Die Situation war der Beamten gleich suspekt

Inder über Brenner geschmuggelt: Mutmaßlicher Schlepper verhaftet

Mittwoch, 16. November 2022 | 13:48 Uhr

Sterzing – Wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung hat die Finanzpolizei Brixen einen 43-jährigen Mann aus Indien an der Mautstation in Sterzing festgenommen.

Der bei Brescia ansässige Mann war am Steuer eines Fahrzeugs angehalten worden, das von Österreich nach Italien unterwegs war.

Mit ihm in dem Auto befanden sich sechs weitere Inder, die jedoch keine Papiere bei sich hatten und nur ihre Muttersprache sprachen.

Unter Zuhilfenahme eines Dolmetschers konnten die Exekutivbeamten die gegensätzlichen Aussagen auf einen Nenner bringen. Zunächst versuchte der Fahrer nämlich den Beamten der Finanzpolizei zu erklären, dass er aus Gründen der Arbeitssuche nach Österreich gefahren sei. Seinen sechs Landsmännern habe er lediglich zufällig und spontan eine Mitfahrgelegenheit geboten.

Doch weil er sich in Ungereimtheiten verstrickte, gab er schließlich zu, den “Transport” im Auftrag eines Unbekannten und gegen Geld durchgeführt zu haben. Der Schlepper wurde somit festgenommen. Telefone und einige Kreditkarten wurden beschlagnahmte.

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Inder über Brenner geschmuggelt: Mutmaßlicher Schlepper verhaftet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mimispatz
Mimispatz
Grünschnabel
21 Tage 21 h

zufällig ein “Bäcker” dabei der bereit ist zu Dumping – Gehalt arbeiten möchte? #ironieoff

wpDiscuz