Mann erklimmt halbnackt die Statue

Fragwürdige Akrobatik am Neptunbrunnen in Bozen – VIDEO

Donnerstag, 24. August 2017 | 09:45 Uhr

Bozen – Am Obstplatz in Bozen herrscht den ganzen Tag und bis weit in die Nacht hinein Trubel. Touristen, Einheimische und Nachtschwärmer ziehen in einem schier unendlichen Strom über den beschaulichen Platz.

Über all dem wacht die Neptunstatue am gleichnamigen Brunnen.

In der Nacht auf Mittwoch bekam die Bronzestatue allerdings ungewöhnlichen Besuch. Sie wurde von einem halbnackten Jugendlichen erklommen.

Der junge Mann stieg bis auf den Kopf der Statue und hielt sich dort am Dreizack fest. Plötzlich beginnt er, wie wild zu wackeln, so dass sich die gesamte Statue gefährlich hin und her bewegt. Dann lässt er sich mit einem akrobatischen Schwung über den Dreizack von Neptun herab.

I "furbetti" (o meglio gli sciocchi) di piazza Erbe, sono attivi a tutte le ore… 😢

Pubblicato da Claudio Della Ratta su Mercoledì 23 agosto 2017

Medienberichten zufolge bestieg der junge Mann die Statue gleich zwei Mal und erntete dafür schüchternen Applaus von den anderen Anwesenden.

Den Beamten einer Polizeistreife erklärte er, dass sich nur etwas erfrischen wollte.

Die Videos von dem fragwürdigen Spektakel verbreiteten sich auf den sozialen Netzwerken rasend schnell. Kritik an der Aktion blieb ebenfalls nicht aus.

Von: luk

Bezirk: Bozen