Erschreckende Szene: Niemand hilft - VIDEO

Fünfjähriger ertrinkt beinahe in öffentlichem Schwimmbad

Sonntag, 11. Juni 2017 | 18:12 Uhr

Helsinki – In Helsinki in Finnland ist es in einem öffentlichen Schwimmbad zu einer dramatischen Szene gekommen. Während Medienberichten zufolge die Sauna aufgesucht hat, ging ein Fünfjähriger allein ins Becken.

Wie die Bilder der Überwachungskamera zeigen, schaffte es das Kind nur mit Mühe, sich über Wasser zu halten. Doch die anderen Besucher des Schwimmbads scheinen nichts davon zu bemerken.

Niemand hilft dem Kind, obwohl sich im Pool gleich mehrere Personen in der Nähe aufhalten.

Dem Jungen wurde erst geholfen, nachdem er das Bewusstsein verloren hat. Der Bub wurde ins Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise ist sein Gesundheitszustand nicht besorgniserregend.

Von: mk