Einbrüche in Bozen

Fassadenkletterer plündern erneut Wohnungen

Freitag, 11. Januar 2019 | 13:40 Uhr

Bozen – In Bozen schlagen wieder Fassadenkletterer zu und plündern Wohnungen mitten in der Stadt. Laut einem Bericht von Alto Adige online sind Unbekannte erst kürzlich in Appartements in der Bari- und Barlettastraße eingebrochen. Eine Woche zuvor traf es zwei Quartiere am Siegesplatz.

Zu den jüngsten Einbrüchen ist es am Mittwoch gekommen, es dürfte sich um Profis handeln. Die Bewohner der betroffenen Appartements sind im Vorfeld vermutlich beobachtet worden. Sobald feststand, dass sich niemand in den Wohnungen befindet, schlugen die Täter zu und kletterten das Abflussrohr der Dachrinne hoch.

Anschließend wurden die Balkontüren aufgebrochen. Gestohlen haben die Täter vorwiegend teuren Schmuck, wobei sie auf der Suche danach, die Wohnungen auf den Kopf stellten. Elektronische Geräte wie Computer oder Tablets wurden hingegen nicht angerührt.

Als die Bewohner wieder nach Hause kamen, erwartete sie die böse Überraschung. In den beiden jüngsten Fällen hat die Polizei die Ermittlungen übernommen. Die Ordnungshüter rufen dazu, wachsam zu bleiben und im Notfall die Telefonnummer 112 zu wählen. Merkwürdige Geräusche beim Nachbarn oder unbekannte Gesichter im Innenhof könnten bereits ein Hinweis sein.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Fassadenkletterer plündern erneut Wohnungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
12 Tage 17 h

Das Amt für Arbeitssicherheit sollte überprüfen ob diese Profis bei der “Arbeit” auch entsprechend gesichert sind. Nicht dass dann einer runterfällt und der Hausbesitzer verklagt wird !

SneakyBoi
SneakyBoi
Neuling
12 Tage 14 h

Keine Sorge, unser Rechtssystem ist dem der USA zum Glück nur Teilweise ähnlich 😉

Knut
Knut
Grünschnabel
12 Tage 15 h

Sollte wirklich einer dieser Einbrecher durch eine marode bzw. baufällige Dachrinnenkonstruktion abstürzen, hat der Besitzer mehr zu befürchten als der Kriminelle. Traurig aber garantiert wahr! Die Politik ist gefordert und muss Eigentumsdelikte härter bestrafen lassen!

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
12 Tage 36 Min

@Knut leider is aso! super insre gsetze!

Loewe
Loewe
Superredner
12 Tage 15 h

sella Leit missatnse mit Gericht so schnell wi möglich in die Wege weißn, und net in Luis ständig auf di Sockn gion 🙈😡😈

wpDiscuz