Carabinieri mit Hundestaffel unterwegs

Haschisch und Kokain am Ufer der Talfer versteckt

Montag, 30. April 2018 | 17:26 Uhr

Bozen – Die Carabinieri behalten das Drogenmilieu in Bozen im Auge.

Erst am heutigen Vormittag ist es den Ordnungshütern mithilfe von Hundestaffeln gelungen, entlang der Talfer einem Umschlag, der mehrere Dosen Marihuana enthielt, aufzuspüren.

Wenig später wurde hingegen im Gebüsch – immer am Ufer der Talfer – ein Säckchen mit Kokain entdeckt. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt.

Gleichzeitig wurden mehrere Personen identifiziert.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Haschisch und Kokain am Ufer der Talfer versteckt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
DetlefSchmidt
DetlefSchmidt
Grünschnabel
25 Tage 4 h

Wenn die Menschen mal damit anfangen würden, ihr Leben auch nüchtern zu genießen, wäre die Drogenproblematik bald beendet. 

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
24 Tage 21 h

Wundert das überhaupt jemand?
Den Geruch von den Drogen der Talferwiesen kann man von der Autobahn aus beim Vorbeifahren mit geschlossenen Fenstern riechen. 😂
Dass der Spürhund überhaupt noch das Versteck lokalisieren konnte, auf den Wiesen da riecht alles nach Drogen.

wpDiscuz