Aufruf zu landesweit erhöhter Vorsicht

Gemeinden mit südafrikanischer Mutante – verschärfte Regeln

Samstag, 20. Februar 2021 | 13:12 Uhr

Bozen – Was befürchtet wurde, ist jetzt Gewissheit: Die südafrikanische Variante des Coronavirus ist nicht nur auf die vier Gemeinden Meran, Riffian, Moos im Passeier und St. Pankraz beschränkt, sondern wurde nun auch in drei weiteren Gemeinden nachgewiesen. Betroffen sind jetzt auch die Gemeinden Lana, St. Martin im Passeier und Mals.

Die geltende Test-Pflicht zum Betreten sowie Verlassen der vier bereits vorher betroffenen Gemeinden wird nun – wegen der unmittelbaren Nähe der Gemeinden Kuens und St. Leonhard i.P. – auf das gesamte Passeiertal sowie die Gemeinden Lana und Mals ausgedehnt. Wie Landeshauptmann Arno Kompatscher erklärt, “ist es eine sehr aufwendige Maßnahme mit großen organisatorischen Herausforderungen und Einschränkungen für die Menschen, jedoch ist diese Teststrategie der einzig mögliche Kompromiss, um in Absprache mit den römischen Stellen die ursprünglich geforderte totale Abriegelung zu vermeiden.” Während für die vier Gemeinden Meran, Riffian, Moos im Passeier und St. Pankraz die Kontrollen bereits am Montag beginnen, starten sie für die neu hinzugekommenen Gemeinden ab Mittwoch.

Tests sind kostenlos

Die Tests können in den betroffenen Gemeinden bei eigenen Teststationen sowie landesweit bei vielen Hausärztinnen, Hausärzten sowie Apotheken durchgeführt werden. Um die Tests kostenlos zu erhalten, muss eine Eigenerklärung ausgefüllt werden, welche die Notwendigkeit der Bewegung außerhalb der Gemeinde bestätigt. Alle Informationen dazu findet man im Internet auf der Seite des Südtiroler Sanitätsbetriebes.

Vereinfachungen für Zulieferer und Produktionstätigkeit

Im Zuge der Ausweitung des Gebietes mit verschärften Regeln für Gemeinden mit nachgewiesener Südafrika-Variante hat die Landesregierung entschieden, eine Vereinfachung für die Zuliefertätigkeit in Kraft zu setzen, um die Versorgungssicherheit und die produktive Tätigkeit soweit wie möglich zu garantieren: Mit der neuen Verordnung gilt für alle betroffenen Gemeinden eine Befreiung von der Testpflicht für Zulieferungen, bei denen es zu keinem zwischenmenschlichen Kontakt kommt, die Transporteure beim Auf- und Abladen entweder das Fahrzeug nicht verlassen oder aber diese Tätigkeit allein und ohne jeglichen Kontakt ausführen. Neben dieser Befreiung werden auch die Möglichkeiten für das produzierende Gewerbe erweitert und zwar auf Grundlage der ergänzten Sicherheitsprotokolle sowie der zusätzlichen Tests, die in den Unternehmen vorgenommen werden.

Aufruf zu erhöhter Vorsicht auf dem gesamten Landesgebiet

Gesundheitslandesrat Thomas Widmann betont: “Die neuen Corona-Varianten stellen uns vor große Herausforderungen und deshalb müssen jetzt alle ganz besonders vorsichtig sein.” Auf dem gesamten Landesgebiet gilt es, die Aufmerksamkeit und die Vorsicht zusätzlich zu erhöhen, um die Verbreitung der neuen Varianten einzubremsen. Landeshauptmann Arno Kompatscher zeigt sich besorgt: “Noch verfolgen wir das Ziel, das Auftreten der südafrikanischen Variante auf die bisher betroffenen Landesteile einzugrenzen. Sollte sie in anderen Landesteilen nachgewiesen werden, sind wir bald an einem Punkt, an dem einheitliche Regelungen für das gesamte Landesgebiet notwendig werden.” Es brauche nun wieder die Geduld, den Mut sowie die Zuversicht aller, um diese Herausforderung gemeinsam anzugehen und darauf zu bauen, dass durch die Impfungen auch ein Schutz erreicht wird, der uns diese Situation definitiv bewältigen lässt.

Die entsprechende Verordnung befindet sich aktuell in Ausarbeitung und wird bereits ab Sonntag in Kraft treten. Sobald die Verordnung unterzeichnet ist, wird sie, ebenso wie frühere Verordnungen auf dem Coronaportal der Internetseite des Landes Südtirol im Bereich “Dokumente zum Herunterladen” zum Abruf bereit stehen.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

78 Kommentare auf "Gemeinden mit südafrikanischer Mutante – verschärfte Regeln"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
EviB
EviB
Tratscher
16 Tage 5 h

Nein wirklich? 😱
Die Befürchtung hat sich bewahrheitet und die Muh-Tante hält sich doch nicht nur in den 4 Gemeinden auf?
Wer hätte das gedacht…😂

xyz
xyz
Superredner
16 Tage 5 h

Böses böses Virus….die Gemeindegrenzen nicht eingehalten!!

Doolin
Doolin
Superredner
16 Tage 4 h

@xyz …jo insre gscheiden do hom die Stalltür zuagitun, wia die Kiah schun draussen woren…
😆

genau
genau
Kinig
16 Tage 3 h

@xyz

Brauchen Mutanten keine Eigenerklärung?😄

faif
faif
Superredner
15 Tage 23 h

@Doolin …genauu….doo seinse :-))

Diogenes
Diogenes
Tratscher
16 Tage 5 h

…in Absprache mit den römischen Stellen…! Herrgottsakkra, was unser Land jetzt braucht, sind Freiheitskämpfer und keine Bücklinge.

Simmon
Simmon
Neuling
16 Tage 1 h

🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

algunder
algunder
Superredner
16 Tage 51 Min

jetz werds lustig !!

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 23 h

@algunder eben nicht.Viele fordern Es regelrecht heraus
Was ist nur mit Euch los?Warum immer noch ohne Maske??Wen wollt Ihr etwas beweisen???!!!Bis es Eure Kinder trifft.Dann ists zu spät.Das Jammern will ich dann nicht hören.

algunder
algunder
Superredner
15 Tage 23 h

@Sag mal
na na jetz holt amoll!!
des kasperle theater mogg auf härn!!
i honn de hurn lorf jo auf! wenn aufn hemm unspielsch , obor jetz komplette täler zua tian lei weil dor arno lust hot , hell geat amoll gor net !!
bis jetz hot NICHTS obor schunn GOR NICHTS gholfn wos er getun und gsogg hot !
dessholb honn i und viele ondere bei ins uanfoch die schnautze voll !
leit hoobm kuan geld mehr , wissn niamor wia sie die miete zohln !
lei sou zur info!
olls auf tian !! olls !!
olle orbetn lossn !!

eva
eva
Grünschnabel
16 Tage 2 h

Wieso nicht Gratis Tests und Gratis FFP2 Masken für alle? Gratis Test ,dann 2 Tage kein Test, wieder Gratis test usw…
So sollte es sein für JEDEN Bürger!!
Das einzige was jetzt noch hilft ist TESTEN!!!!

Chrys
Chrys
Tratscher
16 Tage 2 h

Die Betonung liegt da wohl immer auf gratis. Bald wird man verlangen, dass man auch noch bezahlt wird fuer getestet zu werden.

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
16 Tage 1 h

Isch die a sea Stecke in do Nouse fein? Und se olle zwoa Touge… 🤦‍♂️

eva
eva
Grünschnabel
16 Tage 1 h

@Chrys Nein Chrys. So war das nicht gemeint. Die Betonung liegt auf TESTEN! Und die Bevölkerung kann sich ständige Tests nicht leisten! Deshalb sollte man sie alle 3 Tage gratis anbieten.Auch die Masken sollte man gratis erhalten. In Summe kostet das der Allgemeinheit mit Sicherheit weniger als die ganzen Krankenstände und Betriebsschließungen. UND das Allerwichtigste man kann mit der Zeit die Ansteckungen wieder nachverfolgen!

corona
corona
Superredner
16 Tage 1 h

@Do Teldra
wersch woll net weahleidig sein…😂🤣🤣🤣 a horto puschtra bui!

Chrys
Chrys
Tratscher
16 Tage 1 h
Ich würde eher sagen, die Menschen sollen mehr zu Hause bleiben und nicht jedes einzelne Familienmitglied geht 3 x täglich zum Einkaufen, 3 x täglich in die Apotheke und selbst der Hund läuft sich schon so langsam die Füße wund weil er mit jedem Familienmitglied nach draußen muss. Im ganzen Land wird bereits auf Teufel komm heraus getestet. Die Sanität muss da jede Menge Personal einstellen fuer das anschließend kein Bedarf mehr ist und fuer alle anderen Patienten ist keine Zeit mehr. Bleiben wir mehr zu Hause und viele Probleme lösen sich von alleine. Andernfalls gehen wir alla raus und… Weiterlesen »
Riina
Riina
Neuling
16 Tage 26 Min

amol in Lana gibs iatz Gratistests….

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
16 Tage 10 Min

@corona Se net… 🤣🤣🤣 Obo af des konn i gearn vozichtn…

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 23 h

eva schau mal die👎.Nicht testen,nicht impfen,nicht einhalten der Vorsichtsmassnahmen.So schauts aus.Die Folgen werden hart Sein.Zieht Euch warm an.

OrB
OrB
Universalgelehrter
15 Tage 23 h

@eva
Leider reicht beim Großteil der Bevölkerung das bisschen Hausverstand nicht aus.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

A wenn se gratis sein zohl mor se selber

eva
eva
Grünschnabel
15 Tage 2 h

@Chrys Bin deiner Meinung. Aber die die arbeiten gehen dürfen sollten die Tests machen , regelmäßig und gratis. Die Tests ersetzen NICHT die AHA Regeln! … und zudem sollte jeder der testet wissen dass der Schnelltest nur eine Momentanaufnahme ist und nach Stunden wieder ganz anders ausschauen kann…

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
16 Tage 5 h

Hota et gsog dass des Vorgehen la ba dei vier Gemeinden bleib?🤔 Amo mie hobmse beibroucht dassman net lügen söt…

Evi
Evi
Universalgelehrter
16 Tage 3 h

Sell hot er nit gsog, des hot jemand (hvs?) folsch verstondn und verbreitet.
War jo a gonz schian unlogisch und ungerecht, oder?

Lippert
Lippert
Grünschnabel
16 Tage 3 h

Er hot se net gsog.
Ando va do Wirtschoft hot giwellt epas positivis sogn, weil do Sektor depri isch

algunder
algunder
Superredner
15 Tage 20 h

hoi teldra
jo genau hell jot er gsog !!
sou steats !!
obor bitte verzeih ihm denn er weiß nicht was er tut 🤔🤔🤣🤣

Missx
Missx
Kinig
16 Tage 5 h

In einem Monat ist die Mutante in ganz Südtirol und keiner weiß wieso. Vielleicht weil, wie Gänsbacher sagt das Virus immer und überall mutiert!?
Ausbaden darfs der Bürger.

Rebe
Rebe
Neuling
16 Tage 1 h

jo des muß bis Ostern olls passen…sischt kennse net wieder OLLS insperrn😉🤨

Roby74
Roby74
Tratscher
16 Tage 1 h

@Missx 👍🏻
genau:dieses Virus könnte auch bei uns in Südtirol mutieren….wie Dr.Gänsbacher schon mal gesagt hat!Warten wir mal ab was noch alles auf uns zukommt….😤🤦🏼‍♂️🙄

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 23 h

@Roby74 abwarten?Jetzt wundert mich gar nichts mehr🙈wollts nicht endlich vorsichtiger Sein?Ist keine Schwäche sondern Intelligenz.

algunder
algunder
Superredner
15 Tage 23 h

@Sag mal
i glab jetz isch nor zeit mit der panikmoche aufzuhärn !!

faif
faif
Superredner
15 Tage 23 h

@Roby74 ….woss fir an nomen wärd norr die südtiroler variante kriagn?? sti-2021-bis ??

Roby74
Roby74
Tratscher
15 Tage 9 h

@Sag mal:
ich bin mehr als vorsichtig und mehr liegt nicht in meiner Macht!Aber arbeiten muss ich halt um zu leben,tagtäglich Latsch-Meran und retour oder sollte ich Zuhause bleiben….?Wer zahlt dann meine Rechnungen???
Wenn das Virus noch öfters mutieren sollte,was könnten wir dagegen tun ausser uns an die Hygienevorschriften und Vorsichtsmassnahmen zu halten???🤔🤔🤔

Roby74
Roby74
Tratscher
15 Tage 9 h

@faif
😅🤣😂der isch guat!Kannt leicht sein das es nou a poor mol mutiert…

hundeseele
hundeseele
Superredner
16 Tage 5 h

…iatz tuats obr nor schun……

EviB
EviB
Tratscher
16 Tage 5 h

Sollen sie doch gleich alles 4 Wochen sperren.
Diese Salamitaktik ist nicht mehr zum aushalten! 🙄🙄😒

Claudia82
Claudia82
Neuling
16 Tage 5 h

Bold werrd woll vor jeder Haustür uaner stian, und jeden der außer will testen 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 23 h

Claudia82 nötig wärs .

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
16 Tage 5 h

Wern woll eppr täglich a poor nuie Gemeinden dazuekemmen!

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 23 h

Dagobert nicht in allen Gemeinden laufen so Viele Verweigerer rum.

Jaga1456
Jaga1456
Neuling
16 Tage 5 h

Bald sind wir ohne “mutande”, altroche mutante

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
16 Tage 2 h

Weshalb erst ab mittwoch? Wahrscheinlich will man dem virus eine wohlverdiente pause gönnen. Landesregierung, ihr seids einfach die besten im festlegen von sinnlosen bestimmungen!

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
15 Tage 18 h

@ offnzirkus sel isches jo ols a theater

Lana2791
Lana2791
Tratscher
16 Tage 4 h

Wos hot der Lh nou vorgestern versprochen……! Glab die greaßte Herausvorderung für di Bürger isch , mit a selle Londesregierung klarzukommen!

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
16 Tage 3 h

Wegen einer handvoll Muuuhhtanten – keiner weiß Genaueres – werden 12000 Menschen weggesperrt. Und es fällt bald vor lauter Gewohnheit niemandem mehr auf, wie lächerlich die sogenannten Maßnahmen sind. Ich habe den Glauben an die Menschheit aufgegeben.

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 23 h

diezuegross….hab ich schon vor längerer Zeit.Nie war es so deutlich wie egoistisch,ignorant Viele mit dem Leben Seiner Mitmenschen umgehn.

xyz
xyz
Superredner
16 Tage 5 h

Und was ist im privaten Bereich? Darf mein Kind seinen Vater noch sehen wenn er in Lana wohnt? Dürfen Paare sich noch sehen?
Und umgekehrt kann ich in einer südafrika Gemeinde mich asymptomatisch positiv zur Arbeit, Einkauf usw.bewegen und muss mich nicht testen lassen. Wäre ein allgemeiner Massentest in diesen Gemeinden nicht viel sinnvoller? So breitet sich das Virus halt in der Gemeinde aus…

NanuNana
NanuNana
Tratscher
16 Tage 4 h

Wie vorsichtig sollmoden no sein???!!! Gea hert amol au!!

bobo11
bobo11
Neuling
16 Tage 2 h

ihr treibt uns noch in den Wahnsinn

macht doch endlich AUF ODER ZU

Simmon
Simmon
Neuling
16 Tage 1 h

Zu …höchste zeit

sapperlott
sapperlott
Neuling
16 Tage 5 h

Die Leute werden aufgerufen sich impfen zu lassen und gleichzeitig müssen sich die Geimpften dauernd testen lassen.
Was hat da die Impfung für einen Sinn?
Da wird sich die Motivation der Menschen zum Impfen sehr in Grenzen halten.

Trina1
Trina1
Superredner
16 Tage 2 h

Die Geduld und Zuversicht geht dem Ende zu! Entscheidet euch ein für alle mal ohne herumzuwarten da ihr selbst genau wisst, dass das Schneckentempo überhaupt nichts bringt! Entweder ein totaler Lockdown für ganz Südtirol oder ihr lasst es bleiben! Der Ruin der Wirtschaft ist im Gange schont wenigstens unsere letzten Nerven mit eurem hin und her gelabere!

wellen
wellen
Universalgelehrter
16 Tage 4 h

Plötzlich erkundigt sich Kompatscher in Italien und im Ausland, wie man mit den Mutanten fertig wird? Nix mehr Sonderweg? Wers glaubt….Nur ausrede, weil: für den Umgang mit der 2. WELLE sind sie international niedergemacht worden. Jetzt wo sich die 3. Welle aufbaut, sind die Mutanten eine gute Ausrede für den Strategiewechsel sprich das ganze Land zur roten Zone zu erklären.

Trevor
Trevor
Grünschnabel
16 Tage 1 h

Nur mal der logikhalber zusammengefasst: Ein Kuenser (kleinste Gemeinde Südtirols mit rund 350 Einwohner, was ich mich noch erinnere), der in Meran arbeitet muss sich alle 72h testen. Ein Meraner der im Mutantengebiet mit rund 40.000 Einwohner lebt und sich dort bewegt nicht? 😂🤦

sunn
sunn
Grünschnabel
16 Tage 1 h

Super👍. Und noch eine Logik: wenn due Muation soooo gefährlich ist warum erst nach mehreren Tagen Sperrgebiet und Tests? Wahrscheinlich verstehen dies nur die im L H. Wir Bürger sind zu dumm.

Storch24
Storch24
Kinig
15 Tage 21 h

Diese Entscheidung trifft wieder der Berater der Sanitätseinheit

brum.nit
brum.nit
Neuling
16 Tage 4 h

Mir kimp fir die LR tuat olls, um nit noumol gwählt zu werden… olle 2 min meinung ändern bring woll a nicht…

sunn
sunn
Grünschnabel
16 Tage 4 h

“Wisst ihr noch, letztes Jahr um die Zeit, aks wir dachten, nächstes Jahr um die Zeit.” Was Sie auch verordnen, es wir nichts bringen. Herr Gänsbacher und viele andere renomierte Wissenschaftler haben bereits letztes Jahr bekräftigt dass wir lernen müssen, mut dem Virus zu leben. Es wird nicht mehr weggehen.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
16 Tage 4 h

Do hobs vin Tommi s pilotprojeckt😂😂 lei de 4 gemeinden dasi net loch😂😂😂jeden tog nuie bis ols zua isch bis mai amend oder s gonse 2021 und olle vor af der stross lottern

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
16 Tage 4 h

So a Theater

obr jetz.
obr jetz.
Grünschnabel
16 Tage 4 h

De hobn soffl Ongst vor der Variante weil die Impfung womöglich net wirken kannt. Dass mir ins in Kreis drahnen isch vorherzusegen, wenn me so weitertian. Der Virus mutiert wieder sobold mr die Impfung wieder ungepasst hoben. Und nor???? Rennen mr lai mehr Impfen und testen.

MarioHana
MarioHana
Grünschnabel
16 Tage 3 h

Das Virus hat den Braten längst gerochen und tarnt sich nun als “norwegisch-luxemburgische” Variante.
In Deutschland (Halle) hat es schon eine Spur gelegt.

amen
amen
Neuling
16 Tage 4 h

iaz wern olle 2 toge apoor gemeinden zugsperrt…

frei
frei
Grünschnabel
16 Tage 3 h

Und warum werden die Einwohner dieser Gemeinden nicht getestet 🤔 und als Pendler muss ich moch testen lassen. Null Logik

Zussl
Zussl
Neuling
16 Tage 4 h
Sell wor jo klor! Oder hat die Mutation vor die ondern Gemeindegrenzn holt mochn gsollt. Des isch olls lei mehr lächerlich. Schamen solln sie sich, weil iaz isch a Johr ummer und mir sein no schlimmer drun als letzes Johr. Oans mechet i wissen: * die Mutation werd jo durch a spezielln Test feschtgstellt! * werdn nocher olle Test zur Zeit so ausgwertet? * welche Symptome sein bei der afrikanischn? * miaßn zb. Meraner wenn se in Meran orbetn, a an Test mochn? Wenn nett, donn kannt i jo meine Orbetskollegn aus die ausign Gemeind unsteckn, de brav olm olle… Weiterlesen »
Future
Future
Tratscher
16 Tage 3 h

Jene Varianten, welche sich am schnellsten verbreiteten können, setzen sich immer wieder durch. Und auch bei diesen wird es wieder zu Mutationen kommen.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
16 Tage 28 Min

Hase und Igel quasi…

nini
nini
Neuling
16 Tage 3 h

wia wars nor mit gach amol ols zuatian und den virus aushungrn nor war a rua. olm zearsch des nor s nagst und nor nu a bissl und gach decht obr ols. s gleiche wia vor an johr…und sou gleich wearts weitergian…

tobi1988
tobi1988
Tratscher
16 Tage 3 h

Das Virus umrundet in wenigen Tagen via Flugzeug die Erde. Sobald man so einen Mutanten erstmal hier hat, ist er kaum noch aufzuhalten. Inzwischen hat sich diese südafrikanische Mutation wahrscheinlich schon auf viele Gemeinden ausgebreitet. 

soistes
soistes
Grünschnabel
16 Tage 47 Min

Vor 2 Tagen, am Donnerstag hat Unternehmerverbandschef  Federico Giudiceandrea  ein Schreiben von LH Kompatscher an seine Mitglieder verschickt  welches lautet: Für diese 4 Gemeinden  festgelegten Regeln werden in keinem Fall auf andere Südtiroler Gemeinden ausgedehnt, auch wenn weitere Corona-Mutationen auftreten sollten. UND WAS JETZT ??? Auf welches versprechen können wir uns noch halten ??? Außerdem , seid 15.02.21. ist bekannt in welchen Gemeinden diese Fälle der Südafrikanischen Matation bekannt sind!! Dann wird EINE Woche gewartet um diese Gemeinden abzuschoten. Langsamer würde es wohl nicht mehr gehen? Unglaubwürdige Aussagen sowie unlogische Vorgangsweise! 

eineins
eineins
Grünschnabel
15 Tage 23 h

De woche isch lei mehr gleich wenn die proben vom 29.jänner sein🤥

Buffalo
Buffalo
Tratscher
16 Tage 3 h

Das Wort gemeinsam aus dem Mund vom LH….

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
16 Tage 1 h

Di Mutante holtit sich decht an di Grenzn… Hon gröt gsechn dass in Lana 63 Infizierte sein und in Schenna koan oanzigo… 🙆‍♂️🙆‍♂️🙆‍♂️

bui
bui
Neuling
16 Tage 1 h

und ganz überraschend für unsre landesregierung kemm in die nächstn toge nö ondre gemeinden dozui, welch fü a überraschung dei man sofort mit sonderregelungen bekämpfen muiss. bösis virus holtit sich ounfoch nett an die sonderregelungen.
die hondlungen unserer politik lossn sich momentan am bestn vogleichn wie wenn man a loch in a maure schlog und man woas do holzbodn drunto konn hienwerdn wen i nett saubo afn bodn oudeck, i mochs loch dechto dai, kon jo donoch a decke afn schutt werfn vielleicht hilfts in bodn drunto no😂

Gepetto76
Gepetto76
Grünschnabel
16 Tage 1 h

Also wene iatz Corona hosch Odo a in südafrikanischen Corona Mutant also positiv bisch…mische jo in Karantäne….Noa froug i mi warum brauchen ondra gesunde Menschen an negativ Test wense va der entsprechenden Gemeinde ausa well??? Wellan Sinn mocht sel??

inni
inni
Superredner
16 Tage 1 h

De beschissenen südafrikanischen Mutande ghearatn ausgezogn und weggschmissn.

ste
ste
Tratscher
16 Tage 13 Min

isch des schon die mutante? i holts bald nimmer aus die Marionette zu machen..

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
15 Tage 8 h

Immer das Gegenteil wird nach paar Tagen doch gemacht, was diese Politiker vorher sagen…berechenbar wie ein kleines, trotziges Kind!!
Bin auch für Lockdown der Gehälter dieser “Politiker ” 👍👍👍👍

wpDiscuz