Ein Foto sagt noch nichts über den Charakter aus

Hundekauf via Web: Viele Südtiroler fallen auf die Schnauze

Donnerstag, 25. August 2016 | 08:30 Uhr

Bozen – Ein Hundekauf über das Internet ist oft kein gutes Geschäft. Die Tiere können sich als schwer gestört, aggressiv oder krank entpuppen.

Die Epidemiologin des Tierärztlichen Dienstes, Dr. Giulia Morosetti, rät daher von einem Tierkauf über Internet generell ab. Ein Web-Foto sage noch nichts über das Verhalten des Vierbeiners aus.

Dennoch kaufen immer mehr Südtiroler Hunde via Internet und fallen dabei manchmal richtig auf die Schnauze. „Wenn Hunde eine weite Strecke zurücklegen müssen, dann sind sie verstört und wegen dieser Verstörung verhält sich der Hund dann aggressiv“, erklärt Morosetti. Ein Tier im Internet zu kaufen sei, als ob man seinen Lebenspartner auf Fotos aussucht – und das würde man ja auch nicht machen.

Wie man es richtig angeht, erfahrt ihr in der heutigen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Hundekauf via Web: Viele Südtiroler fallen auf die Schnauze"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
witschi
Tratscher
1 Monat 4 Tage

für was brauchen leute, ausgenommen alte
oder behinderte personen, eigentlich einen hund?

tresel
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Wieso hobm manche an kopf mit ???? drin??
Worscheinlich dass es net in Hols eini regnet. Zum denken zu nemm garantiert net.!

Chuppachups
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Für was BRAUCHEN Menschen einen Fernseher, Luxusartikel, Urlaub, Essen, welches über die Grundbedürfnisse hinausgeht oder Hobbies?

Es geht nicht um das brauchen, es geht um Gesellschaft, das Bedürfnis sich um ein anderes Lebewesen zu kümmern, um Freundschaft zwischen Mensch und Tier… Wer so eine Frage stell, hat wohl selbst keine Tiere.

oli.
Tratscher
1 Monat 4 Tage

witschi@ , warum braucht die Welt einen WITSCHI ???

für viele ist ein Tier ein Kinder Ersatz , Tiere können Behinderte viel helfen , nicht nur Blindenhunde , ältere sind sehr dankbar über eine Katze,Vogel,kl.Hund etc.mit denen Sie sich Unterhalten bzw. noch eine Aufgabe haben sich um jemanden zu sorgen.

Wenn Du das nicht nachvollziehen kannst !? , werde ich dich bedauern wie arm Du vom Charakter bist.

tresel
Tratscher
1 Monat 4 Tage

wie dumm konn man sein frog i mi do schun.
willsch an hund und konnschn a holtn d.h. plotz und zeit wearsch woll ins nächste tierheim gian, semm seinse auf ev. gsundheitlichen probleme untersucht und zudem soooo donkbor wennse ausa hohlsch dass die greaschte freid mit ihm hobm wersch.

Chuppachups
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Bei in uns in Südtirol gibt es nur wenige Tierheime.
Sill: Zumeist extrem wenig Hunde, wenn dann große und ältere.
Vintl: Wenig Hunde
Naturns: Wenig Hunde, meist große und ältere.

Wer einen kleinbleibenden Hund oder einen Welpen sucht, wird hier in den Südtiroler Tierheimen höchst selten fündig.
Manche Rassen sind bei uns gar nicht vorhanden.

Dennoch ist Vorsicht geboten, bei Hunden aus dem Internet. Wer schon meint, einen Hund kaufen zu müssen: guten und zertifizierten Züchter suchen, auch wenns ein bisschen mehr kostet! 

oli.
Tratscher
1 Monat 4 Tage
wir haben unseren Hund vom Züchter gekauft als Welpe . Wir haben den Wurf begutachten können und die Welpen auf den Arm nehmen dürfen , und was halt in der Zeit machtbar war den Hund sein verhalten etc. beobachtet . Natürlich hat der Hund vom Züchter sein Preis , aber ein Rundumpaket , Chip,Impungen,Stammbaum, Reisepass etc. alles wurde gemacht. Aber auch die Tiere vom Tierheim sind zu empfehlen und man unterstützt das Heimische Tierheim. Wer vom Internet oder vom Kofferraum einen Hund kauft , soll lieber einen aus Stoff kaufen. Die Tiere werden zu früh von der Mutter getrennt ,… Weiterlesen »
Alpenrepuplik
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Für viele Ältere, alleinstehende, einsame Menschen bedeutet ein Tier, lieber, Zuneigung, Hingabe…aber niemals im Internet kaufen…zum Züchter fahren…oder bei einem Privaten nachfragen….diese armen Geschöpfe kommen zu 90% aus Zuchtfarmen in Rumänien….Informationen gibt es auf allen Tierschutz Seiten….

wpDiscuz