Staatsanwaltschaft gibt keine Stellungnahme ab

Heikle Ermittlungen gegen zwei Carabinieri-Beamte

Donnerstag, 10. Januar 2019 | 14:43 Uhr

Bozen – Oberstaatsanwalt Giancarlo Bramante leitet mit den beiden stellvertretenden Staatsanwälten Igor Secco und Andrea Sacchetti eine aufsehenerregende Untersuchung. Gegen zwei Carabinieri-Beamte, die seit Jahren im gerichtspolizeilichen Dienst am Bozner Landesgericht gearbeitet haben, wird wegen mutmaßlicher Veruntreuung im Amt und Fälschung ermittelt.

Eine Suspendierung vom Dienst hat es bislang zwar noch nicht gegeben, allerdings wurden die Beamten versetzt. Derzeit sind sie mit Aufgaben befasst, die nicht mit dem Gerichtswesen im Zusammenhang stehen.

Die beiden Ordnungshüter wurden ins Ermittlungsregister eingetragen. Außerdem sollen die Medienberichten zufolge Büros der beiden Carabinieri durchsucht worden sein, wobei Computer und Handys beschlagnahmt wurden.

Anhand der Liste der getätigten Anrufe soll auch ein Kontakt zur Privatdetektei Matrix in Verona nachgewiesen worden sein – jenem Unternehmen, das für Schlagzeilen wegen mutmaßlicher Informationen von Polizeibehörden gegen Bezahlung gesorgt hat.

Die beiden Ordnungshüter werden außerdem verdächtigt, den Fuhrpark der Bozner Staatsanwaltschaft für private Fahrten zweckentfremdet zu haben. Es gehe um Fahrten nach Verona, Taranto oder Como, die mit dem Dienst der beiden Männer nichts zu tun hätten.

Die Bozner Staatsanwaltschaft stellt unterdessen klar, dass die Untersuchung sehr heikel ist und dass es deshalb noch keine öffentliche Stellungnahme gibt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Heikle Ermittlungen gegen zwei Carabinieri-Beamte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kik
kik
Tratscher
13 Tage 17 h

carabiniere”BEAMTE” mit eigenem Büro?

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Grünschnabel
13 Tage 12 h

Wiso net? moansch sie arbeiten im Park? 😇😉😂

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
13 Tage 2 h

@wiakimpdir4 war gscheida sie orbatn im park! bahnhofspark!😂😂😂

schreibt...
schreibt...
Tratscher
13 Tage 14 h

Justitia lässt grüßen! 😱

Staenkerer
13 Tage 14 h

tjo, de schworzn schofe …

janson
janson
Neuling
13 Tage 16 h

Klor brauchn se 🤔

SneakyBoi
SneakyBoi
Neuling
13 Tage 11 h

Wieder härtere Strafen einführen, dann überlegen es sich solche Leute schon zweimal.

Tabernakel
12 Tage 21 h

Was heißt “wieder” Wann gab es schon einmal?

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
12 Tage 19 h

@Tabernakel Nun ja, Pranger, Todestrafe, Kerker usw. würde ich schon als härtere Strafen bezeichnen, die es jetzt nicht mehr gibt.

alles oder nichts
alles oder nichts
Grünschnabel
13 Tage 11 h

sein iberoll drin dei maulwürfe suscht wuretn die gewissn sochen magari net gian oder viel härter😵

Tabernakel
12 Tage 22 h

schreibt…
Tratscher
17 h 33 Min
Justitia lässt grüßen! 😱

Was sagt sie? wie geht es ihr?

wpDiscuz