Kein Abholservice mehr für Bars

Ernste Lage: Lockdown-Schrauben werden fester zugedreht

Freitag, 12. Februar 2021 | 15:13 Uhr

Bozen – Landeshauptmann Arno Kompatscher hat am heutigen Freitag eine neue Verordnung (Dringlichkeitsmaßnahme Nr. 7/2021) unterzeichnet. Darin werden die Regeln zur Eindämmung des Coronavirus, die am vergangenen Freitag, 5. Februar bekannt gegeben worden waren, weiter verschärft. Die neue Verordnung tritt mit Sonntag, 14. Februar (0.00 Uhr) in Kraft und gilt vorerst bis zum 28. Februar 2021.

“Die Lage ist sehr ernst. Wir haben nach wie vor ein sehr hohes Infektionsgeschehen im Land. Neu hinzugekommen ist die Gefahr, die von den neuen Virusvarianten ausgeht”, erklärt Landeshauptmann Arno Kompatscher. Deshalb gelte es jetzt, daheim zu bleiben.

“Unsere Krankenhäuser sind stark belastet. Eine weitere kontinuierliche Steigerung von Infizierten ist kaum zu bewältigen”, warnt Gesundheitslandesrat Thomas Widmann. “Die Infektionsketten können allein durch das viele Testen nicht mehr unterbrochen werden. Es braucht nun eine spürbare Eindämmung der Risiken. Für jene Gemeinden, in denen neue Varianten festgestellt werden sollten, oder der Verdacht darauf besteht, sind zusätzliche Sonderregeln vorgesehen.”

An Regeln und Ausgangssperre halten

“Wir sind in der aktuellen Situation leider gezwungen, die Maßnahmen zu verschärfen. Die Bevölkerung ist ausnahmslos dazu aufgerufen, sich an die geltenden Regeln zu halten”, sagt der Landeshauptmann. “Prinzipiell gilt eine allgemeine Ausgangssperre. Die Menschen sind dazu angehalten, nur aus dringlichen Gründen das Haus zu verlassen.”

Landeshauptmann Kompatscher wendet sich mit diesem eindringlichen Aufruf an die Bevölkerung. “Allein mit Vorschriften ist es jedoch nicht getan. Nur ein entsprechendes Verhalten auch im privaten Bereich, wird es uns ermöglichen, die Infektionszahlen drastisch zu senken und das Leben aller hoffentlich bald wieder zu vereinfachen”, betont Kompatscher. “Dieses Ziel werden wir nicht erreichen, wenn einige sich aus der Solidarität ausklammern und die Regeln bei jeder Gelegenheit umgehen.”

Kontakte auf Minimum beschränken

Prinzipiell gilt, Kontakte auf das absolut notwendige Minimum zu beschränken. Sämtliche Zusammenkünfte von Menschen sind strengstens untersagt, auch der Besuch von Verwandten oder Freunden. Erlaubt ist es lediglich, zur Arbeit zu gehen (in jenen Bereichen, in denen noch gearbeitet werden kann). Erlaubt sind auch der Einkauf von Lebensnotwendigem und die Inanspruchnahme von Gesundheitsdiensten (dazu gehört auch das Testen), sowie das Erledigen von unaufschiebbaren und dringlichen Erfordernissen, beispielsweise die Pflege von pflegebedürftigen Eltern. Der Spaziergang und die individuelle sportliche Betätigung sind nur im Umfeld der eigenen Wohnung, und zwar von Zuhause ausgehend erlaubt. Der Besuch des Lebenspartners oder der Lebenspartnerin in einer anderen Gemeinde ist weiterhin möglich. Erlaubt bleibt weiterhin der Gottesdienstbesuch in der eigenen Gemeinde.

Die neu geregelten Bereiche

Folgende Bereiche sind unter anderem neu geregelt: Die Liste der Geschäfte, die geöffnet bleiben dürfen, ist auf jene der Lebensmittel und der Güter des täglichen Bedarfs reduziert worden. Für Handwerk, Industrie und Bauwesen gelten neue verschärfte Sicherheitsprotokolle und das regelmäßige Testen gemäß Sicherheitsprotokoll und Vereinbarung mit dem Gesundheitsbetrieb.

In den öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften gilt ab dem Alter von zwölf Jahren die Pflicht, FFP2-Masken zu tragen. Für Bars ist kein Abholservice mehr erlaubt. Aufrecht bleibt das Abholen von Speisen von Restaurants sowie der Lieferservice von Restaurants. Die Verköstigung von Arbeitern in Restaurants auf Vertragsbasis ist ausgesetzt. Die Schutz- und Skihütten müssen geschlossen bleiben.

In Bezug auf die Kleinkindbetreuung, sozialen und soziosanitären Dienste bleibt bis auf Weiteres die geltende Regelung aufrecht. Die Tätigkeiten der noch erlaubten personennahen Dienste dürfen nur mit Vormerkung und Verwendung von FFP2-Masken vonseiten aller Beteiligten erfolgen.

Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie für Arbeiter und Angestellte, Familien und Unternehmen zu lindern, arbeitet die Landesregierung in diesen Wochen intensiv an einem umfangreichen Maßnahmenpaket. Die dafür notwenigen Mittel sollen Anfang März vom Südtiroler Landtag ermächtigt werden.

Die Verordnung Nr. 07/2021 finden Sie ebenso wie frühere Verordnungen sowie die Eigenerklärungen für Personenbewegungen und für Grenzpendler auf dem Coronaportal der Internetseite des Landes Südtirol im Bereich “Dokumente zum Herunterladen“.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

305 Kommentare auf "Ernste Lage: Lockdown-Schrauben werden fester zugedreht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Buffalo
Buffalo
Tratscher
13 Tage 3 h

Der Abholservice für Bars war ein großer Blödsinn . Gehörte schon längst verboten .
Da kommt es permanent zu Menschenansammlungen
Kontrollen Fehlanzeige.

Schunsell
Schunsell
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Ich glaube der Fehler liegt nicht im Verhalten der Menschen. Nur ein kleiner Bruchteil hält sich nicht an die Regeln, deren Einfluss ist viel zu klein. Der Fehler liegt in der Einschätzung des Virus. Alles was wir zur Zeit unternehmen um es zu bekämpfen, verschlimmert die Lage nur, richtet mehr Schaden als Nutzen an.

Skipper
Skipper
Grünschnabel
13 Tage 3 h

@Schunsell Ein kleiner Bruchteil…
Stephen Hawking hätte sich gefreut, damit hätte er die Theorie der Parallelwelten beweisen können.

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
13 Tage 2 h

@Schunsell Deswegen sollte alles aufgemacht werden und die Menschen müssen lernen mit dem Virus umzugehen.Sie können uns nicht ewig weksperren.Das Virus wird nie verschwinden und es kommen ständig Mutanten dazu.Bei uns im Dorf sind jetzt ziemlich viele infiziert ich kenne aber keinen bei dem es schlimmer als eine Grippe gewesen wäre oder zur Zeit ist. Wo soll das Virus jetzt hin wenn wieder Lockdown für 3 Wochen herrscht.Er bleibt unter uns ob Lockdown oder nicht.

Jaga1456
Neuling
13 Tage 2 h

@schunsell genau, unsere lockdowns haben eine paradoxe wirkung, würde ich sagen.

Der entgegengesetze weg ist um ein vielfaches besser: weniger testen, mit auflagen alles öffnen und sanität stärken. Aber das sagen viele hier schon seit monaten und trotzdem wird auf dieser desaster-kurs weiter beibehalten, und dabei andere ergebnisse erwartet

Offline
Offline
Tratscher
13 Tage 2 h

@Schunsell…nein, natürlich liegt der Fehler nicht im Verhalten der Menschen 🙈😡. Der Fehler liegt in der Existenz des Virus und seiner Mutanten 🤣🤣

Schunsell
Schunsell
Grünschnabel
13 Tage 2 h

Wir halten uns an die Regeln, auch in meinem Bekanntenkreis hält man sich daran. Komischerweise werden immer mehr die infiziert, die panische Angst vor dem Virus haben und sich am liebsten in Klarsichtfolie einwickeln würden….

Neumi
Neumi
Kinig
13 Tage 1 h

@Elvira du schätzt Lernfähigkeit und -geschwindigkeit deiner Mitbürger offensichtlich anders ein als ich.

Neumi
Neumi
Kinig
13 Tage 1 h

@ Schunsell wie viel in dienem Bekanntenkreis, die sich an die Regeln halten, sind infiziert?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
13 Tage 4 Min

@Neumi
Ich antworte auch. Sehr wenige. Aber die, die infiziert waren haben diesen Virus alle überstanden. Auch + 80 jährige. Verstorben sind sie wenn an Einsamkeit.

KuanerKenntSichAus
13 Tage 53 Sek

@offline

😂😂 Sie checkns uanfoch nit.
Vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun…

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

Obr Baumärkte, wo Massen von Leuten hinströmen, kennen geöffnet lossn 🤭

Offline
Offline
Tratscher
12 Tage 21 h

@KuanerKenntSichAus..Ironie zu erkennen ist nicht Jedermanns Stärke 🙈

kawarider 98
kawarider 98
Tratscher
12 Tage 19 h

@Buffalo und an die Angestellten und Besitzer der Bars denkst du nicht dass die wiedr arbeitslos sind?????

schlauer
schlauer
Grünschnabel
12 Tage 19 h

Geöffnete Bars waren grosse Virenschleudern. Hab das öfters gesehen wie z.B. alle inklusiv Betreiber mit Masken unten am Hals🙏
Und auch jetzt mit dem Abholservice jede Menge Leute in Gruppen ohne Maske vor der Bar…. höchste Zeit dass ganz dicht gemacht wird!

natan
natan
Superredner
12 Tage 13 h

@Elvira 67 du hast das glück, dass keiner deiner näheren bekannte oder verwandte in den intensivstationen liegt, sonst würdest du das wahrscheinlich anders sehen. Das sind die folgen eines viel zu spät eingeleiteten lockdowns und wenn man es genau nimmt, die folgen des Südtirolersonderweges. Kurz um ein Desaster, schlimmer hätte es nicht kommen können.

tom
tom
Universalgelehrter
12 Tage 11 h

Donn hobn die Kontrollorgane versagt

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 11 h

@Schunsell muss ich wiedersprechen.In den Dörfern wo Sich die Meisten zu fein waren Maske auf Mund u.Nase zu tragen Sind jetzt am Meisten Infizierte.

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 11 h

@Elvira 67 seh ich ganz anders.Das Virus hätte sehr wohl bekämpft werden können .Mit etwas Disziplin .Aber Das gibt es nicht mehr.Wo Kinder gebeten werden etwas zu machen hatt Sich hoffnungsloser Egoismus breit gemacht.Die “Guten”Zeiten gehören wohl endgültig der Vergangenheit an.

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 10 h

@Schunsell so ein Schmarrn🙈Aber lauft nur Alle ins Unglück.

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 10 h

@Schunsell zwischen Vorsicht und Panik ist ein grosser Unterschied🤨

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 10 h

@Schunsell Dir glaub ich schon mal gar nichts.

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 10 h

@bubbles an Einsamkeit gest.Wie willst da sicher Sein.Vor Corona gabs auch einsame Menschen.

KuanerKenntSichAus
12 Tage 10 h

@offline

Also wenn mi dormit muansch, i hon deine Ironie sehr wohl verstanden 😃
Bei mein Kommentar worn mit „sie“ die ondern gemoant 🙈

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
12 Tage 10 h

richtig Elvira67 !!!

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
12 Tage 9 h

@Sag mal
Ich sehe ihr habt gar keine Ahnung was eigendlich abläuft

Buffalo
Buffalo
Tratscher
11 Tage 9 h

Genau das ist das Problem.

KuanerKenntSichAus
13 Tage 3 h

A wenn die Londesregierung sicherlich viele Fehler gemocht und einige Sochn besser hätte mochn kennen, bitte versteat, dass es wichtig isch, sich an die Maßnahmen zu holtn, um ins olle zu schützen, die KH zu entlasten und damit mir irgendwenn wieder, so guat wie meglich, zur Normalität zrugkehrn kennen… Solonge mir is Verholten nit ändern, werd sell nit gian…

Herbert01
Herbert01
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Was redest du immer von unserem Verhalten! Wir verhalten uns nicht schlechter wie in anderen Ländern. Das ist alles nur mehr eine Ausrede!

falschauer
13 Tage 3 h

vollkommen richtig i predig des schun seit an johr, es isch uanfoch kuane einsicht do, erst bestimmte leit selber betroffn sein werdn, scholtn sie vielleicht…..mir gian einer katastrophe entgegen, wirtschaftlich, sozial und gesundheitlich, um des zu befreifn braucht’s nit a superhirn, sondern gonz an normaln hausverstond

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

@Herbert01 Immer unser Verhalten, ist wohl der Grund der LR, ihre Fehlendscheidungen, zu rechtfertigen.

tosl
tosl
Neuling
13 Tage 2 h

@falschauer an aufstond braucht

KuanerKenntSichAus
13 Tage 2 h

@Herbert

Nönönö, eine Ausrede ist das, was du von dir gibst, Freunchen.

KuanerKenntSichAus
13 Tage 2 h

@falschauer

I versuachs a, ober die Leit wellns uanfoch nit verstian… Brauchsch lai schaugn, wia die Superhirnis wieder brav aufs minus druckn und kommentiern! Woas nit, ob i lochn oder blearn soll vor lauter Dummheit 😂😭

KuanerKenntSichAus
13 Tage 2 h

*Freundchen 🙄

ahiga
ahiga
Superredner
13 Tage 2 h

@ Herbert
…ausrede für WAS?

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 2 h

@falschauer seh ich genauso.

halihalo
halihalo
Superredner
13 Tage 2 h

was solln die Leite noch glauben wenn jede Woche neue Vorschriften kommen ?…ich hoffe das die Landesregierung jetzt nicht wieder so wie im Frühjahr permanent neue Regen einführt…man muß doch Geduld haben und abwarten was diese bewirken ,das geht nicht von heute auf Morgen

KuanerKenntSichAus
13 Tage 1 h

Die Landes- und jede andere Regierung predigt seit einem Jahr, dass man sich an die Hygieneregeln zu halten hat. Was einige von euch hier von euch geben, ist ein Armutszeugnis hoch hundert. Seid ihr so blöd oder tut ihr nur so?

@
@
Superredner
13 Tage 57 Min

Wenn irgendwelche Aluhutträger eine Demo organisieren,dann darf jeder seine Gemeinde verlassen um an der Demo teilzunehmen,denn das Demonstrationsrecht ist von der Verfassung garantiert in kann nicht durch ein Dekret oder Landesgesetz außer Kraft gesetzt werden. Mit dem Auto aber ein Stück zu fahren,damit ich in der Natur abseits von Menschen spazieren zu gehen kann, wird mir verboten.Verückt diese Regelung.

hogo
hogo
Grünschnabel
13 Tage 42 Min

@KuanerKenntSichAus &@falschauer ondre für dumm erklären u selber kuan bissl besser sein lai weil sie muanen di beschten zu sein isch lai mian traurig
jeder soll sein eigene Meinung hobm kennen.

KuanerKenntSichAus
13 Tage 15 Min

@hogo

Die Welt ist voll von Menschen, aber kaum wo erkennt man heutzutage noch Nächstenliebe, Solidarität und gegenseitige Achtsamkeit. Ich sage nicht, dass ich im Leben der Normalität besser bin als andere, aber ich weiß, dass ich mich in diesem Ausnahmezustand besser und rücksichtsvoller verhalte als viele andere. Wann wollt ihr endlich verstehen, dass dieses Jammern, sich dagegen stellen nichts bringt? Im Gegenteil. Das unachtsame Verhalten schmeißt uns immer wieder zurück… Das ist traurig, denn nach mittlerweile einem Jahr haben es viele noch immer nicht gelernt.

Alba
Alba
Grünschnabel
12 Tage 23 h

@Herbert du hast recht. In anderen Ländern sind sie sicher nicht disziplinierter als wir. Ich finde es zudem extrem kurzsichtig und bequem pauschal DER BEVÖLKERUNG die Schuld zu geben. Die große Masse ist anonym und im Grunde fühlt sich niemand angesprochen. Außerdem verschafft man der Politik ein Alibi, mit dessen Hilfe sie sich geschickt aus der Affäre ziehen kann. Ich bleibe dabei: Die LR hat zu spät, zu halbherzig und ohne Weitblick reagiert und ich glaube dass die Angst, bei den nächsten Wahlen empfindliche Stimmeneinbußen hinnehmen zu müssen, dabei eine wesentliche Rolle spielt.

Realistisch
Realistisch
Grünschnabel
12 Tage 22 h

@falschauer bin genau deiner Meinung wir müssen anfangen die Regeln einzuhalten. Auch ein Südtiroler kann Corona bekommen

Realistisch
Realistisch
Grünschnabel
12 Tage 22 h

@hogo na in a Pandamie isch die Meinung von allen nicht hilfreich sondern einfach nur trotzig wie ein kleines Kind.

Storch24
Storch24
Kinig
12 Tage 21 h

KuanerKennt…. gebe ihnen vollkommen Chat. Ich habe es aufgegeben, an die Vernunft der Menschen zu appellieren, habe nur minus bekommen.
Inzwischen ist es vielen egal wieviel Menschen täglich an covid versterben. Es ist ihnen auch egal, dass es in letzter Zeit nicht nur Oma und Opa unter den Verstorbenen sind, sondern bedeutend jüngeren.
Wichtig ist den meisten die Freiheit und tun was sie wollen. Einfach zu schämen.
Hätten ALLE ein bisschen zurückgeschraubt, wären wir lange schon vom gröbsten heraus.

hogo
hogo
Grünschnabel
12 Tage 21 h

@KuanerKenntSichAus
lai zu deiner Info i holt mi sehr wohl an di reglen u blaib a drhuam a ondre möglichkeit gibs jo zur Zeit ba der tiater Inszenierung von dr LR. dess hoast man versagen auf ganzer Linie
du muansch schun bisch dr b….te und muasch ins olle bekehren
kehr vor deiner Haustür isch gscheidr
i bin holt dr Meinung dass de lockdowns nicht nutzen u sem wearsch du mi gonz sicher ah nit um drstimmen.

hogo
hogo
Grünschnabel
12 Tage 21 h

@Realistisch mol mit der ach so guten Meinung wos du do vertrittst sein mr iatz noch an johr no nit weit kennen außer von uan in onder lockdown obr jo wenn dr Zug mol in
fohrt isch ischs schwar oh zu steign um an ondern weg zu probieren

hogo
hogo
Grünschnabel
12 Tage 20 h

@Realistisch mol mit der ach so guten Meinung wos du do vertrittst sein mr iatz noch an johr no nit weit kemmen außer von uan in onder lockdown obr jo wenn dr Zug mol in
fohrt isch ischs schwar oh zu steign um an ondern weg zu probieren

natan
natan
Superredner
12 Tage 13 h

@Herbert01 Glaubst du etwa das Virus hat es speziell auf uns abgesehen? 🙈 Das sind die Folgen unseres verhalten, möge es aus fehleinschetzung der LR oder aus sturheit unserer politiker einen eigenen weg gehen zu wollen..Fakt ist das Virus überträgt sich durch schmierinfektion, folglich durch unsere kontakte.

natan
natan
Superredner
12 Tage 13 h

@Storch24 Hätte die LR einen harten Lockdown zu Weihnachten verhängt, anstadt auf dem Sonderweg zu beharren und hätten sie sich nicht als gelb eingestuft wenn alle uns rot eingestuft haben, würde es heute anders aussehen.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
12 Tage 11 h

Die Dummheit vieler erkennt man am “Daumen runter!”…

OrB
OrB
Universalgelehrter
12 Tage 11 h

@Storch24
👏👏
Leider ist der Großteil der südtiroler Bevölkerung egoistisch und tamisch!

KuanerKenntSichAus
12 Tage 10 h
@hogo Denk kurz mol noch. Wieso glabsch bringen de Lockdowns toals nix mehr? Weil sich viel zu viele nimmer drun holtn… Mog schun sein, dass du di an die Regeln holtesch und des isch glabi es mindeste, wos man zur Zeit tian konn. Obor es gib viel zu viele, a während Lockdown, de des nit tian… Sogor gestern no. Bestes Beispiel: Bin beim Bahnhof vorbeigongen und vor der Bar sein bei die Tische zui x Hansl gstondn uhne Maske und uhne Obstond. Und nor wundern sich die Bars, worum sie iaz koan takeaway mehr unbiatn kennen. Olls, wos die (Londes)regierung… Weiterlesen »
Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 10 h

@Herbert01 es gibt wohl überall Dumme🤷🏻‍♀️

KuanerKenntSichAus
12 Tage 10 h
@Storch Es bringt leider nichts, an ihre Vernunft zu appellieren, denn die meisten sind stur, wollen keine Einsicht zeigen und reden sich gewisse Sachen schön. Das Virus wird von Mensch zu Mensch übertragen, aber viele glauben, es geschieht einfach so, aus dem Nichts, und die LR schraubt einfach mal so aus Spaß alles zurück. 😅 Ich habe seit der ganzen Pandemie gehofft, dass Menschen verstehen, wie sie zuvor im Übermaß gelebt und geprasst haben. Dass sie lernen, auch mal mit kleinen Dingen zufrieden zu sein und vor allem schätzen lernen, dass Gesundheit das wichtigste Gut in unserem Leben ist. Aber… Weiterlesen »
tom
tom
Universalgelehrter
12 Tage 6 h

Donn solln die Regeln a nachvollziehbar sein. Warum darf ich allein nicht mit dem zuum anglaufen fahren, wo ich weiß, dass ich allein in derf Loipe bin und mir höchstens hin und wieder ein paar Skater vorbeilaufen und dasa dauert höchstens ein paar Sekunden. Aber zu Fuß oder mit dem Rad darf ich die Gemeinde verlassen. Unsd dabei werde ich sicher etlichen Leuten mehr begegnen.

tom
tom
Universalgelehrter
12 Tage 6 h

Auch die Ordnungshüter verstehen diese Regelung nicht

ahiga
ahiga
Superredner
12 Tage 5 h

@ kuanerkenn….
bevor du behaupten kannst, das die lookdowns nix bringen, müsstest du ganz genau wissen, wie es ohne diese abgelaufen wäre..
und das kann keiner…!!
also..erst mal nachdenken

hogo
hogo
Grünschnabel
12 Tage 2 h

@KuanerKenntSichAus @KuanerKenntSichAus ah so isch dess ondre lait vorschreiben well is solln jo drhuam beibm u jo an di Regeln holten 🤔
und der Herr selbst womöglich olle tog unterwegs sein so wia so mir do scheibm um zu schaugn wos di ondern ols folsch mochn sorry ober du bisch a reine lochnummer 🤒🤥
“ost Deutschland vor 1990lässt grüßen”🙈
bull💩💩

KuanerKenntSichAus
10 Tage 13 h

@hogo

Wos schreibsch du eigentlich für bullshit?

KuanerKenntSichAus
10 Tage 13 h

@ahiga

Sicher kann man das behaupten. Siehe nach Weihnachten… Andere Länder haben alles zugelassen, Südtirol wollte den super Sonderweg ohne Lockdown gehen. Und was hat er uns gebracht? Na, klingelts?

Vranz
Vranz
Tratscher
13 Tage 3 h

So lange noch Leute arbeiten gehen, sollten diese auch zu Essen bekommen. An sonsten sollen sie alles schliessen und die Wirtschaft gegen die Wand fahren. Die Schäden die nach Corona folgen, sind viel größer als die Schäden vom Virus. 

Offline
Offline
Tratscher
13 Tage 2 h

@Vranz…für das tägliche Essen braucht man keine ! geöffneten Bars.

eineins
eineins
Grünschnabel
13 Tage 1 h

@Offline Bars nit ober a Gasthaus

Besserwisser1988
Besserwisser1988
Grünschnabel
13 Tage 1 h

@Offline dr Barbesitzer ober schun… oder?

DontbealooserbeaSchmuser
13 Tage 56 Min

@offline genau, sollen sie doch Kuchen essen! 🤦🏼‍♀️

nikname
nikname
Superredner
13 Tage 36 Min

@Offline
und aufs Hittl muss a loaner🙄

giovannipusteria
giovannipusteria
Grünschnabel
13 Tage 27 Min

Anscheinend sitzt du wohl in einem gut geheizten Büro. Kein Problem für dich.
Ich arbeite 9 stunden am Tag auf der Baustelle bei. Die Temperaturen sind gerade nicht so angenehm. Eine warme Mahlzeit an einem warmen Ort wirst du mir nicht gönnen oder?

Offline
Offline
Tratscher
12 Tage 23 h

@eineins..die bleiben weiter offen bzw. bieten zumindest Abholmöglichkeit

Anja
Anja
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

@giovannipusteria ja, zu hause, wenn das nicht geht, sollte die baustelle auch 2 wochen stehen bleiben! warmes essen ja, aber ich bin nicht bereit, weiterhin bei einem inzidenzwert von 900 zu leben, nur weil du auf bedienung mit warmem essen in einem warmen restaurant bestehst: entweder dein arbeitgeber organisiert sich besser (sind wir ehrlich: ihr am bau haltet euch sowieso an keine regeln) oder die baustelle soll zu bleiben! aber wenn wir alle uns das essen selbst mitnehmen und uns organisieren müssen, dann kannst du das auch!

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

@Offline
Sir leben im Jahr 2020. Ein warmes, reichhaltiges Essen sollte jedem der Arbeitet vergönnt sein.

Offline
Offline
Tratscher
12 Tage 23 h

@giovannipusteria..nein, sitze ich nicht. Und natürlich gönne ich dir und Jedem eine warme Mahlzeit. Das trägt aber nichts zur Lösung des Problems von großen Ansammlungen an Bartheken bei. Ich kenne, liebe und schätze den Cafe, das Dolce, das Glasl Wein und die Unterhaltung am Tresen in Italien seit mehr als 40 Jahren. Erinnere mich aber nicht daran, dass dort warme Speisen (außer vielleicht gelegentlich Brusquette) eingenommen wurden.

NanuNana
NanuNana
Tratscher
12 Tage 21 h

@Offline Blödsinn!!! Die Hondwerka orbatn pa de Temperaturn 9h und mehr af do Baustelle. Nua sollnse in Supermarkt gian und a Brot hol? Muansch mit an Brot hom de gessn? Und sist missnse epas bstell und hoffn dass ibohaup epas kimp, is lestimo homse bis 15Uhr giwortn und megns nua af do Baustelle essn? Wennas die Produktion und Hondwerk schun offe lot nua schaugas mindigstns dassze epas zessn krign!!!

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
12 Tage 19 h

@giovannipusteria viele verstiam des holt net das a mensch wos körperlich orbet a epes brauch zu essn oder wens a so kolt isch mol in wormen hukn 😒

kawarider 98
kawarider 98
Tratscher
12 Tage 19 h

@Offline was redest du sind bei den Bars keine Angestellten die Familie Zuhause haben und sich ernähren müssen?????

kawarider 98
kawarider 98
Tratscher
12 Tage 19 h

@Anja selten so einen Blödsinn gelesen wie dein Kommentar habe selbst am Bau gearbeitet also komm mit und arbeite bei der Kälte Mal eine Woche auf dem bau

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
12 Tage 11 h

Wir haben Covid. Da reicht eine Heizplatte und eine Dosensuppe. Die Zahl der Toten ist zu hoch. Und hier sehen wir auch warum.

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 10 h

@Anja die ganzen Baustellen Sind eh Hotels”erweiterungen,Wohnungen Die Sich Keiner von Uns leisten kann od.Bauern.Und das kann nicht ein paar Wochen warten??!!!!!!!!!!!!!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 10 h

@NanuNana Handwerkernotdienst für Hydrauliker und Elektriker .Das Andere kann doch mal ein paar Wochen warten.🙄🙄

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 10 h

@Anderrrr Früher ein Maurer musste Sich ein Kännchen Suppe mitnehmen und auf der Brücke,Strasse,wo Sie halt grad arbeiteten bei Temperaturen dass Ihnen Alles abfror ,essen.Die Arbeit wurde fertig und die Arbeiter wurden deshalb gleich alt.Das verlangt ja Keiner mehr ..dann setzt mal diese Wochen aus.

NanuNana
NanuNana
Tratscher
12 Tage 4 h

@Sag mal sog sel amol in Kompatscha. Gscheida war jo amol olls 2 bis 3 Wochn zui. Des bring aso jo olls zom nicht.

oasterhos
oasterhos
Tratscher
13 Tage 3 h

Sorry aber unsere Landespolitik ist einfach eine Katastrophe…Rücktritt sofort! Allen voran Kompatscher und Widmann!

Kirchen gehen ist ja extrem wichtig! Und das Hilfspaket kommt dann imganiär…genau so jene im Sommer und Frühjahr…

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
13 Tage 3 h

Die Landespolitik war seit dem ersten Lockdown eher chaotisch und von Versagen gekennzeichnet, nichts neues.

Übrigens mit der Pflicht für FFP2 Masken sollten die Preise derselben den medizinischen Masken angeglichen werden, denn in dieser Zeit müssen viele sparen, auch wenn das mancher Politiker nicht versteht.

flakka
flakka
Tratscher
13 Tage 2 h

@So ist das
homse schun ungehlichen, interspar, eurospar um 0.66€ es stück :)))
gestern werbung gsegen

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 2 h

@So ist das aber für Urlaub,Auto u.s.w.scheint immer Geld da zu Sein.

oasterhos
oasterhos
Tratscher
13 Tage 1 h

@Sag mal; urlaub wo? Wüsste nicht wo wir hin fahren dürften.🤣

Knypser
Knypser
Grünschnabel
13 Tage 1 h

@flakka Ja, schön, wer aus der Gemeinde kommt und sich Masken kaufen kann. Leider hat nicht jeder einen gut sortierten Laden in seiner Gemeinde. Also darf derjenige nirgendwo mehr rein?

josef.t
josef.t
Superredner
13 Tage 1 h

“Sämtliche Zusammenkünfte von Menschen sind strengstens
untersagt, auch der Besuch von Verwandten oder Freunden”.
“Ausnahme” in der Kirche ? So kann die Glaubwürdigkeit in
der Bevölkerung, untermauert werden ?

xyz
xyz
Superredner
13 Tage 58 Min

Ich geh zwar auch gern kirchen, aber diese Maßnahme kann ich selbst nicht nachvollziehen, besonders wenn man noch sieht, dass dort aus voller Kehle gesungen wird, und zum Singen animiert wird….zwar mit Mundschutz und Abstand, aber trotzdem…auch das mit dem Abstand ist in manch kleinerer Kirche nicht soo genau…
Ich würde in der Fastenzeit schließen, dann können wir zu Ostern wieder einen Gottesdienst feiern.

perigord
perigord
Grünschnabel
13 Tage 16 Min

@Knypser wenn es in deiner Gemeinde keine zu kaufen gibt darfst du auch in eine andere Gemeinde

Neumi
Neumi
Kinig
12 Tage 23 h

@Knypser die sind auch in Städten nicht so einfach zu kriegen, fast immer ausverkauft.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

@xyz
Nein, lass den Leuten ihren Glauben. Ich selbst betrete kaum eine Kirche aber lasst die Leute in die Kirche gehen, manchen ist das sehr wichtig. Habt Respekt. Respekt, mindestens vor Gott.

Spencer
Spencer
Grünschnabel
12 Tage 21 h

@flakka
in meiner dorfapotheke 6.50€ das stück

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
12 Tage 11 h

0,66 Euro je Tag: Das und die Regeln einhalten, damit kann man auch Gesundheit und Arbeitsplätze für alle erhalten.

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 10 h

@oasterhos na jetzt nur die Reichen aber bis zum Frühjahr, Sommer wird dann bei Allen damit geprahlt.Und nein ich beneide Keinen.Die Reiserei spar ich mir gerne.

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 10 h

@Knypser bestellt halt online !

EviB
EviB
Tratscher
13 Tage 3 h

Wir werden im April noch im Lockdown sein, da die Politik es nicht schafft, für 3 Wochen wirklich mal ALLES zu schließen!!🙄

Herbert01
Herbert01
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Ihr könnt schließen was ihr wollt. Der Virus wird für immer bleiben! Das habt ihr noch nicht verstanden. Das einzige Mittel ist die Impfung, und diese muß freiwillig bleiben.

primetime
primetime
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

Ist ja alles zu. Was soll noch geschlossen werden????? Wollte diese Woche neue Arbeitsschuhe kaufen aber in BZ waren eigentlich bis auf 2-3 Geschäfter alle geschlossen obwohl es nicht Pflicht war

primetime
primetime
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

Außerdem was passiert nach dem Lockdown in X wochen? Man darf wieder alles öffnen und es fängt von vorne an. Schaffst du es nicht zu verstehen dass man dieses Virus nur durch Immunisierung bekämpfen kann?

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 2 h

@Herbert01 und wenn Sich Keiner impfen lassen will.?Werden ja alle möglichen Scenarien darüber verbreitet.

madoia
madoia
Superredner
13 Tage 1 h

lockdown bring nichts es wert no sechn das im frühjohr die zohln sinkn wenn a die Grippezeit vorbei isch so wie leschts Johr nocher wehrn sich die politiker wieder rühmen und sogn dr Lockdown hot gwirkt

EviB
EviB
Tratscher
13 Tage 1 h

@primetime
ich weiß das mein Lieber. Und ich wäre auch dafür alles offen zu lassen. I h habe seit Anfang November keine Arbeit mehr.
Aber so ein Lockdown light bringt gar nichts.
Wenn man schon die Zahlen schnell senken möchte, müsste man kurzzeitig alles schließen.

Knypser
Knypser
Grünschnabel
13 Tage 1 h

@Sag mal Die Antwort ist ganz einfach: Wer die Impfung verweigert, wird vom öffentlichen Leben teilweise ausgeschlossen. Es ist wie z.B. beim Führerschein: Wer den nicht erwerben will, bleibt von der aktiven Teilnahme am motorisierten Verkehr ausgeschlossen. Gesellschaft funktioniert nun mal nach dem Prinzip: Niemand wird zu etwas gezwungen, muss allerdings mit Nachteilen rechnen.

xyz
xyz
Superredner
13 Tage 53 Min

Man könnte die Fastenzeit – 40 Tage = Quarantäne dafür nutzen.
Inzwischen sind viele Berufe & Schulen wo Homeworking/schooling möglich ist sehr gut aufgestellt (nicht so chaotisch wie im Frühjahr). Schulen könnten Gruppenweise an unterschiedlichen Tagen in die Schule.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
12 Tage 10 h

Natürlich soll die Impfung freiwillig bleiben. Ich werde aber nur einen Flug buchen wenn mir die Fluglinie erklärt dass Impfung nachgewiesen sein muss, für alle Passagiere.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
12 Tage 10 h

@Sag Mal: Bewerbe Dich in Zukunft mal ohne Impfung im Gastgewerbe…

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
12 Tage 8 h

Diejenigen Dummbeutel die “Daumen runter” markieren können doch einen Flug mit lauter anderen Covid-positiven Dummbeuteln buchen…

gogogirl
gogogirl
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Haben wir nicht 100 intensivbetten? Und jetzt bei 42 ist die Lage ernst?

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
13 Tage 3 h

@gogogirl
Könnte es sein, dass du vergisst, dass es nicht NUR Intensivpatienten mit Covid gibt, sondern auch noch “normale” Intensivpatienten!!!!!!
42 sind es mit Covid.

Waldvogel
Waldvogel
Grünschnabel
13 Tage 3 h

@gogogirl
es gibt nicht nur Covid – wollt ihr das ENDLICH verstehen! c…o!!!!

Neumi
Neumi
Kinig
13 Tage 1 h

Natürlich, die Zahlen steigen und steigen – und dann gibt’s ja auch noch andere Fälle, die in ein Intensivbett müssen.

DontbealooserbeaSchmuser
13 Tage 55 Min

@Bluemchen laut Erklärung von letzter woche waren es ~10 Stück

tscheggl007
tscheggl007
Grünschnabel
13 Tage 3 h

…spät genug..Das Virus überlebt nur wenn es von Mensch zu Mensch übertragen wird. Dem wäre eigentlich nichts hinzuzufügen…gäbe es da nicht so viele Doofbacken..tja, leider 

Schunsell
Schunsell
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Ich glaube der Fehler liegt nicht im Verhalten der Menschen. Nur ein kleiner Bruchteil hält sich nicht an die Regeln, deren Einfluss ist viel zu klein. Der Fehler liegt in der Einschätzung des Virus. Alles was wir zur Zeit unternehmen um es zu bekämpfen, verschlimmert die Lage nur, richtet mehr Schaden als Nutzen an.

tscheggl007
tscheggl007
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Es wird die epidemiologische Lage nicht verschlimmern – sehr wohl aber die gesellschaftliche, soziale, wirtschaftliche und existenzielle Lage. Aber AHA Regeln sind sehr einfach von jedem Einzelnen einzuhalten – der Kopf muss natürlich wollen und diesen Umstand in Kauf nehmen – im Glauben an die gute Sache. Wenn alle sich so verhalten würden, wäre viel getan. Ich glaube wenn AHA Regeln gegen Herz- oder Krebserkrankungen schützen würden, wäre die Bereitschaft sie einzuhalten um ein Vielfaches größer-was meinst du?

giovannipusteria
giovannipusteria
Grünschnabel
13 Tage 23 Min

Es ist keine Logik hinter den Regeln. Zudem haben die Menschen das Vertrauen in die Politik verloren. Viele wurden im Stich gelassen. Die Sorgen sind andere, nicht der Virus. Sonst müsste man uns nicht zwingen!

KuanerKenntSichAus
12 Tage 10 h
Justice
Justice
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Ihr erfüllt mir einen Herzenswunsch – endlich ganz zuhause. Und könnt ihr mir schnell die Türe verplomben und die Fenster versiegeln und den Kamin verstopfen dass ich ja keine frische Luft bekomme. Zum Essen gibts Tachipirina und Codeintropfen. Und wegen der 99% der Bevölkerung die gesund sind , ist eh gleich die sollen sich an die Regeln halten.

versteherin
versteherin
Tratscher
13 Tage 3 h

justice…😂😂

xyz
xyz
Superredner
13 Tage 56 Min

??? Du kannst spazieren und Rad fahren, die Sonne genießen, Lebensmittel und alles andere Lebensnotwendige einkaufen, deinen Partner/in und kranken Eltern besuchen, und solltest du aus irgendeinem Grund ins Krankenhaus müssen, weil dein Blindarm spinnt, oder sonst was… dann hast du so eine Chance auch behandelt zu werden.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

@xyz
Angst ist ein schlechter Begleiter

Trina1
Trina1
Superredner
12 Tage 19 h

Justice 😂

Bia_Kicis
Bia_Kicis
Neuling
13 Tage 3 h

Wer bezahlt die Maske FFP2? Kompatscher?

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 2 h

Bia c….na Du Selbst .Jetzt gehts ans Eingemachte.Für sonst Alles ist auch immer Geld da🤬Menschen mit keinem Einkommen od.Mindestrente sollten 6 Stück gratis kriegen.

xyz
xyz
Superredner
13 Tage 53 Min

In 2 Wochen passiert leider nicht viel….1 – 2 Monate wären realistisch.

Anja
Anja
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

so viel kosten die nicht, eine lange therapie wegen einer covid erkrankung kostet dich mehr! weniger jammern und mal nachdenken

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
12 Tage 10 h

@Bia_KiCis: Wenn die Maske 0,66 Euro kostet, das ist nichts im Verhältnis zu Arbeitslosigkeit oder Krankheit.

forre
forre
Neuling
13 Tage 3 h

Die Verköstigung von Arbeitern in Restaurants ist ausgesetzt….iz in do kemmenden kolten woche sicher für viele Hondwerka nicht leicht🤬🤬👺

BEATS
BEATS
Tratscher
13 Tage 2 h

es ist eine Frechheit!! Arbeiten muss man, ob man etwas zu essen bekommt steht in den sternen… ich gehe in die ausgleichskasse… soll mich der staat fürs nixtun bezahlen…

perigord
perigord
Grünschnabel
13 Tage 14 Min

@BEATS man kann auch etwas von zuhause mitnehmen

Anja
Anja
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

so viel gejammere! nehmt euch was von zu hause mit, esst im auto, dort ists warm! mache ich auch und ich lebe dennoch! denk an all die leute, die gar keine arbeit mehr haben… einfach nur dumm, wegen 2 wochen ohne restaurant rumzujammern… luxusprobleme, von denen andere nur träumen können

BEATS
BEATS
Tratscher
12 Tage 11 h

@Anja das kannst du mit einem büro job machen… glaubst du 2 belegte brote ersetzen ein mittagessen? schön warm mit vor und hauptspeise??

KuanerKenntSichAus
12 Tage 10 h

@Anja

Gebe dir vollkommen Recht!

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
12 Tage 9 h

@Anja Im Auto ists kalt wenn der Motor nicht läuft. Lieber sinnlos ein paar Runden drehen damit das Auto warm wird und dann dort essen? Das würde ich gerne mal sehen.

Schunsell
Schunsell
Grünschnabel
13 Tage 3 h

ok. Bleiben wir zu Hause. Halten wir uns an die Regeln. zwei Wochen lang. Wenn danach die Zahlen bei gleichbleibender Test Anzahl nicht drastisch sinken, müssen Köpfe rollen!!

verwundert
verwundert
Grünschnabel
12 Tage 23 h

Schunsell.. die Anordnung zum weniger testen ist schon raus, dann sinken die Zahlen von alleine

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
12 Tage 18 h

Dein Kommentar gefällt mir von allen am besten.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
12 Tage 10 h

Das nützt nicht! Die anderen Länder schauen genau hin. Wegen der “Anordnung zum weniger testen” wurde Südtirol ja am 28.02.2020 zum Risikogebiet Nr. 1 in Europa erklärt! Meinst du die Deutschen und Österreicher sind blöd?

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 9 h

@Tigre.di.montana hoffentlich nicht🙏

arianne
arianne
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Herr Kompatscher die Keller in den Dörfern sollten auch verriegelt werden

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

Die sem poor Ausnahmen mochns sicher nit aus ! A Groaßteil holtet sich an die Regel ober gnutzt hots bis iats decht nix ! 🤦

BEATS
BEATS
Tratscher
13 Tage 2 h

haben stadtmenschen keinen Keller? 🤣 ich hab sogar ein Iglu zum Feiern…

Griassti
Griassti
Neuling
13 Tage 2 h

@arianne in mein Keller werr i schun no inniterfn oder muass i die dem frogn?

hogo
hogo
Grünschnabel
13 Tage 1 h

sel geat nit sem kim i nimmer zu di kneidl u muas verhungern

arianne
arianne
Grünschnabel
13 Tage 1 h

@Griassti solang aloan gesch sogt neamend eppes ober wenn a por zommen kemen NOr isches a onderes gschichtl

arianne
arianne
Grünschnabel
13 Tage 1 h

@Lana77 grod dei por mochn aus, hobs des NO net verstondn

Griassti
Griassti
Neuling
13 Tage 30 Min

@arianne Nor muasch es nächste Mol ondersch formulieren…Lei für’n Verständnis 🤣

Anja
Anja
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

@arianne der kommt bestimmt aus dem Dorf in seinem Nickname, was verlangst du von einem, der aus einem unserer Problemgemei den kommt? 😆

ehrlich2020
ehrlich2020
Tratscher
12 Tage 21 h

Weil on di leit longweilig isch dahoam ingsperrt zu sein, trifftman sich afnocht af a glaggile ba kortn… selbo schuld wennse oan so insperrn… loz ins unton tog gian nor seimo afnocht miade und gian ins bett

tomsn
tomsn
Tratscher
13 Tage 3 h

Handwerker müsste man sein……..

king76
king76
Tratscher
13 Tage 3 h

Bin kon Hondwerker, isch a saublöde bemerkung….
Ormes Südtirol wos isch aus dir gworden?? Neid missgunscht ..
Mir brauchen ins olle gegenseitig vom bauern hondwerker gastro und gschäft…. war net gscheider wenn mir wieder mehr zomholten taten?

jefferson
jefferson
Tratscher
13 Tage 2 h

@tomsn … Genau ! denn Handwerker sind reich, intelligent , sexy, und gesund !
nur neidisch sind sie nicht ! so wie DU TOLM !

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 2 h

@king76 dafür müsste die Korruption abgeschafft” und Gerechtigkeit eingeführt” werden.Ausserdem der Egoismus dann könnte es so etwas wie Zusammenhalt geben.Vorher nicht.

Trina1
Trina1
Superredner
12 Tage 19 h

@jefferson 😂

forre
forre
Neuling
12 Tage 10 h

es hot nia koaner giwellt hondweker beruf lernen…zu dreckig, zu longe orbaitszeitn, zu wenig Geld….
und iz in do krise will a jedo hondwerka wern.🤣i vostei schon das die loge im hondl, gastronomie usw.. et guit isch, obbo man konn et johre weis ibbo is hondwerk lästorn und noa selche kommentare schreibm

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
13 Tage 3 h

geht sicher über den 28 Februar hinaus

sophie
sophie
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

Aurelius
Ja sicher, denn bei einem Schaltjahr, gibt es 29 Februartage🙃

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

Nein, da lockert man wieder, um dann Ende März wieder alles zuzusperren.
Der Rekord an Dekreten ist noch nicht aufgestellt 🤔

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
13 Tage 1 h

@sophie
heuer ist aber kein Schaltjahr

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
12 Tage 10 h

@Aurelius: @Sophie meint dass wir auch 2024 noch in der Krise sind…

Goggile
Goggile
Tratscher
13 Tage 3 h
Mich wundert es immer wieder wie do.of Eltern sind und ihre Vorbildfunktion verlieren und den Kindern beibringen verbotenes zu tun…. wenn bei einem Eislaufplatz es beschildert wurde, dass es momentan NICHT erlaubt ist ihn zu benutzen…WARUM treffen sich dort soooo viele Familien und lassen ihre Kinder eislaufen….Meine Kinder möchten es auch, aber ich sage ihnen es ist zur Zeit nicht erlaubt, sogar beschildert, dass man es NICHT darf. Natürlich sind sie dann traurig. Es zeigt sich durch DIESE ELTERN wie Ver…BLÖ…DET die Erwachsenen sind und die Lage weder verstehen wollen noch haben….BRAVO an eure Vorbildfunktion…ich hoffe es kommt eine Kontrolle… Weiterlesen »
xyz
xyz
Superredner
13 Tage 51 Min

Genau…aber dann schreien, wenn die Schulen schließen müssen.
Man will jetzt die Lehrer schnell impfen, dann wird man aber sehen, dass das Virus in den Schulen genauso zirkuliert!

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
13 Tage 3 h

Spaziergang von zu hause aus im umfeld der eigenen wohnung. Ja ihr vollpfosten, logisch von zu hause aus startet man einen spaziergang, oder meint ihr die ersten meter legen wir mit flügeln zurück?

Anja
Anja
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

viele fahren mit dem Auto bis zum nächsten Wanderweg, wechseln dafür die Gemeinde und dann kommen alle wieder am selben Ort zusammen 😉 logisch denken ist wohl nicht deine Stärke, wer hier der Obertrottel ist…?

Savonarola
12 Tage 21 h

das muss eine Zeitungsente sein, in der neuen Verordnung steht darüber nichts. Aber die Redaktion kann sicher den Artikel der neuen Verordnung zitieren, der dies vorsieht.

Faktenchecker
12 Tage 20 h

Können die nicht.

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
13 Tage 3 h

Herr landeshauptmann. Die stadtpolizei dreht munter ihre kurven in der stadt, jugendliche stehen in gruppen ohne maske eng beieinander und blödeln als gebe es kein morgen. Und die polizei: fährt einfach munter weiter frei nach dem motto: aus den augen, aus dem sinn! Alles nur mehr lächerlich. Man fühlt sich hinten und vorne nur mehr verarscht. Entweder es wird drastisch kontrolliert und gestraft oder man kann alles aufmachen.

xyz
xyz
Superredner
13 Tage 47 Min

Ja leider ist es so. Im Frühjahr standen alle 100 Meter Kontrollen, und haben auch kontrolliert…jetzt fahren die wenigen die noch sind, gemütlich mit dem Auto ihre Runden… Naja wahrscheinlich haben sie keine Lust sich von den Bürgern verarschen zu lassen…wer kann denn schon genau nachweisen, ob und wo der Partner genau lebt, die Mutter wirklich schwerkrank ist oder man zum Testen in die Apotheke fährt…Ausreden haben wir uns inzwischen ja alle zurecht gelegt.

PuggaNagga
13 Tage 3 h

Wann kommen die noch neueren Bestimmungen?
(Also nicht die von heute, die ganz, ganz neuen)
Morgen oder erst am Montag?

primetime
primetime
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

Sonntag um kurz vor Mitternacht damit sich niemand am ersten darauffolgenden Arbeitstag organisieren kann

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
13 Tage 2 h

@pugga Nagga
Es war zu erwarten, dass die Bestimmungen noch verschärft werden

primetime
primetime
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

Verschärfen heißt nichts. Wenn dann muss konkretes kommen damit man sich organisieren kann für Home Office usw

Vfc
Vfc
Neuling
13 Tage 3 h

Die Arbeitsgeber wissen sicher alle Dass man nach 2 Stunden FFP2 Anrecht auf 30 Minuten ohne hat, oder?

primetime
primetime
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

75 Minuten! Ich wundere warum man so oft den Empfehlungen vom RKI folgt. Derjenigen mit der Tragedauer von FFP2 jedoch nicht. Rosinenpicker

Vfc
Vfc
Neuling
13 Tage 1 h

@primetime120 oder 75, danach kann jeder Arbeitsnehmer eine halbe Stunde an der frischen Luft Pause machen, ausser er sitzt allein im Buero

Vfc
Vfc
Neuling
12 Tage 23 h

@primetime
Ich waere ja dafuer Dass wir ab Montag einfach alle streiken una ALLE zuhause bleiben?

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
12 Tage 21 h

Hahaha, die Österreicher gestehen den FFP2 Trägern nach 3 Stunden eine 10-minütige Verschnaufpause ohne Maske zu……man darf bei uns gespannt sein 😂😂😂🥴🥴

GTH
GTH
Tratscher
12 Tage 11 h

die arbeitnehmer wissen hoffentlich a dass jeder in lohnausgleich gschickt werden konn

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
12 Tage 9 h

@GTH
Und wos konn a Betrieb nor tian wenn olle in Zwongsurlaub gschickt werdn ? 🤣 ZUASPERRN !!

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
13 Tage 3 h

Was genau ist ein dringlicher Grund? Für mich kann ein Grund dringend sein während er für die Ordnungshüter nicht dringend ist.

Bitte her LH genauer präzisieren.

primetime
primetime
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

Das wird schwierig werden weil es zu viel gibt. Falls ein Ordnungshüter aber die Strafenkeule schwingen will einfach anfechten.
Mir wollte einer letzten März auch weis machen dass Hund ausführen von der Ex-Freundin welche von 6h Früh bis 20h arbeitet nicht wichtig sei.
Strafe hat er mir keine gegeben weil ich auch Paragrafenreiter sein kann und ihm einige gute Beispiele genannt habe die man auf den Menschen übertragen kann.

Hab die autorcitificazione unterschrieben, mein Dokument genommen und bin einfach weitergefahren

Trina1
Trina1
Superredner
12 Tage 19 h

@primetime 😂

Evi
Evi
Universalgelehrter
13 Tage 3 h

Ich hoffe auf den Frühling und die wärmeren Temperaturen 🙏

nok
nok
Superredner
13 Tage 3 h

Hoffen kannst du ja….

in Ländern wie zb Brasilien ist es warm!!!

Musiker123
Musiker123
Neuling
13 Tage 3 h

Kommt bestimmt. So wie jedes Jahr.

Mico
Mico
Superredner
13 Tage 3 h

ich schließe mich ab morgen zu hause ein…. ich kann essen holen… und Zigaretten…. habe netflix und sky premium….. WECKT MICH WIEDER WENN DIE PANDEMIE VORBEI IST…… DANKE

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 2 h

Mico sollten Mehrere machen.😉

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
13 Tage 3 h

Mir tian olle nix mehr und lebn af die Kostn von die Politiker… nach 2 Wochn war der gonze Zauber vorbei

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
13 Tage 3 h

Da können noch so viele Schrauben zugedreht werden. Das löst das Problem nicht.

primetime
primetime
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

Gewisse sind halt lernresistent

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
13 Tage 3 h

Vier Wochen harter und kontrollierter Lockdown im November hätten sicher mehr gebracht als das hin und her mit den Kaugummilockdowns unseres Sonderwegs. Für das verursachte Leid und den wirtschaftlichen Schaden wird letztlich leider keiner der Entscheidungsträger zur Rechenschaft gezogen… 🐷erei.

Adonis
Adonis
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Lockdown….olls recht und guit….obo net olle 3 Tog epas neues erfindn….und inser Sonderweg hot sich sowieso alls Irrweg aussee gstellt….also schaug bitte noch Nordn, sebm sein se sicho net blöder als insre Entscheidungsträger

Horti
Horti
Tratscher
13 Tage 3 h

Mit dieser Regierung die seit einem Jahr noch immer einen Zick Zack Kurs fährt und planlos durch die Pandemie taumelt, wird Südtirol voll gegen die Wand gefahren. Jedes Dekret hat eine kürzere Lebenserwartung wie das Virus.

fabopop
fabopop
Neuling
13 Tage 1 h
I orbat in gonzn Tog mit max 5 Leit zom, bin lests Johr 4 Monat im Ausgleich gwesn, huier nou gonze orbatswoch kopp, muas Ongst hobn dass friaher oder spater kuane Orbat mehr hon, hon gmiast zum Massentest gian ohne a Wohl zu hobn, und iatz muasch die regelmäßig test lossn wenn orbatn willsch und  konnsch di in der Kält nitamol zu mittog aufwärmen und a Hilfe von Lond hon i kuae gekriag. Die gonzn Lehrer, Beomte und Politiker hobn leschts Johr ihr gonzes Geholt gekriag egal wiaviel sie georbeitet hobn und miasn sich nit testn lossn obwohl sie mit… Weiterlesen »
giovannipusteria
giovannipusteria
Grünschnabel
13 Tage 8 Min

Bin in der gleichen Situation. Wenn du iatz wieder einwilligsch und die testn losch noar hot des nia a Ende. Streiken

GTH
GTH
Tratscher
12 Tage 11 h

so viel zur solidarität, wenn sie eppes von dir wellen muasch solidarisch sein wenn du eppes brauchsch werd auf dir gschissen, so isch es und nit ondersch

Nik1
Nik1
Superredner
13 Tage 3 h

Taktisch gut gewählt die neue Verordnungen immer am Freitag Nachmittag zuveröffentlichen

Lobie
Lobie
Neuling
13 Tage 2 h

Sanität : Jahre lang hat man die Sanitätsbetriebe herunter gefahren und mit Schließungen von Innigen , Sterzing , Schlanders ins Aufgefasst und so manche haben sich die Nase krumm Verdient !!!
und Jetzt Personalmangel    Hallo !!!!

Aufwachen
Aufwachen
Grünschnabel
13 Tage 42 Min

Bravo genau des isch es, obor de kapieren einige net!!!!

bluemchen89
bluemchen89
Grünschnabel
13 Tage 2 h

Jede Woche a neue Verordnung? Tiat amol die Kirchen zua, hem sein viele Risikopatienten. 🤦‍♂️ Man soll net is Haus verlossn, obor kirchen gian derf man? Man konn a dorhoam betn. Und wegn amol 2 Wochen net zin Friseur gian passiert a nichts!!!

josef.t
josef.t
Superredner
12 Tage 4 h

Ein Machtwort vom Bischof und der Landeshauptmann hat vergessen,
Politik und Religion zu trennen, wes übrigens in jedem “demokratischen
Land” im Grundgesetz steht…..Warum soll sich “diese Gruppe” nicht an die
Regeln halten, nur weil Kompatscher dazu gehört ?

Savonarola
13 Tage 3 h

“Der Spaziergang und die individuelle sportliche Betätigung sind nur im Umfeld der eigenen Wohnung, und zwar von Zuhause ausgehend erlaubt.”

Mir scheint nicht, dass die Verordnung 7 diesbezüglich etwas dazu ändert. Also kann man weiterhin mit dem Rad die Gemeindegrenzen überschreiten.

primetime
primetime
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

Und das ist auch “gut” so. Was sollen die Stadtbewohner sonst tun. Mal schauen was Caramschi einfallen wird um von sich sprechen zu machen

falschauer
13 Tage 46 Min

ausgehend kommt von gehen…..per pedes…capito?….aber man legt ja alles so aus wie es einem gerade passt….typisch all’italiana und das gerade du, der du kein freund von bella italia bist 🙊 ich versteh die welt nicht mehr

Savonarola
12 Tage 21 h

@falschauer

in deiner allmächtigen Güte und Weisheit kannst du sicher den Artikel und Absatz der neuen Verordnung zeigen, der vorsieht, dass “der Spaziergang und die individuelle sportliche Betätigung sind nur im Umfeld der eigenen Wohnung, und zwar von Zuhause ausgehend erlaubt”.

falschauer
12 Tage 11 h

@Savonarola

es geht darum dass du im prinzip verstanden hast um was es geht, oder auch nicht…du polemisierst jedoch über die auslegung des textes und streust dadurch nur unsicherheit

Zenz
Zenz
Grünschnabel
13 Tage 2 h

Rücktritt und zwar sofort dieser Landesregierung denn die jetzige Situation ist nur dieser Chaospolitik mit Sonderweg ect. zu verdanken…wer von einem/r Arbeiter/in verlangt ohne Essen zu arbeiten beleidigt die ganze Arbeitnehmerschaft

Storch24
Storch24
Kinig
12 Tage 21 h

Nutzlos jetzt motzen, aber bislang sich nicht an die Regeln gehalten

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
12 Tage 16 h

@Storch24 immer so gewesen in diesem land

MrRobot
MrRobot
Tratscher
13 Tage 3 h
Alles gut und recht, aber mit unterlassener Hilfeleistungen für Betroffene sind das nur Maßnahmen im Interesse von Reichen und Wohlhabenden und die Kluft zwischen Reich und Arm wird tiefer. Gewisse Schichten fallen vollständig durch das Raster, haben bis heute 0 bekommen 0, zero, werden komplett vergessen, zerstört und auf der Strecke gelassen, kenne Leute die können sich keine Semmel mehr leisten und sind auf die Hilfe von Freunden und Verwandten angewiesen. Wenn ich nichts mehr zu essen habe, kann kann ich nicht bis Juni warten bis es wieder Brötchen gibt. Zu denken gibt das aber auch erst wenn es einen… Weiterlesen »
Herbert01
Herbert01
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Die Landesregierung arbeitet an einem Maßnahmenpacket für Arbeiter und Angestellte! Sehr witzig. Nur mehr lachhaft. Der Arbeiter und Angestellte bekommt gar nichts, dass wissen sie genau. Wo sollen sie das dafür nötige Geld hernehmen. 

Mr.X
Mr.X
Tratscher
13 Tage 2 h

De im Londhaus hom leider olm no net verstonden, dasses a Lockdown oanfoch net bring. Ausser no mehr Ormut.

nixischfix
nixischfix
Tratscher
13 Tage 3 h

keine Sau kennt sich mehr aus, einmal so – einmal so…

madoia
madoia
Superredner
13 Tage 1 h

Es olle de do so für de mosnohmen seid weart nomol dumm aus der Wäsche schaugn wenns irgendwenn mol auwocht

giovannipusteria
giovannipusteria
Grünschnabel
13 Tage 6 Min

Sel isch amol gonz sicho. Und de sein mitschuldig

Marco schwarz
Marco schwarz
Tratscher
13 Tage 2 h

Wenn man sich die Entwicklung jetzt nach einem Jahr ansieht, dann muss man ehrlich sagen, dass wir eigentlich schlechter dastehen wie je zuvor. Wir hatten bereits 1 Jahr vergehen lassen und was ist passiert??? Ausser dass die Bevölkerung auf die Barrikaden geht ist nichts, aber absolut nichts passiert. Mein Dank gilt hier nur der Politik, die in nie zuvor dagewesener Eigenverherrlichung Verbote ausspricht, die jeder Grundlage entbehren. Aber bist du mal Politiker, dann kannst du auf einmal alles und bis ein Experte auf jedem Gebiet. Zum kotzen

nero09
nero09
Tratscher
13 Tage 3 h

schlimmer geht immer…

giovanocci
giovanocci
Tratscher
13 Tage 2 h

schauen ob unsere landespolitiker bei dieser Kälte im Freien im walterpark ihr takeaway essen geniessen…

freue mich schon auf Fotos

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
13 Tage 2 h

I hon mi olm fest an die regln gholtn, obor longsom reichts… olle 2 toge epas nuis… I bin solidarisch wenn die londesregierung solidarisch mir dor gesomtn bevölkerung isch und bis ans ende der pandemie mind 50% va ihmen gehälter in jene gib, des brauchn….hobn noar olm no viel mehr als dor normale bürger

wellen
wellen
Universalgelehrter
13 Tage 1 h

Dienstag vor einer Woche o- Ton Kompatscher: alles unter Kontrolle. Widmann: wir haben noch Kapazitäten in den Krankenhäusern. Dabei war schon im Jänner Alarmstufe rot. Lange halten die Spitäler nicht mehr durch und man braucht Hilfe aus dem Ausland. Wäre man der italienischen Einstufung gefolgt! Und die Bevölkerung nicht angelogen ( Massentest der Befreiungsschlag und solcher Blödsinn)

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
13 Tage 2 h

Olls a senf, olls odor nix zua…..die zohln gian so sichor net oi. De ormen hondwerker, de ns woche af die baustelln orbatn missn, ba de temperaturn ohne worms essn und ohne amol kurz auwärmen zu kennen, obor do lh sitzt jo af sein wormen sessl…i hoass des egoismus pur, und do sollatn die lei noar solidarisch sein? Richtig war, OLLE die orbat niedorlegn, 3 wochn long, noar mecht i segn

loki
loki
Grünschnabel
13 Tage 2 h

“… Die Verköstigung von Arbeitern in Restaurants auf Vertragsbasis ist ausgesetzt….” diesen Einschnitt muss man mal erklären… Theoretisch könnte, z.B. im Fall einer Baustelle, dann der Bauherr oder der Chef, etc… hergehen, einen Herd aufstellen, Spaghetti für alle kochen und alle sitzen dann eng auf der Baustelle herum…. anstatt in einer Mensa mit kontrolliertem Abstand….

Lucky
Lucky
Grünschnabel
12 Tage 2 h

kann er nicht, da es heißt Betriebsmensa und nicht Firmenmensa………
jedenfalls ist diese Verordnung ideotisch. Bei diesen Termperaturen die Gesundheit der Arbeiter gefährden. Hat einer leichtes Fieber oder verkühlt, geht zum Hausartz, und die Diagnoese = Corona….

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Würstbuden Pizzadienst a verbieten oder ?wenn olles oder?

Hopp
Hopp
Grünschnabel
13 Tage 1 h

Wieder so ein Versuch, habt Ohr langsam nicht genug ausprobiert…
Alles zu oder es hilft nichts, war grad in den letzten Tagen auf grosse Baustellen, Masken Tabus,viele Ausländische Firmen die nie kontrolliert werden und geht man in der Industrie eigentlich nicht viel anders.
Herr Kompatscher, machen Sie alles dicht für 2-3 Wochen oder wir kommen aus der Scheisse nicht raus!!!

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
12 Tage 21 h

Genau, hopphopp, auch Lebensmittelproduktion sofort einstellen, der Virus verschwindet wenn die Wirte alle verhungerten sind 👍👍👍

Trina1
Trina1
Superredner
13 Tage 1 h

Ja das kommt davon, dass ihr euch gegenseitig in die Tasche gelogen habt.Zeit verloren und jetzt sind wir auf dem selben Punkt. Wichtig war Kaffee und take away wo jedes Kind versteht, dass es zu Menschenansammlungen kommt! Drei Hausfrauen hätten wahrscheinlich ein besseres und logischeres Krisenmanagement zusammengestellt ohne studiert zu haben !

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
12 Tage 16 h

Es muss nicht zu ansammlungen kommen, wenn leute mitdenken würden. haben sie aber nicht.
Die landesregierung versuchte den betreibern eine chance zu geben, genutzt wurde es nicht

Steinbock 1
Steinbock 1
Tratscher
13 Tage 2 h

ich bin nicht gegen die Kirche gehört auch geschlossen weil auch Menschen Ansammlungen sind und natürlich auch Frisur laden und Schönheitspflege

eineins
eineins
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Ja wos welds das in fünf Toge Lock Down zrug geat? Werd hold a bisl länger dauern vieleicht nächste Woche

wpDiscuz