Aussagen nach Nervenzusammenbruch vor einem Monat

Geständnis von Benno: Vater nach Streit erwürgt

Montag, 08. März 2021 | 18:03 Uhr
Update

Bozen – Im Fall Neumair/Perselli gab es heute einen Paukenschlag: Benno Neumair (31) hat den Mord an seinen Eltern Laura Perselli (68) und Peter Neumair (63) gestanden. Die Staatsanwaltschaft hat das in einer Aussendung am Montag bekanntgegeben.

Laut dem leitenden Staatsanwalt Giancarlo Bramante sei der Beschuldigte bereits angehört worden und habe „in Anwesenheit der eigenen Verteidiger seine Verantwortlichkeit zugegeben“. Dies sei bei zwei Verhören geschehen.

Geständnis liegt bereits Wochen zurück

Laut der Nachrichtenagentur Ansa erfolgte das Schuldeingeständnis bereits vor mehreren Wochen, nachdem Benno Neumair einen schweren Nervenzusammenbruch erlitten haben soll. Kurz zuvor erreichte ihn die Nachricht, dass die Leiche seiner Mutter gefunden worden war.

Die Nachricht vom Geständnis ist bis heute nicht an die Öffentlichkeit gedrungen, weil sie der Geheimhaltungspflicht unterlag. Am Montag hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungsakte an den Vorerhebungsrichter übergeben. Dadurch war die Geheimhaltungspflicht erloschen.

Über den derzeitigen Ermittlungsstand könnten keine weitere Auskünfte erteilt werden, gibt sich die Staatsanwaltschaft aber weiter bedeckt. Es wird jedoch erklärt, dass die vorerst auf Eis liegende Suche nach Peter Neumair fortgesetzt wird.

 

Bekanntlich sollte Benno Neumair in diesen Tagen von der Staatsanwaltschaft angehört werden. Zudem soll seine Zurechnungsfähigkeit von einem Psychiater überprüft werden. Den Antrag auf ein entsprechendes Gutachten stimmte auch die Verteidigung von Benno Neumair zu.

Benno Neumair wird bekanntlich seit Wochen beschuldigt, am 4. Jänner seine Eltern Laura Perselli und Peter Neumair getötet und die Leichen dann beseitigt zu haben. Die Leiche der 63-jährigen Mutter war Anfang Februar bei einer großen Suchaktion im Fluss Etsch bei Neumarkt gefunden worden. Nach ihrem Mann (68) wird noch gesucht.

Vater nach Streit erwürgt

Der Sohn aus Bozen geriet früh ins Visier der Ermittler. Er wurde Ende Jänner wegen des Verdachts auf zweifache vorsätzliche Tötung festgenommen und kam in Untersuchungshaft. Benno Neumair hatte die Vorwürfe lange bestritten. Dann soll er plötzlich doch gesprochen haben.

Wie Alto Adige online schreibt, soll der 31-Jährige angegeben haben, seinen Vater nach einem Streit erwürgt zu haben. Der Mord an seiner Mutter fand dann in einem zweiten Moment statt. Bekanntlich wurden an ihrem Leichnam Würgemale festgestellt. Benno Neumair hat demzufolge auch zugegeben, beide Körper in die Etsch geworfen zu haben.

Jetzt wartet die Staatsanwaltschaft die Entscheidung des Richters für die Vorerhebungen ab und die ersten Ergebnisse des Beweissicherungsverfahrens. Benno Neumair befindet sich im Bozner Gefängnis.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

65 Kommentare auf "Geständnis von Benno: Vater nach Streit erwürgt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Vielkeicht ist auch der Mensch Benno Neumair erleichtert. Vielleicht findet er durch sein Geständnis seinen Frieden. Zu klären ist ob er als Bodybuilder unter dem Einfluss von Medikamenten war die die Gewaltbereitschaft erhöhen.

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 4 Tage

Tigre Sel isch koane Entschuldigung wo seimer den!!!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Tigre, Frieden wird er nie finden !

PuggaNagga
1 Monat 4 Tage

Es gib kuane Entschuldigung für Mord!
Man konns verstehen dass Medikamente Stimmungen beeinflussen oder Aggressionen verursachen ober net entschuldigen.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Tigre.di.montana
Hab ich mir auch überlegt. Ob eine psychische Erkrankung im Zusammenspiel mit Anabolika zu so einem Gewaltexzess führen kann.
Dagegen spricht – so wie es auf Außenstehende wirkt – die eiskalte Planung.
Ach Junge, was für ein Sch…

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
1 Monat 4 Tage

Ist es wieder soweit: Der Schuldige wird zum Opfer erklärt. Einfach unglaublich!

BEATS
BEATS
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@PuggaNagga keine entschuldigung stimmt nicht… in dem fall schon, aber dann gibts noch notwehr usw…

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 4 Tage

Tigre…warum macht Ihr Tätern zu Opfern?!!Für die Schwester muss das ein Schlag ins Gesicht Sein🙈

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

So an Kommentar, erschtns isch sel kan Entschuldigung, und schun ibbohapt et di agn Elton mit di agn Hände zi dowürgn, ols zi spot so eppas

Maunz2021
Maunz2021
Neuling
1 Monat 4 Tage

@Italo dafür gibt es keine Entschuldigung oder Vergebung. Bestenfalls irgendwann eine Versöhnung mit den Hinterbliebenen… Einfach nur unfassbar traurig. Mediale Zurückhaltung und etwas Feingefühl wären angebracht!

PuggaNagga
1 Monat 4 Tage

@Beats
Na, es gibt keine Entschuldigung. Mord ist geplant, da steckt hinterlist und Vorsatz dahinter.
Das einzige was entschuldbar ist, wäre Notwehr oder wenn einem die Nerven durchgehen wenn man gepeinigt, misshandelt wurde oder noch Schlimmeres. Aber da sind wir wieder bei Notwehr!

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 4 Tage

Er hat das Leben seiner Eltern zerstört und auch sein eigenes Ich denke mit einer solchen Schuld kann man keinen Frieden finden .

hundekot
hundekot
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Nicht Medikamente sondern illegale Mittel die unter Bodybuildern die Runde machen. Im englischen nennt man den Zustand “Roidrage”. Kommt von Steroiden oder ähnlichen Mitteln in Kombination mit eingespritztem Testosteron für Muskelaufbau. Langfristig sind solche Leute kaum noch Zurechnungsfähig. Auch unter Sportlern keine Seltenheit. Ist man von Natur aus schon leicht zu reizen wirds schlimm und das Umfeld kommt nicht selten zu Schaden.

Orchidee
Orchidee
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@halihalo und das der Schwester, Tante, Bruder, …

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@ tiger dai er hot die Eltern umgebrocht er soll seine strafe hoben ! Hoff keine milde und jetz kemmen olle mit der psyche dai dai wer denkt an die tochter und die ondern… de hobn a lebn long de 2 personen nimer

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Trina1 sel net und hoffi hintern gefängniss a net so schnell auser

sonoio
sonoio
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Anderrrr und wenn er 100 johr ingsperrt isch.. bring sel die verstorbenen zrug? na.. find schun dass die psyche a rolle spielt

dizzy
dizzy
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Endlich endgültige Gewissheit. Viel Kraft den Hinterbliebenen!

jochgeier
jochgeier
Superredner
1 Monat 4 Tage

wenn man in den letzten wochen von der ganzen suche, falsche spuren legen, vortäuschung von überfall in De, frauengeschichten und und……. gelesen hat, endlich etwas klarheit.
wo ist der vater?
kenne keinen Roman derart vielfältig und wirr geschrieben wie diese traurige geschichte.

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

guat asou, hoffentlich findn sie in peter a bolamol, das er a zur ruhe kemman kon 🕯️😔

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

hoffentlich finden sie jetz a den vater und des traurige, grausige und grausame kapitel der schwarstkriminalität findet entlich an schlußstrich!

seggo wohr
seggo wohr
Neuling
1 Monat 4 Tage

Es ist eine Tragödie und schrecklich. Benno ist unter anderem auch ein Opfer… Opfer seiner Krankheit (auch wenn das niemand hören will).
Sprachlosigkeit ja, Respektlosogkeit nein!
Ruhet in Frieden!

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@seggo:
Ist mir was entgangen? Von welcher Krankheit sprichst du?

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 4 Tage

seggo wohr soll Er dannD.Meinung nach nicht bestraft werden😏

seggo wohr
seggo wohr
Neuling
1 Monat 4 Tage

@Grantelbart
Ich denke, dass kein gesunder Mensch seine Eltern umbringt oder? Solche Menschen können nicht mehr normal denken/handeln, leider…
Er ist psychisch krank, in diesem Fall = es wahrscheinlich Narzissmus…

seggo wohr
seggo wohr
Neuling
1 Monat 4 Tage

@Sag mal
1. Er ist mit sich selbst schon bestraft!
2. Was ist jetzt sinnvoll ist die Frage?
Strafe ist ein offener Begriff.
Ich denke, Folter und Knast ist der falsche Weg. Er sollte in einer Anstalt eine angemessene Behandlung bekommen.
Er wird nie mehr richtig frei kommen.

seggo wohr
seggo wohr
Neuling
1 Monat 4 Tage

Denkt bitte alle daran, dass wir alle gleichwertige Menschen sind!! Wir sollten lernen besser hinzuschauen, anstatt mit dem Finger zu zeigen!!!

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@seggo:
Die Frage ist doch ob er als vermindert schuldfähig anzusehen ist und nicht, ob er ein Narzist ist, denn die sind gewöhnlich sehr wohl schuld- und entscheidungsfähig. Da die meisten Gewalttaten im familiären Umfeld passieren, muss ihn das Gericht gleich wie jeden anderen behandeln, bis ein Gutachter etwas anderes feststellt.

Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 3 Tage

@seggo wohr

Danke, dies sind wahre Worte.

Möge der Nächste, im stillen, die Hand reichen und helfen, wo Not, nötig ist.
Mein Herz weint, schauer pur, sowas zu hören, zu sehen,
es ist sehr traurig aber wahr. 🥺

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 3 Tage

@seggo wohr dann könnt Ihr Jeden Mörder frei lassen,denn Die Sind auch schon gestraft genug.Nur mehr krank und verrückt dieses Land.

Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 3 Tage

@Sag mal

…nein, nicht falsch verstehen,

vorher die Augen öffnen und Hilfe anbieten, nicht mit dem Finger zeigen.

Nun ist alles zu spät für alle, ja ALLE

ein reinster Psychotriller für alle Beteiligten, ja ALLE !!

Echt, nur mehr krank und verrückt …..

d.h. nun sieht man den waren Egoismus der heutigen Welt !!

Soley
Soley
Neuling
1 Monat 4 Tage

Hoffentlich ist es nun auch möglich, den Körper des Vaters zu finden und beiden ihre letzte Ruhe zu geben.

BoznerBua
BoznerBua
Neuling
1 Monat 4 Tage

Die Staatsanwaltschaft hat hier vorbildlich gearbeitet. Chapeau. Ab dem Zeitpunkt, wo die Planung und der Verlauf der weiteren Aktivitäten dem Verdächtigen durch die Staatsanwaltschaft genommen worden, ist Bewegung in den Prozess gekommen. Dennoch ist der Fall erschütternd und höchst traurig. Viel Kraft den Angehörigen.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Eine traurige Gewissheit für Madè, sie hat alles verloren! Ich wünsche ihr, die Last die ihr auferlegt wurde zu ertragen! Ihre Eltern werden sie vom Himmel aus auf ihrem Lebensweg begleiten. 🙏

Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 4 Tage

@ Trina

ja, stimme vollkommen zu.

😥😥🥺🥺

alles liebe allen Angehörigen, dies wird hart zu verkraften sein. Möge die Kraft alle schützen.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Ninni danke !

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@ trina gond genau die schwester hot mit die eltern a in bruder verloren… 😢

Nichname
Nichname
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Unsere Solidarität sollte jetzt den Angehörigen, vor allem der Schwester, gelten, und zwar in dem Sinn, dass man sie in Ruhe lässt. Das gilt vor allem für die Journalisten, die hier wirklich einmal echtes Mitgefühl zeigen und nicht nur heucheln könnten. 

Horti
Horti
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Bin froh für die Angehörigen das der Fall geklärt ist. Aber jetzt wird die Verteidigung mit Sachen kommen wie – Unzurechnungsfähigkeit, schwere Kindheit, psychische Probleme usw..

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
1 Monat 4 Tage

Endlich. Benno muss jetzt ein Leben mit dem Bewusstsein des Elternmordes verbringen. Die restliche Familie muss mit den Folgen leben. Und wir alle sehen, welche Tragödien sich in unserer Nähe oft ereignen.

Lebokas
Lebokas
Neuling
1 Monat 4 Tage

Oanfoch la zach die gonze Gschichte, wie konnman sowos tin??

Zugspitze947
1 Monat 4 Tage

Na endlich kann wenigstens die Schwester und die Angehörigen etwas  positiver in die Zukunft blicken,wir wünschen Ihnen viel Kraft . Es ist absolut unbegreiflich wie man seine Eltern ermorden kann ………. Da fehlen mir die Worte 😢😢😢

chill
chill
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

endlich….

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Bei so einer schrecklichen Tat mag es verwirrend klingen, aber ich sage Gott sei Dank !! Jetzt muss noch der Vater gefunden werden. Ich wünsche allen Angehörigen weiterhin viel Kraft bei der Bewältigung dieser familiären Tragödie und dem mutmaßlichen Täter, dass er irgendwann vielleicht seinen Frieden machen kann.

Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Ist er immer noch ein mutmaßlicher Täter?
Er hat gestanden!!!

Orchidee
Orchidee
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Evi aber noch nicht verurteilt

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Sehr gut, dann können wir uns jetzt mit der Berichterstattung und dem Kommentieren wieder etwas zurücknehmen…

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Wir können uns zurücknehmen, bei “Chi l’ha visto” etc gehts jetzt noch mal richtig los!

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Chi l’ha visto ist mir ziemlich egal, was die ITA’s im Fernsehen veranstalten, ist schon seit gefühlten Jahrhunderten ziemlich katastrofürchterlich

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 4 Tage

Benno ist sicher krank. Aber kann man zukünftig solche Dinge vermeiden? Wie kann man potentielle Täter früh genug erkennen und sie auf den geraden Weg bringen? Wie psychisch labile Menschen mit Agressionspotenzial mit einer Therapie “zwangsbeglücken”? Eltern und Angehörige sind da sicher oft machtlos….

bluemchen89
bluemchen89
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Leider kreg man in Südtirol net schnell Hilfe. Wenn man net privat zu an Pyschologen geat, wos natürlich viel kostet, hot man longe Wortezeiten, oder kimp net glei drun, überhaup iatz, seit Corona, wo viele Menschen Hilfe brauchen. Dou brauchts dringend a Lösung, damit so epis net öfters passiert…

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Tratscher
1 Monat 4 Tage

die waren ja machtlos…. leider

nickzz
nickzz
Neuling
1 Monat 4 Tage

Welche Spannungen müssen bestanden haben, dass jemand zu Mord als Lösung greift? Sicher hat er Schuld, keine Frage…….. Und auch falls er ein Psychopat ist, oder was auch immer beim psychologischen Gutachten herauskommt….. Aus heiteren Himmel wird niemand umgebracht!!!!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

nickzz das Kommentar hättest du dir sparen können !

Andilein
Andilein
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Für so eine Tat kann man doch nicht noch nach Entschuldigungen suchen. Einige machen da eine Täter-Opfer Umkehr. Wahrscheinlich gibt es dann ein psychiatrisches Gutachten das alles mögliche ergibt, aber nicht einfach zu dem Schluss kommt, dass es eiskalter Mord war. Verabscheuungswürdig durch und durch. Die eigenen Eltern ermorden und wie ein Stück Dreck entsorgen. Pfui.

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 4 Tage

Andilein Genau do gibs von mir aus kuane Ausreden

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Italo va mir a net lebenslang wen der des geplant hot a no.😣

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 4 Tage

Endlich!!!

RumplPumpl
RumplPumpl
Neuling
1 Monat 4 Tage

Iaz woll 🙀

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Trauriger geats net. In die eigenen Eltern so epas untian… Er soll mit oller hörte bestroft wearn und de gonze Suchaktion wo so viele Leit unzählige Stundn georbatn hobn zohln miasn

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Einfach nur traurig um wahr zu sein, hoffe nur der Krimi nimmt sein Ende und alle Angehörigen können sich vom grausamen Schicksal fanden, dazu viel Kraft. Dennoch werden i einigen Tagen noch interessante Hintergründe ans Licht kommen.

george
george
Superredner
1 Monat 4 Tage

Laut der Logik der Zurechnungs(un)fähigkeit zum Tatzeitpunkt dürften viele (und vielleicht auch dieser) Morde straffrei ausgehen. Wenn ich nämlich dermaßen erzürnt bin, dass ich meinen Vater erwürge, dann ist das Unzurechnungsfähigkeit. Frühere psychiatrische Einweisungen tun ein Übriges.

Mc Bride
Mc Bride
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Tragisches nimmer endendes Thema 😔

sixtus
sixtus
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Interessant, dass beinahe alle Täter unzurechnungsfähig sind. Wir könnten alle Gefängnisse schließen, da dort sowieso alles Unschuldige sitzen, müssten jedoch Psychiatrien erweitern.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

wundert des wirklich jemand?  wer soll des sischt gewesen sein?  Schlimm, wenn Hinterbliebene mit so an Drama fertig werden müssen. Mein Mitgefühl isch bei die Angehörigen. I hoff, sie finden in Ehemann/Vater/Bruder … damit sie boade angemessen bestatten kenn.

wpDiscuz