Mehrere Einbrüche in Bozen

Einbrecher schlagen während Kurzurlaub zu

Dienstag, 12. Dezember 2023 | 08:02 Uhr

Bozen – In Bozen ist es über das verlängerte Wochenende erneut zu Einbrüchen gekommen. Unbekannte sind im Oswaldweg in die Wohnung eines Mehrfamiliengebäudes im Erdgeschoss eingedrungen. Wann die Täter genau zugeschlagen haben, ist unklar. Die Bewohner waren aufgrund eines Kurzurlaubes außerhalb der Stadt.

Um in die Wohnung einzudringen, brachen die Unbekannten mit einem Brecheisen eine Fenstertür zur Seite des Gartens auf.

Sämtliche Wertgegenstände wurden liegen gelassen. Stattdessen rafften die Eindringline lediglich eine geringere Menge an Bargeld zusammen. Außerdem suchten sie vermutlich nach Goldschmuck, den sie allerdings nicht finden konnten.

Als die Wohnungsbesitzer zurückkehrten, verständigten sie die Polizei und erstatteten Anzeige. Die Spurensicherung hielt in der Wohnung nach brauchbaren Indizien Ausschau.

Im Viertel ist es bereits zu mehreren Einbrüchen in den vergangenen Tagen gekommen. Die Ermittler vermuten, dass die Täter aus Osteuropa kommen. Möglicherweise handelt es sich um dieselbe Bande.

Auch in anderen Gegenden in der Stadt hatten Einbrecher in den vergangenen Wochen zugeschlagen. Bürger haben sich deshalb in WhatsApp-Gruppen organisiert, um sich gegenseitig zu warnen.

Von: mk

Bezirk: Bozen