Ein Toter und eine Schwerverletzte

Tragischer Verkehrsunfall auf der Gampenpassstraße

Mittwoch, 28. Dezember 2022 | 15:11 Uhr
Update

Lana – Auf der Gampenpassstraße zwischen Lana und Naraun auf der Höhe der Leonburg ist es am späten Vormittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Ersten Informationen zufolge ist ein Lkw, der Holz geladen hatte, mit einem Auto frontal zusammengeprallt.

Die Freiwilligen Feuerwehren von Naraun, Prissian und Lana waren im Einsatz, um zwei im Auto eingeklemmte Personen zu befreien. Dabei musste auch hydraulisches Rettungsgerät verwendet werden.

Facebook/Freiwillige Feuerwehr Naraun

Trotz aller Bemühungen der Einsatzkräfte vor Ort konnte das Leben eines Mannes leider nicht mehr gerettet werden. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die zweite Person – eine Frau – wurde hingegen schwer verletzt. Nach der Erstversorgung wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert. Im Einsatz waren der Notarzthubschrauber Pelikan 1 und das Weiße Kreuz.

Die Feuerwehrleute kümmerten sich auch um die Sicherungs- und Aufräumungsarbeiten an der Unfallstelle. Die Straße musste für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten gesperrt werden.

Facebook/Freiwillige Feuerwehr Naraun

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Tragischer Verkehrsunfall auf der Gampenpassstraße"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
1 Monat 11 Tage

Im Tunnel bei Ackpfeiff…

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

R.I.P.  

gute Besserung der Frau! 

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 10 Tage

schreckliche Bilder ,mit Denen Beteidigte erst mal fertig werden müssen.

wpDiscuz