Goldschmuck im Wert von 1.000 entwendet

Eppan: Mutmaßliche Schmuckdiebin angezeigt

Samstag, 23. Februar 2019 | 12:31 Uhr

Eppan – Die Carabinieri von Eppan haben eine Frau aus dem Ort nach kurzer Ermittlungsphase wegen erschwerten Diebstahls angezeigt.

Die 57-Jährige, die den Ordnungshütern bereits bekannt ist, soll im vergangenen Dezember in einem Juwelierladen in Bozen Goldschmuck im Wert von rund 1.000 Euro entwendet haben, ohne dafür zu bezahlen.

Die Frau hat die Flucht ergriffen, als die Verkäuferin abgelenkt war. Nun muss sich die 57-Jährige vor der Justiz verantworten. Sie ist als Täterin identifiziert worden.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Eppan: Mutmaßliche Schmuckdiebin angezeigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
27 Tage 19 h

Aus dem Ort. Sieh an…

typisch
typisch
Kinig
27 Tage 16 h

Wow, die anderen schlagzeilen übersehen?

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
27 Tage 15 h

@typisch
Warum WOW? Das verwundert doch nicht.

lupo990
lupo990
Superredner
27 Tage 19 h

Ok,,,angezeigt und passieren NULL NULL und nochmal NULL…

Tabernakel
24 Tage 23 h

wpDiscuz