Feuerwehr wurde alarmiert

Entwarnung: Kein Gas in Brixen ausgetreten

Dienstag, 20. September 2016 | 12:24 Uhr

Brixen – Unter den Lauben in der Altstadt von Brixen hatten mehrere Kunden und auch Bedienstete von drei Geschäften einen plötzlichen Anfall von Reizhusten.

Der sofort alarmierte Rettungsdienst des Weißen Kreuzes samt Notarzt konnte aber Entwarnung geben, keine der Personen musste einer ärztlichen Behandlung unterzogen werden. Obwohl niemand einen Gasgeruch wahrgenommen hat, wurde vorsichtshalber trotzdem die Brixner Feuerwehr verständigt, damit die betreffenden Geschäftslokale genauer kontrolliert werden.

Es konnten jedoch keine Ursachen der beklagten Beschwerden gefunden werden. Nachdem keine Gefahr festgestellt wurde, konnten nach ausgiebigen Lüften die Geschäftslokale wieder freigegeben werden.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz