War der Mann zurechnungsfähig?

Gutachter bei Beutel

Dienstag, 22. Januar 2019 | 09:06 Uhr

Bozen – War Johannes Beutel zurechnungsfähig, als er – laut Anklage – am 24. September 2018 am Huber Hof in Gratsch seine Frau Alexandra Riffeser (34) getötet hat?

Mit dieser Frage beschäftigen sich insgesamt acht Gutachter von Anklage, Verteidigung, Gericht und Nebenklägern. Der 38-Jährige ist dazu am vergangenen Freitag ein erstes Mal angehört worden.

Bekanntlich gibt Beutel an, sich nur mehr daran zu erinnern, seiner Frau einen Stich in die Magengegend versetzt zu haben. Laut dem Autopsie-Ergebnis soll er mit seinem Messer weitere 42 Mal auf die 34-Jährige eingestochen haben.

Die Gutachter haben nun 90 Tage Zeit, eine Expertise über Beutels psychischen Zustand auszuarbeiten. Dem Gericht sollen dann vier Gutachten vorliegen, die bestenfalls zum selben Schluss kommen.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Gutachter bei Beutel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nala
nala
Tratscher
25 Tage 3 h

Ist ja komplett egal ob er zurechnungsfähig war oder nit ! Intanto hat er seine junge Frau und Mutter zweier kleinen Kinder getötet , wegsperren lebends lang uffa

denkbar
denkbar
Kinig
24 Tage 23 h

Nein, für seine Töchter und die beiden Familien ist das nicht egal und die sind die direkt Betroffenen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
24 Tage 21 h

@denkbar seh ich genauso.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
25 Tage 1 h

sag du zu jemandem er ist nicht zurechnungsfähig, dann klagt er dich vor Gericht! Aber in so einem Fall sind sie alle froh nicht zurechnungsfähig zu sein! Dumme Welt!

Tottele
Tottele
Superredner
24 Tage 15 h

@iuhui
11:34
Mit einem kleinen Unterschied denn es gibt zwei Arten von Gefängnissen .

JingJang
JingJang
Tratscher
25 Tage 3 h

Kein Geistig gesunder Mensch macht sowas, somit sind alle Mörder Geisteskrank.

Sag mal
Sag mal
Kinig
24 Tage 20 h

Jing….da gibt es den Unterschied ob ein Mord geplant,also vorsetzlich verübt wurde oder im Effekt.Nach dem 1.Stich wollte Er bereits helfen!!Danach hatt Er ausgeschaltet.Also ich traute mich nicht weiter zu schimpfen wenn Der Mann bereits die Fassung verloren hatt🙊

JingJang
JingJang
Tratscher
24 Tage 18 h

@sag mal
Beides ist für mich krank, ein Gesunder Geist würde sowas nie Planen und auch nicht soweit die Kontrolle verlieren um jemanden zu ermorden.

louszua
louszua
Neuling
25 Tage 2 h

Kein Mörder ist zurechnungsfähig, oder?

spotz
spotz
Grünschnabel
24 Tage 17 h

kein Kommentar!!!

Tottele
Tottele
Superredner
24 Tage 15 h

@spotz
Bin Ihrer Meinung .
Kein Kommentar !!!!

wpDiscuz