Mann drei Mal in vier Monaten verhaftet

Nach Handy-Raub: Tunesien nimmt 29-Jährigen nicht zurück

Dienstag, 11. April 2017 | 13:00 Uhr

Bozen – Am Sonntagabend ist im Bereich des Bozner Bahnhofs ein Mann seines Smartphones beraubt worden. Er alarmierte daraufhin die Ordnungshüter.

Seiner Aussage zufolge, die von einem Zeugen bestätigt wurde, wurde der Mann von drei Personen umzingelt und dann mit Gewalt festgehalten, um sein Handy aus der Tasche seines Hemdes zu stehlen. Auch einen Fußtritt bekam das Opfer des Raubüberfalls ab. Die drei Übeltäter suchten nach dem Vorfall umgehend das Weite.

Dank einer Täterbeschreibung konnten die Exekutivbeamten einen der drei Räuber ausfindig machen. Es soll sich dabei um den gewalttätigsten des Trios handeln. Er trug auch die Beute bei sich.

Der mutmaßliche Täter wurde daraufhin verhaftet und auf die Quästur gebracht. Es handelt sich um den 29-jährigen Tunesier Bakir Barij. Es ist laut Polizeiangaben bereits seine dritte Verhaftung in den vergangenen vier Monaten.

Die Ermittlungen der Staatspolizei führten noch zur Anzeige eines 22-jährigen Afghanen.

Ausweisung nach Tunesien nicht möglich

Der 29-jährige war vorher schon ein Jahr im Gefängnis gesessen wegen einer ganzen Reihe von Straftaten. Er sollte auch schon ausgewiesen werden, was aber nicht klappte. Tunesien will ihn nicht zurück.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

57 Kommentare auf "Nach Handy-Raub: Tunesien nimmt 29-Jährigen nicht zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Ich hasse dieses europäische System !!!😠😠

myopinion
myopinion
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Mir macht der Hass der hier herauslesbar ist am meisten Angst! Was macht das mit der nächsten Generation, wenn die “Alten” in so einer hasserfüllten Sprache ihrer Fremdenfeindlichkeit Ausdruck verleihen.
Straftaten werden von niemanden befürwortet., aber deshalb auf so niedrigem Niveau sich äußern.
Für alle die sich für diktatorische Maßnahmen aussprechen: es gibt genügend Länder auf der Welt mit einem Diktator an der Spitze, warum wandert ihr nicht dorthin aus!

panzer
panzer
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

@myopinion mir solche Menschen wie Sie

Krissy
Krissy
Tratscher
1 Monat 11 Tage

@myopinion
Welche Fremdenfeindlichkeit?
Lese davon nichts in den Beiträgen meiner Mitschreiber/innen. Es geht hier um kriminelle Subjekte, die die Sicherheit aller friedlicher Bürger gefährden.
Warum wanderst du nicht nach Nordkorea aus und nimmst gleich den Tunesier mit?
Südtirol wird es dir danken.

Natuerlich
Natuerlich
Tratscher
1 Monat 11 Tage

@Krissy Ganz einfach: wer etwas gegen Straftäter hat = fremdenfeindlich. So weit ist es schon gekommen!

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

@myopinion Lieber Grünschnabel: Sorgen und Ängste der eigenen Bürger für sich und die eigenen Kinder sollte jeder gewählte Politiker ernst nehmen. Sie sind es, die er zu vertreten hat.

Will er das nicht, soll er gehen!

Doktorant
Doktorant
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage
Subjekitivität meine lieben Leute ist hier gefragt. Hauptsache gegen Ausländer hetzten weil wir Südtiroler ein unschuldiges Volk sind und nur viel harmloserer Straftaten verüben als Handy stehlen. Und unseren Poltikern die Schuld geben die damit schon einmal gar nichts zu tun haben. Und das Tunesien ein friedliches Land ohne Kriminelle ist, höhre ich zum ersten Mal, da gibt es genug “Gefährder”. Beim Abschieben müssen sich beide Parteien einig sein, und wenn die Tunesier nicht wollen dann gehts nicht da kann die Südtiroler Poltik auch nichts für. Und bei sonst schon überfüllten Gefänginssen sollen sie wirklich einen solchen einsperren? Gibt es… Weiterlesen »
traktor
traktor
Superredner
1 Monat 11 Tage

buabuabua
du bisch woll zulonge schuala gong…
wegn selche wie dir sind die gefängnisse überfüllt!!!!

Doktorant
Doktorant
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

@traktor
Warum soll wegen mir die Gefängnisse überfüllt sein? Könnten Sie bitte Ihr Argument ausführen, sofern Sie fähig sind das zu tun als Schulabbrecher nehme ich an.

Do Teldra
Do Teldra
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Wenn in Knast koan Plotz isch mogschn la du aunemm…

Krissy
Krissy
Tratscher
1 Monat 11 Tage

@Doktorant
Hier hetzt niemand gegen Ausländer im Allgemeinen.
Wenn dir solche Leute “leid tun” wegen überfüllter Gefängnisse kannst du ihn gerne bei dir daheim Hausarrest gewähren.

Doktorant
Doktorant
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

@Krissy
Ja wie recht Sie doch haben, die ganzen Kommentare sind hier von völliger parteillosigkeit geführt.
Zudem würde mich interessieren aus welchen Satz Sie mein Mitleid für diese Person herausgelesen haben.
Mich würde auch intersieren warum es zu meinen Aufgaben gehören soll diese Person aufzunehmen. @do teldra

Staenkerer
1 Monat 11 Tage

wegn menschen mit deiner anschauung schwappn täglich tausende glücksritter noch europa de de zurufe ” willkommen im schlaraffenlond der narrenfreiheit” hearn, u. do es decht einige übertreinn sein de gfängnisse überfüllt! das 80% ausländer u. 20% dosige in bozn einsitzn sog woll olles!

Staenkerer
1 Monat 11 Tage

@Krissy loss guat sein! gegen gutmenschen kimmsch nit auf! wer a brett vorn kopf u. a beschlogene rosa brille vor de augn hot, hot schun öfter in durchblick verlorn!

Doktorant
Doktorant
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

@Staenkerer

Genau wegen solchen Personen wie mich kommen sie zu uns und wegen Personen wie Dich werden sie erschossen oder wie stellen Sie sich die Auswirkungen Ihrer Haltung vor?
Auf diese Statistik auf die Sie sich beziehen ist aus den Jahr 2015, sie ist korrekt Sie sagt aber auch aus das 76 der fast 45000 Ausländer im Gefängnis saßen bzw. sitzen das ist ein Prozentsatz von 0,16% also nicht sehr Aussage kräftig.

Solbei
Solbei
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Apropo….Doktorant in was??? hehehe

Doktorant
Doktorant
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

@Solbei
*Apropros

Savonarola
Savonarola
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Newsflash: die Zahl der Straftaten in Südtirol ist rückläufig! Man höre und staune…

Bikerboy
Bikerboy
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Was soll das heißen Tunesien will ihn nicht zurück?? Wir wollen ihn auch nicht hier!! Durch sein Verhalten hat er sein Gastrecht hier verwirkt, also ab in den Flieger und zurück in die Heimat!!!

genau
genau
Superredner
1 Monat 11 Tage

Tubenesien will ihn nicht zurück haha!!!
Einfach zurück damit!!! Ist ja deren Fabrikat!!!!!!

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

genau. ins hobn sie a net gfrogg ob marn welln 😂

forzafcs
forzafcs
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Dann sollten wir den Spieß umdrehen und auch keine Flüchtlinge mehr aus Tunesien aufnehmen…

gauni2002
gauni2002
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Länder schicken ihre Kriminellen zu uns und nehmen diese nicht zurück. Mehr Schilda geht wohl kaum.

anonymous
anonymous
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Na Bravo , u dieser Verbrecher läuft noch frei durch die Gegend u verrichtet seine Arbeit?? NICHT ZU  FASSEN

Anonymus
Anonymus
Neuling
1 Monat 11 Tage
Wow ich finde es echt erschrekend wieviele Leute hier in der Kommentarsektion eine so negative Einstellung zu den Flüchtlingen haben. Wen ein Einheimischer ein Handy stielt dann wird das totgeschwiegen und vergessen und wen es ein “Ausländer” macht wird das groß von den so “seriösen” südtiroler Medien aufgebauscht. Es ist klar dass es schwarze Schaffe unter den Flüchtlingen gibt aber das gibt es auch in der indigenen Bevölkerung nur wird dies meist ignoriert. Die lieben Politiker sind nicht an der Sache schuld den sie werden vom Volk gewählt ,wie es in einer Demokratie üblich ist also sollten wir uns selbst… Weiterlesen »
Audi
Audi
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Zum Glück bisch lai du in deindo eigenen Märchenwelt und olle ondon kem mit wos zobgeaht!!! moch die Augn au und woch au…

Savonarola
Savonarola
Tratscher
1 Monat 11 Tage

@ anonymus
wieso totgeschiegen? es wäre ja nur 1 Einzelfall

Solbei
Solbei
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Bist du dir sicher daß die Politiker vom Volk gewählt werden?

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

wenn a 29 jahriger einheimischer mit hilfe von zwoa ondre jemand mit gewolt a handy entreißt, kimmt sell a in de medien u. wenn der held schun davor zwoamol gsessn isch, isch der a im dorf ob. im bekommtenkreis untn durch u. seine “freunde” genauso!
de mugelpockung von politiker hot es volk gewählt, stimmt, ober es isch holt nit ollm des drinn wos drauf isch! lei kennen mir de nit austauschn sobold mir merkn das man stott der ungeprießene, teuren markenware a nixwertige fälschung einghondelt hot!

wolke5
wolke5
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Warum wohl, die werden froh sein ihn loszusein.

schleifer
schleifer
Neuling
1 Monat 11 Tage

Wilkommen in der Anarchie! Lait es werd weder enkere Sicherheit no für enkere Gesundheit gsorgt. Selbstverteitigung isch ungsogt. I gea nimmer uhne Selbstschutz vom Haus!

iuhui
iuhui
Superredner
1 Monat 11 Tage

habt ihr verstanden liebe Politiker? Eure tunesische Kollegen sind gscheider als ihr!

Nathan
Nathan
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Ne, ist klar – Tunesien nimmt den “Exportartikel” nicht zurück wohl wissend, dass man sich nur Ärger ins Land holt. Wie perverse ist das eigentlich??

Popeye
Popeye
Superredner
1 Monat 11 Tage

Nach Lampedusa bringen, samt Gummi- Paddelboot und nach Hause rudern lassen.

jagerander
jagerander
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

jo super.eatz kenn mer sie nit amoll mehr obschieben.danke Merkel

Staenkerer
1 Monat 11 Tage

sell wor bekonnt! mir müßn aufnehmen wer kimmp u. de do entn dorfn aussuachn wem se wieder zruggnehmen welln … weit hot ins menschenrecht u. humanität gebrocht … soweit das mir koan entscheidungsrecht mehr hobn u. tatenlos zuschaugn kennen wie insre humanitat ausgenutzt u. inser menschenrecht mit füße getretn werd!

Natuerlich
Natuerlich
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Was am allerschlimmsten ist – gewisse unserer Leute tun mittlerweile so, als seien diese täglichen Straftaten nichts außergewöhnliches und einfach so hinzunehmen! Schöne neue Welt….

Solbei
Solbei
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Frag mal Matthias_K oder Santina usw

Krissy
Krissy
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Wenn in Tunesien nicht will, vielleicht Nordkorea.

Staenkerer
1 Monat 11 Tage

syrien gang a …

Lana77
Lana77
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Schun krass, an settign passiert gor nix, konn sich bei ins do ohnscheinend olles erlabn. Ober inseruans, wos a Auto hot und an Radlfohrer nit richtig überholt, konn in Zukunft 600 € Strof zohln, wenner mear Pech hot 3 Monat in Führerschein weck hobn, durchn sem vielaicht sogor die Orbeit verliern. Ober a sette ……. hot Norrenfreihet. A sette Witz dear gonze Sauhaufn fe Stoot !

sakrihittn
sakrihittn
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Lächerlich, die ganze Welt macht die Gefängnisstore auf um den Verbrechern ein One-wayticket nach Europa zu geben….nur die Gutmenschen haben es noch nicht gecheckt…

Jodla
Jodla
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Dann Sibirien

Pyro-Tekni-Kahn
1 Monat 11 Tage

Dh!!?:
Do kimmp a Typ in mein Haus sog er wohnt jetzt  do, schädigt mi und i derf den nit aussi schmeißen weil ihn seine Familie nimmer segn will !
versteh i des so richtig?

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

genau so isch es!
wenn du aus barmherzigkeit jeden ungfroger “wer bisch, wo kimmsch her” ins haus losch, u. oaner od. mehrere bedrohn u. bestehln di, konnsch de deswegn nit ausi schmeißn!! naaaa ….denn es menschenrecht verlong das jeder a recht auf a bleibe hot u. wenn seine familie de schnauze foll hot von den typ u. froh isch das er weg isch, muasch ihn gholtn …. weit hot es merkel u. co gebrocht, sie hot mit der willkommenspoitik ins umnde entscheidungskroft im eigenen lond gebrocht u. de gauner wissen des genau!

Zukunft Suedtirol
Zukunft Suedtirol
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Obo mir brauchn den gonz sicho!!!!

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

ab nach Sibirien😉

Andreas
Andreas
Tratscher
1 Monat 10 Tage

nor holt in die Wüste

wpDiscuz