Auch bei den Impfungen vorne

Gimbe: Südtirol bei Intensivbetten-Belegung an der Spitze

Donnerstag, 15. April 2021 | 14:46 Uhr

Bozen – Laut der im Gesundheitsbereich tätigen Forschungsstiftung „Gimbe“ hat Südtirol derzeit die niedrigste Bettenbelegung auf den Covid-Intensivstationen im italienweiten Vergleich. 13 Prozent der freien Covid-19-Intensivplätze seien derzeit belegt. Im gesamtstaatlichen Durchschnitt sind es 39 Prozent und die Provinz Trient kommt aktuell auf 41 Prozent.

Auch was die Positivitätsrate sowie die Impfungen der Ü-80-Jährigen angeht, liegt Südtirol derzeit an der Spitze im nationalen Ranking von Gimbe.

Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, ist die Region Trentino Südtirol bei der allgemeinen Impfquote zuletzt aber etwas abgerutscht: Südtirol liegt hier im Gimbe-Ranking nun auf Position drei.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Gimbe: Südtirol bei Intensivbetten-Belegung an der Spitze"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Offline
Offline
Universalgelehrter
28 Tage 5 h

“13% der freien Covid 19 Intensivplätze sind derzeit belegt”.

Hä ??? 13% der FREIEN !!! …………. derzeit BELEGT ????????

PuggaNagga
28 Tage 4 h

@Offline
Da werden anscheinend Intensivplätze zurückbehalten.😂

Reader
Reader
Grünschnabel
28 Tage 4 h

Spitze 😂

Chrys
Chrys
Superredner
28 Tage 3 h

der unklare Satz bedeutet 13% der fuer Covid-19 reservierten Betten sind belegt.

Offline
Offline
Universalgelehrter
28 Tage 2 h

@Chrys..dann soll es SN auch so schreiben. Um das zu schaffen, braucht man kein Redakteur zu sein. Ansonsten vor Veröffentlichung GEGENLESEN !!

Offline
Offline
Universalgelehrter
27 Tage 22 h

@PuggaNagga..ich wünsche ganz Südtirol nichts mehr als eine schnelle Rückkehr zu einer einigermaßen Normalität im täglichen Leben. Und ich hoffe, dass die Erwartungen sowohl der Menschen als auch der politisch Verantwortlichen nicht enttäuscht werden. Ich habe heute eine Reportage über die Arbeit einer Oberärztin und ihrem Team auf einer ECMO Intensivstation in einer deutschen Universitätsklinik gesehen. Mir wurde schlecht und ich hatte Tränen in den Augen. Was dort im ständigen Kampf um das Überleben der Patienten geleistet und psychisch verarbeitet werden muss, ist mit Worten kaum zu beschreiben. Meine Hochachtung und mein Mitgefühl gehört denen dort Arbeitenden und den Patienten

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
28 Tage 3 h

Sebm missatn jo ibo 100 Intensivplätze sein wen i des richtig vostea… 🤔🤔🤔

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
28 Tage 2 h

Na, se tusche et 🤦

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
28 Tage 35 Min

@allesnurzumschein Noa doklearmos la…

hogo
hogo
Grünschnabel
28 Tage 30 Min

egal wie man es dreht und wendet,wir sind immer und überall die besten 🤦‍♂️so gesehen wird es halt von der Politik und der medialen Gesellschaft 🧐🤷‍♂️ob es dann auch so stimmt wird uns die Zukunft schon zeigen 😅
Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst 👍

genau
genau
Kinig
27 Tage 20 h

Ja wie immer die Besten! 😄😄🤦‍♂️

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
28 Tage 2 h

Dou söt sich nö oando auskenn… 🤦‍♂️

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
27 Tage 12 h

“Gimbe: Südtirol bei Intensivbetten-Belegung an der Spitze”

Bei dieser Überschrift vermute ich eher, dass wir eine hohe Belegung haben – nicht umgekehrt…

wpDiscuz