Feuerwehr rückt aus und findet starken Austritt aus Tank

Gasgeruch beunruhigt Brunecker

Mittwoch, 02. Januar 2019 | 10:17 Uhr

Bruneck – Die Freiwillige Feuerwehr Bruneck hat gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Stegen den ersten Einsatz im neuen Jahr absolviert.

Einige Personen im Umkreis von mehreren Kilometern haben einen starken Gasgeruch vernommen und Alarm geschlagen.

„Bei einem älteren Gastank wurde schließlich ein starker Austritt festgestellt“, erklärt die Feuerwehr Bruneck.

Erster Einsatz im neuen Jahr. Mehrere Anrufer in Umkreis von mehreren Kilometern vernahmen einen starken Gasgeruch. Bei einem älteren Gastank wurde schließlich ein starker Austritt festgestellt. Gemeinsam mit der Freiw. Feuerwehr Stegen und zwei Technikern wurde der Austritt gestoppt und das betroffene Areal wieder dem Betreiber übergeben. Vor Ort waren auch die Carabinieri.

Pubblicato da Freiwillige Feuerwehr Bruneck su Martedì 1 gennaio 2019

Gemeinsam mit zwei Technikern wurde das Leck geschlossen und das betroffene Areal wieder dem Betreiber übergeben.

Im Einsatz waren auch die Carabinieri.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Gasgeruch beunruhigt Brunecker"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Superredner
16 Tage 23 h

Danke und nochmals danke den vielen Helfern

flamingo
flamingo
Neuling
16 Tage 21 h

ba do brunecker ff isch verloss danke herr weger..

wpDiscuz