Sie blieb unverletzt

Frau gerät auf MeBo ins Schleudern: Glück im Unglück

Montag, 16. Juli 2018 | 09:29 Uhr

Die Lenkerin eines Fiat Punto hat am Sonntag Glück im Unglück gehabt. Die Frau war mit ihrem Auto gegen 19.00 Uhr auf der Südspur der MeBo ins Schleudern geraten.

Aus bislang ungeklärten Gründen verlor die Frau die Herrschaft über ihr Auto, schlitterte die Leitplanken entlang und drehte sich dann um die eigene Achse.

Zu dem Unfall kam es kurz vor 19.00 Uhr etwa 500 Meter vor der Ausfahrt Lana. Am Auto entstand erheblicher Sachschaden, die Lenkerin blieb aber unverletzt.

Im Einsatz waren Freiwillige Feuerwehr Marling, Weißes Kreuz Meran und Straßenpolizei.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz