Aussage verdreht auf Facebook wiedergegeben

Ex-Vize-Quästorin von Südtirol wird zur Zielscheibe

Dienstag, 02. Oktober 2018 | 10:43 Uhr

Bozen – Eine verfälscht wiedergegebene Aussage der ehemaligen Vize-Quästorin von Südtirol, Cinzia Cellucci, hat in den sozialen Netzwerken einen Shitstorm auf sie niederprasseln lassen.

Den Satz hat die verdiente Polizistin, die nun in Rom im Dienst ist, vor fünf Jahren im Rahmen einer Pressekonferenz in Südtirol gesagt. Nun wurde er auf Facebook komplett aus dem Zusammenhang gerissen und verfälscht wiedergegeben.

Was Diebstähle und Einbrüche anbelangt, sollten die Bürger ruhig bleiben und die Ordnungshüter verständigen. Beim Umgang mit Pfefferspray müsse man vorsichtig sein. Man könne leicht vom Recht ins Unrecht fallen, falls der Übeltäter verletzt wird.

Diese Aussage wurde nun auf Facebook mit einem Foto von Cellucci völlig verdreht gepostet. Darin hieß es, dass nicht bei Diebstählen, sondern bei Vergewaltigungen so gehandelt werden müsse.

Cellucci und auch deren Familienangehörige wurden in der Folge von zahlreichen Usern beleidigt – auch sexistische Anfeindungen wurden gepostet. Die ehemalige Vize-Quästorin wurde zur Zielscheibe von Hasspostern.

Sie selbst wollte den Vorfall laut der Tageszeitung Alto Adige nicht weiter kommentieren.

Eine Anzeige bei der Postpolizei wurde aber bereits gemacht. Es soll bereits umfangreiches Material gesammelt worden sein, um die Urheber der Falschnachricht dingfest zu machen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Ex-Vize-Quästorin von Südtirol wird zur Zielscheibe"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
GR
GR
Grünschnabel
18 Tage 10 h

Mir brauchen „Stand your Ground“ wia in Amerika! Koan Fremmer hot in Deiner Wohnung ohne Elaubnis eppes verloren. Niederpfeffern!

algunder
algunder
Tratscher
18 Tage 9 h

👍👍👍👍👍👍 Richtig

ivo815
ivo815
Kinig
18 Tage 8 h

Und irgendwann landen wir wieder im Präkambrium.

Blaba
Blaba
Grünschnabel
18 Tage 6 h

@GR
Amerikanische Verhältnisse- nein danke

Blaba
Blaba
Grünschnabel
18 Tage 6 h

@ivo815
Ich weiß zwar nicht, was das”Präkambrium” ist, klingt aber nach Neandertaler – der Aussage würde ich dann zustimmen

GR
GR
Grünschnabel
18 Tage 5 h

@Blaba schon mal in Amerika gewesen? Leider hört man immer nur die negativen Schlagzeilen. Viele Gesetze machen dort tatsächlich mehr Sinn als bei uns. Dort hat zumindest die Polizei die Autorität die Ihr zusteht und muss nicht tatenlos zusehen wie alles den Bach runter geht…

GR
GR
Grünschnabel
18 Tage 5 h

@Blaba …wart‘s mal ab bis ein „Fremmer“ mitten in der Nacht in Deiner Wohnung steht 🤣

typisch
typisch
Universalgelehrter
18 Tage 4 h

@ivo815
besondere zeiten verlangen besondere maßnahmen, das hat was mit gesunden hausverstand zu tun

ivo815
ivo815
Kinig
18 Tage 2 h

@GR um die vermeintlichen Vorteile am US-System zu belegen, würde ich an deiner Stelle ein paar Zahlen liefern. I.d.R. sind Kriminelle entsprechend auch ausgerüstet und es kommt zu mehr Gewalt und Leid, auch zu Selbstjustiz. Dem Bürger mehr Freiheiten zu geben, ist der falsche Weg.

Nichname
Nichname
Tratscher
18 Tage 27 Min

@Blaba: Das Präkambrium war lange vor dem Neandertaler, aber mit dem Hinweis auf den Neandertaler wird diesem Unrecht getan. Die Neandertaler waren ja sehr friedfertig und sind  wohl auch deshalb ausgestorben, weil der agressive homo sapiens sie bekämpft hat.  

sunnn
sunnn
Grünschnabel
17 Tage 22 h

@ivo815 Ach der Ivo einer dieser Spezies. Wenn ich bei dem Einbreche hällt er mir die zweite Backe und zweite Sparbörse brav her, tags drauf geht er Anzeige gegen unbekannt bei der Polizei machen. Brav

Karl
Karl
Superredner
18 Tage 10 h

Wann gibt es eigentlich Strafen für die konstantem Lügen gegenüber den normalen Bürgern von Seiten der Politiker und Beamten?

kik
kik
Tratscher
18 Tage 10 h

Jetzt aber..🤔 Ottonormalverbraucher können100e anzeigen machen….es passiert nix!

aristoteles
aristoteles
Superredner
18 Tage 11 h

und donn kriagns a anzeige….

Staenkerer
18 Tage 9 h

und wie lautwt nor de gonze aussage, aus dem der teil “…aus dem zusammenhang gerissen wurde.,.”
so konn sichbwieder niemand a eigenes bild mochn wie man de aussoge zu verstien hot!
und zum sotz: “…das recht ins unrecht…” sell isch oanfoch:
wenn a ungegriffene oder hoamgsuachter nit höflich lächelt und sich no höflicher bedonkt, hot er eh schun unrecht ghondelt, a ohne pfefferspray …

Albert
Albert
Grünschnabel
18 Tage 2 h

Artikel ordentlich lesen und du weist die Antwort.

Staenkerer
17 Tage 16 h

@Albert der gonze obsotz des gesprächs war intressant, nit erst der beanstandete toal und nor a erklärung von ihr wie es gemoant wor!

angela
angela
Neuling
18 Tage 5 h

schianer staat. wenn man a polizistin im internet beleidigt donn findn sie gleich ausser wer der isch und werd bestraft. obor wenn man als normaler bürger an betrug unzoagt werd nix gmacht und der oder die jenige konn schian weitermachen.

wpDiscuz