29-Jähriger verhaftet

Händler in Bozen erpresst

Montag, 08. April 2019 | 13:32 Uhr

Bozen – Wegen Raubüberfällen und versuchter Erpressung hat die Staatspolizei einen Afghanen verhaftet. Wie die Quästur heute mitteilt, wurde der 29-Jährige am Donnerstagabend in der Garibaldistraße in Bozen aufgegriffen, nachdem Bürger gemeldet hatten, dass dort einige Personen Steine auf die Straße werfen würden.

Der Mann wurde mit Haftbefehl in ganz Italien gesucht. Ihm werden Raubüberfälle und Erpressung gegenüber einigen orientalischen Händlern, die in der Marconi-, der Garibaldistraße sowie am Verdiplatz angesiedelt sind, vorgeworfen. Konkret soll er im Februar 2019 von den Geschäftsbetreibern Geld verlangt haben, damit ihre Geschäfte nicht zerstört werden. Die Zahlung wurde verweigert und der Mann angezeigt. In der Folge nahmen sich die Ordnungshüter der Sache an.

Der Afghane mit bereits langem Vorstrafenregister und gültiger Aufenthaltsgenehmigung wurde in U-Haft ins Bozner Gefängnis überstellt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Händler in Bozen erpresst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
14 Tage 1 h

Ein Klassiker der auszuweisen ist und auf immer die Einreise verboten werden muss!

lumpi
lumpi
Tratscher
13 Tage 23 h

Immer das selbe, x mal Vorbestraft, und ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung. Frage: Warum sind die noch hier ??? Das Vorstrafenregister ist voll.

bean
bean
Neuling
13 Tage 20 h

wieder mal zu blöd zum lesen? Zitat: “…Der Afghane MIT bereits langem Vorstrafenregister und GÜLTIGER Aufenthaltsgenehmigung…”
@lumpi

typisch
typisch
Kinig
14 Tage 2 h

Wer hätte das erwartet?

DerTom
DerTom
Grünschnabel
13 Tage 21 h

keine integration nach zwei jahren und dazu noch mehrere vorstrafen sollte genug sein um ausländer die aufentahltsgenehmigung zu entziehen und abzuschieben…

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Grünschnabel
13 Tage 18 h

richtig, wenn er floppt fliegt er!

Mauler
Mauler
Superredner
13 Tage 21 h

„Der Afghane mit bereits langem Vorstrafenregister und gültiger Aufenthaltsgenehmigung wurde in U-Haft ins Bozner Gefängnis überstellt.„

Und so jemand hot no a Aufenthaltsgenehmigung??? Strofregister wia a Buach…

unter uns
unter uns
Grünschnabel
13 Tage 20 h

@lump… les es nocheinmal durch, er hatte eine Aufenthaltsgenehmigung…”langem Vorstrafenregister und gültiger Aufenthaltsgenehmigung”

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Grünschnabel
13 Tage 18 h

Wenn er floppt, fliegt er!

Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
13 Tage 4 h

Wieso hat so ein Ganove eine gültige Aufenthaltsgenehmigung ? Kopfschütteln 🙁

ischgleichweribin
13 Tage 9 h

A Foll firn Herrn Salvini. Hoff er kriag des mit und mochtn Fiaß!!!

wpDiscuz