Das Smartphone kommt nie an

Gewinnversprechen per E-Mail: Vorsicht Betrug!

Donnerstag, 06. September 2018 | 13:22 Uhr

Bozen – Die Post- und Kommunikationspolizei von Bozen informiert, dass in den letzten Tagen mehrere Hinweise von Bürgern eingegangen seien, die eine E-Mail erhalten haben, in der ihnen mitgeteilt wurde, dass sie ein Smartphone gewonnen hätten.

Im Text der E-Mail steht: Um das Smartphone an den glücklichen Gewinner schicken zu können, müsse dieser zuerst eine Kopie des Personalausweises an den Absender senden.

Die Polizei ruft die Bürger auf, sehr vorsichtig auf diese E-Mails zu reagieren, da der Ausweis zur Begehung von Straftaten verwendet werden kann, sobald ihn der E-Mail-Absender einmal in den Händen hat. Darüber hinaus kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Absender der E-Mail vom vermeintlichen Gewinner eine Geldbeitrag verlangen – mit dem Vorwand, das Geld sei nötig, um den Versand des Smartphones zu veranlassen. Dass das Gerät tatsächlich ankommt, darauf warten die Betroffenen in der Regel vergeblich.

Vorsicht sollte man laut Postpolizei auch bei angeblichen Lottogewinnen walten lassen. In Fällen wie diesen sollte man sich einfach die Frage stellen: “Warum sollte ich gewonnen haben, wenn ich nie ein Ticket für diese Lotterie gekauft oder bei einem Wettbewerb mitgemacht habe?” Bürger können sich an die Abteilung für Post- und Kommunikationspolizei in Bozen unter der Telefonnummer 0471/531413 wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Gewinnversprechen per E-Mail: Vorsicht Betrug!"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Saftl
Saftl
Grünschnabel
18 Tage 6 h

Na schlimm, wie naiv die Leit olleweil no sein….i konn do oanfoch lei in Kopf schittln 🙈 Wocht endlich au…

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

Die Email hab ich auch gekriegt.

Wer verschenkt denn heutzutage denn schon das neueste Smartphone ? Und die Kopie vom Personalausweis ? Damit fleissig Schindluder damit betrieben wird…

Mello
Mello
Grünschnabel
18 Tage 5 h

Na wia konn man lei so bled sein… koanor schenkt dir nix… 
wia konn man lei a Kopie vom Ausweiss schickn… de miassn froa sein, dass sie net a Virus eingholt hobn, mit dem geklicke…

Leonor
Leonor
Superredner
18 Tage 7 h

Bei mir funkt während i im Internet surfe dazwischen, gratuliere sie haben was gewonnen, das passiert mir aber oft. I bin wirklich fa dieser Methode genervt, immer muss ich gleich „umschalten „…habe nix mitgemacht usw…solchen scheiss brauche i wirklich nicht.

Schnuggi
Schnuggi
Grünschnabel
17 Tage 12 h

Jo ba mir kemme ah solche mails , obr do konn man lai af der Seite rechts ban Kreizl tippn wie’s ba mir isch und weg isch olls ..

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
18 Tage 5 h

modernes Raubrittertum😥

peterle
peterle
Superredner
17 Tage 23 h

Habe die Email von „Vodafone“ bekommen. Das aufgeführte Iphone X war leider schon aufgebraucht und die Anderen hätten mich sowieso nicht interessiert.

Krissy
Krissy
Superredner
18 Tage 4 h

Bestätigt meine Vermutung: beim

nikki
nikki
Tratscher
17 Tage 12 h

Des werd uan woll der Hausverstond sogen, daß des nit mit rechten Dingen zuageat.

oha
oha
Grünschnabel
17 Tage 19 h

na wia? also i gwinn jede woch a poor smartphones

Pyro-Tekni-Kahn
Pyro-Tekni-Kahn
Grünschnabel
17 Tage 12 h

I honn lai  965€ fürs schicken gezohlt as IPhone X wor GRATIS 😛

wpDiscuz