Sieben Personen betroffen

Eisacktal: Wanderer vom Blitz gestreift

Dienstag, 12. Juni 2018 | 09:17 Uhr

Afers – Sieben Wanderer wurden am Montag ins Brixner Krankenhaus eingeliefert. Als sie unterhalb des Gipfels des Gablers im Plosegebiet unterwegs waren, schlug hinter ihnen ein Blitz ein. Ein Paar wurde sogar von der elektrischen Entladung aus den Wolken gestreift.

Sie zogen sich dabei mittelschwere Verletzungen zu, sind aber bereits auf dem Weg der Besserung.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Eisacktal: Wanderer vom Blitz gestreift"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
9 Tage 8 h

Wer sich bei dem Wetter der Gefahr aussetzt dem ist nicht zu helfen.

wpDiscuz