Südtirol News wünscht Frohe Weihnachten! - ein Kommentar

Es lohnt sich, genauer hinzuschauen

Montag, 19. Dezember 2022 | 01:43 Uhr

Bozen – 2022 neigt sich dem Ende zu. Vor allem weil Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine über weite Strecken den Ton angegeben hat, wirkt das Jahr wie eine Kette von Misserfolgen.

Galoppierende Energiepreise und die Inflation treiben die Bürger in die Enge.

Die Dürreperiode in Europa und der Gletscherbruch auf der Marmolata haben das menschliche Versagen angesichts des Klimawandels vor Augen geführt.

Der Korruptionsskandal in der EU und die WM in Katar werfen ein Schlaglicht auf die Bestechlichkeit von Entscheidungsträgern.

Sogar mit dem Tod der Queen wurde ein Stück Verlässlichkeit zu Grabe getragen.

Doch es lohnt sich, genauer hinzuschauen: Im Iran erheben sich mutige Bürger und vor allem Frauen gegen das Regime und bieten der Unterdrückung die Stirn.

Die Natur mag verrücktspielen, doch sie ruft uns auch zum Umdenken und vor allem zum Handeln auf.

Korruption gedeiht nur, wenn man nichts dagegen unternimmt.

Und die Ukraine zeigt uns mit ihrem Heldenmut, wie weit der Wille zur Freiheit die Menschen bringt.

In diesem Sinne wünscht Südtirol News allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Es lohnt sich, genauer hinzuschauen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
fingerzeig
fingerzeig
Tratscher
1 Monat 15 Tage

ja…der iran, die ukraine usw haben uns gezeigt bzw. zeigen uns, was einzelne wahnsinnige und deren *gefolge* anrichten können.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 14 Tage

Einzelne Wahnsinnige? Es gab noch nie so viel Diktaturen auf der Welt, wie zur Zeit. Leider werden alle anderen vergessen bzw. sind anscheinend der Welt Gemeinschaft nicht wichtig genug.

Staenkerer
1 Monat 14 Tage

@N. G. möge dein stehts besserwissende, erhobene zeigefinger wenigstenf zu weihnachtn ruhen, des wünsch i dir und vor ollem denen de sem bei dir sein!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 14 Tage

@N.G. “nie” ist eine sehr lange Zeit. Bist du dir da auch ganz sicher?

Unioner
Unioner
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Ich wünsche Allen besinnliche Feiertage und Zeit für die Familie. Passt auf Euch und eure Nächsten auf und begegnet Euch mit Respekt und Toleranz. Viele Grüße aus D.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 14 Tage

@redaktion SN. Vielen Dank für die Weihnachtswünsche. Auch in wünsche Ihnen und allen SNlern

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Wünsche den MA von SN und allen UserInnen besinnliche und friedliche Feiertage.

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 11 Tage

Frohe Weihnachten an alle. Wünsche euch Zeit und Freude mit euren Lieben! Gesund und zufrieden bleiben !🤗🌲

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Und SN wünscht man: Rechtschreib- und Grammatiksicherheit, sinnvolle Nachrichten, wo mal kein Sack Reis umfällt, eben guten neutralen Journalismus!

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@wellen, Ihnen wünsche ich Treffsicherheit in der dt. Interpunktion.
Wünsche Ihnen und Ihren Lieben friedliche, besinnliche Feiertage.

Staenkerer
1 Monat 10 Tage
ach du besinnliche weihnachtszeit, nit leicht zu findn in mittn hektischer leit, und frieden in herzen einkehrn zu lossn, ba oll de nochrichtn wie de leit sich hossn und über not und leid und schiksolsschläg, stien a der festlichen stimmung im weg. drum ddenk i an de vieln schien kloanig des hot gebn de mri ohne geld besinnlichkeit es johr über bringen: a kinderlochn, a gruaß, de vöggel de singen, de sunn de scheint, de follenden tropfn, de blüamlen de de bienen unlockn, a bachl des über felsn spring, der gedonke ddas der a ins meer rinnt, de bam de… Weiterlesen »
wpDiscuz