Zehn Personen evakuiert

Gasleck in Feldthurns

Mittwoch, 05. August 2020 | 14:28 Uhr

Feldthurns – Die Freiwilligen Feuerwehren wurden am Mittwoch kurz vor Mittag zu einem Gasleck in Feldthurns gerufen. Aus einem Gastank, der in einem Garten eines Gebäudes vergraben ist, trat das Gas aus. Es hätte auch leicht explodieren können.

Vor Ort waren Dutzende Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehren von Feldthurns, Milland, Vahrn, Klausen und Brixen. Sie versuchten, das Leck zu schließen und das Gas mit einem Ventilator zu verwirbeln.

Für die Dauer des Einsatzes wurden acht Menschen im Haus und zwei in angrenzenden Wohnhäusern evakuiert. Auch eine Baustelle in der Nähe wurde geräumt.

 

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz