sich die lehrperson wieder unsteckn, das weiss doch jeder

sunn
sunn
Neuling
1 Monat 2 Tage

Vor über einem Monat habe ich den Schnelltest der von meiner Wohnsitzgemeinde angeboten wurde gemacht. Schnelltest war POSITIV! Musste nichts tun – keine weitere Rückmeldung …..- nichts. Die Lehrpersonen müsse nun aber anscheinend in Quarantäne und Abstrich machen. Da soll sich noch jemand auskennen.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Dann ist bei ihnen was schief gelaufen. Bei Positiv immer in Quarantäne

annalisa11
annalisa11
Neuling
1 Monat 2 Tage

Sie hätten in Quarantäne müssen und später noch weitere Tests machen bis 2 Tests mindestens negativ ausfallen. Das weiß doch jedermann.

Gudrun
Gudrun
Superredner
1 Monat 2 Tage

” Hurra die Schule brennt”

romanok1966
romanok1966
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Jetzt bitte auch für die Schüler einen Schnelltest.

Vonmiraus
Vonmiraus
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@Storch24
Wenn ich sie wäre, würde ich meine Kinder selber unterrichten.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Warum, meinem Lehrpersonal vertraue ich.

eva
eva
Neuling
1 Monat 2 Tage

Interessant… mehr als in der Sanität🤩

Mezcalito
Mezcalito
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Lehrer haben auch nicht gearbeitet

bern
bern
Superredner
1 Monat 1 Tag

Schon wieder eine Fehlinterpretation!!!
1. Nicht jeder entwickelt Antikörper
2. Antikörper werden mit der Zeit abgebaut
Somit muss es heißen: mindestens 3,1 % hatten Kontakt, wahrscheinlich aber 10%

Guenter90
Guenter90
Neuling
1 Monat 1 Tag

Wieso werden die Linienbusfahrer nicht getestet? Stehen an vorderster Front, hat jemand Angst das der ganze Nahverkehr zusammenbricht.Ohne die Busfahre sind auch die Klassenzimmer leer, und es braucht auch keine Lehrer in der Schule.

wpDiscuz