Sperrenstaffelung und Uferschutzbauten

Hochwasserschutz im Laaserbach wird erhöht

Mittwoch, 14. Dezember 2022 | 12:44 Uhr

Laas – “Geplant ist die Errichtung von Konsolidierungsbauten im Mittellauf des Laaserbachs in der Gemeinde Laas um Gesamtkosten von zwei Millionen Euro”, berichtet der Direktor des Funktionsbereichs Wildbachverbauung in der Agentur für Bevölkerungsschutz Fabio De Polo. Die Finanzierung erfolgt über verschiedene Finanzierungsschienen für derzeit sechs genehmigte Baulose, etwa Umweltmaßnahmen als Ausgleich des Kraftwerkes Laas und staatliche Fördergelder, etwa jene zur Behebung der Schäden nach dem Sturmtief Vaia.

“Wir errichten eine Sperrenstaffelung und Uferschutzbauten von der Brücke Aufleg flussaufwärts bis zur Mündung des Jennebachs”, legt der Direktor des Landesamtes für Wildbach- und Lawinenverbauung West Peter Egger dar: Im April dieses Jahres hat der Bautrupp mit Vorarbeiter Hansjörg Stricker mit Roland Pirhofer mit einer Baumaschine begonnen und die provisorischen Überfahrten für Baumaschinen im Bereich der Unteren Laaser Alm bis oberhalb der Wasserfassung Alperia angelegt.

Ab Mai wurde mit der Materialentnahme aus dem Bachbett, der Errichtung der Konsolidierungssperren und der Wiederherstellung der natürlichen Böschungswinkel des Bachlaufes unterhalb der Wasserfassung bis zur Valtinbrücke begonnen, fassen Bauleiter Roland Schweitzer und Baustellenleiter Florian Nössing zusammen. In diesem Jahr wurden zwölf Konsolidierungssperren aus Zyklopensteinen gebaut und Uferschutzmauern sowie zwei Sohlschwellen im Bereich der Fußgängerbrücke errichtet. Im Laufe des Jahres wurden Arbeiten umgesetzt, in die rund eine Million Euro investiert wurde; im kommenden Frühjahr werden die Arbeiten weitergeführt.

Die Arbeiten werden in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Stilfserjoch, der Forststation Schlanders, der Gemeinde Laas, der Eigenverwaltung Laas, Alperia Greenpower und Lasa Marmor durchgeführt.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Hochwasserschutz im Laaserbach wird erhöht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
1 Monat 19 Tage

Dort wird die Natur zerstört.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
1 Monat 18 Tage

Weißt Du überhaupt, wo das ist bzw. warst Du schon mal dort ?

wpDiscuz