Ein Österreicher schwer und zwei Deutsche leicht verletzt

Grödnerstraße: Zwei Motorräder zusammengeprallt

Sonntag, 13. Juni 2021 | 21:17 Uhr

Klausen – Auf der Grödnerstraße geschah gegen 18.00 Uhr ein schwerer Motorradunfall.

Ersten Informationen zufolge prallten in der Nähe des dritten Tunnels zwei Motorräder zusammen. Dabei erlitten ein 49-jähriger Österreicher schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch das Weiße Kreuz Klausen wurde der Patient mit dem Rettungshubschrauber Aiut Alpin ins Krankenhaus Bozen geflogen.

Ein Mann und eine Frau aus Deutschland – jeweils 58 und 52 Jahre alt – wurden hingegen leicht verletzt. Sie wurden nach der Erstversorgung zur Kontrolle ins Krankenhaus Brixen gebracht.

Vor Ort im Einsatz standen ein Notarzteinsatzfahrzeug der Sektion des Weißen Kreuzes Brixen, ein Rettungswagen der Sektion Klausen, der Rettungshubschrauber des Aiut Alpin sowie die Carabinieri von St. Ulrich.

 

Von: ka

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Grödnerstraße: Zwei Motorräder zusammengeprallt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 15 Tage

Zur Zeit sind wirklich viele Unfälle auf unseren Straßen..
Schuld die Geschwindigkeit und auch wahrscheinlich die Unkonzentriertheit und nicht zuletzt auch wieder mehr Verkehr…
Also Leute vorsichtig fahren, das Leben ist zu kostbar🙏

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Das wird ja immer bunter.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Unfassbar alle Wochenenden Tote u verletzte  ,warum greift man hier nicht ein? 

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

…wenn man am letzten schönen Wochenende gesehen hat, wie die vor allem auländischen Motorradhorden über unsere Pässe brettern, ohne auf Geschwindigkeit oder durchgehende Linien zu achten muss man sich schon wundern, dass nicht mehr passiert…
🤪

wpDiscuz