Freiwillige sammeln rund 600 kg Nylon, Plastikflaschen und Verpackungsmaterial ein

Etschufer von Fischerei- und Sportvereinen gereingt

Samstag, 13. April 2019 | 22:44 Uhr

Bozen – Am Samstag, den 13. April wurden im Zuge einer gemeinsamen Aktion der Fischereivereine FIPSAS, FV Bozen und FV Eppan sowie des Rafting- und Kanuvereins DRD4,  die Ufer der Etsch zwischen Gargazon und Bozen von Müll gereinigt.

F.V. Bozen – Ass.Pesc.Bolzano

Insgesamt wurden rund 600 kg Nylon, Plastikflaschen und verschiedenes Verpackungsmaterial gesammelt, die in den kommenden Tagen von den Mitarbeitern des Amtes für Zivilschutz fachgerecht entsorgt  werden.

F.V. Bozen – Ass.Pesc.Bolzano

Die involvierten  Vereine, welche die Etschreinigung durchführten, wollten damit nicht nur den Lebensraum säubern, der ihre Passion ermöglicht, sondern auch die öffentliche Meinung für diese Problematik sensibilisieren.

F.V. Bozen – Ass.Pesc.Bolzano

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Etschufer von Fischerei- und Sportvereinen gereingt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tanne
Tanne
Grünschnabel
12 Tage 8 h

Dann ist ja wieder Platz für Neuen Müll!!!!

Staenkerer
12 Tage 7 h

a schonde! wos hot a sofa am boch zu tien?
wenn jeder seinen müll wieder mit hoam nahm, den er jo a voller mitgebrocht hat, war es sauber und koan tat es weh!
wer woas wieviel der boch schun mitgenummen hot!
ober einige werns nie derlernen!

wpDiscuz