Illegal ausgesetzt - Problem für das Ökosystem

Invasiv: Über 1.000 exotische Schildkröten in Südtirols Seen

Samstag, 19. August 2017 | 09:11 Uhr

Bozen – In Südtirols Seen tummeln sich laut Schätzungen über 1.000 Exemplare der Nordamerikanischen Buchstabenschildkröte, die hierzulande keine natürlichen Feinde haben.

Das exotische Tier ist damit eine Gefahr für das Ökosystem. Es frisst Kaulquappen, Molche, Insekten und knabbert alles an, was ihr vors Maul kommt.

Die Schildkröten wurden illegal von ihren Besitzern ausgesetzt. Der Verein Herpeton ist bereits seit mehreren Jahren ehrenamtlich mit Projekten beauftragt, diese Schildkröten einzufangen, mit Chip auszustatten und in isolierten Weihern wieder auszusetzen.

Mehr dazu erfahrt ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

40 Kommentare auf "Invasiv: Über 1.000 exotische Schildkröten in Südtirols Seen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tschoegglberger
Tschoegglberger
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Eine Schildkröte tut keinem was zu leide.

peterle
peterle
Superredner
1 Monat 6 Tage

Du kannst ja Einer mal deinen Finger opfern.

iuhui
iuhui
Superredner
1 Monat 6 Tage

Wenn das dein ernst ist, dann verstehe ich jetzt wieso diese Sachen passieren und die Menschen nur an die eigene Bedürfnisse denken (“ach wie nett, ein Tier zum Spielen…”) kein bisschen weiterdenken (“jetzt bin ich aber von diesem Spiel stuff, ich werde es mal frei lassen…”). Hasen tun auch niemanden nichts, doch für ein ganzes Kontinent (Australien) war es einen echte Katastrophe!!!

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

….ausser den oben genannten einheimischen Tieren.

wolke5
wolke5
Superredner
1 Monat 6 Tage

@iuhui Da sieht man wiedermal wie dumm und unbedacht Menschen sind.

@
@
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Nomen est Omen, den Berg weglassen.Host mi??

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

…sofort abschiessen, wie die Bären!… 😂

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

..richtig. Mit Chip versehen und dann abschiessen. 😁😂

ando
ando
Superredner
1 Monat 6 Tage

jo😀🙋

Waltraud
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Dublin, wen? Die, welche sie ausgesetzt haben, oder die Schildkröten?

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@ Dublin

😂😂😂😂👍
Holen uns Ugo Rossi …
abknallen und fertig …aus Amen ..

wolke5
wolke5
Superredner
1 Monat 6 Tage

Wen abschießen ? Die kopflosen Tieraussetzer oder die Tiere?

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

So lieb es ist Kindern Schildkröten zu schenken, jedoch wenn sie dann grösser werden, ist man den Schildkröten nicht mehr gewachsen.

Drum jedes Tier soll dort leben wo sein natürlicher Lebensraum ist.
Dies sind nicht unsere Seen.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

schaun wie lange es dauert das Klapperschlangen und dergleichen 
auf tauchen in der Umgebung von Rom wurden schon paar Exemplare ein gefangen ………

@
@
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Wo hast du diese Nachricht her? Es gab einen einzigen Fall im Jahre 2009. Also bitte keine Fakes!!!!

momo
momo
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

We dumm sein di Leit geordn?🙈🙈

iuhui
iuhui
Superredner
1 Monat 6 Tage

homo SAPIENS!!!

iglabnix
iglabnix
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Gleich wie in bozn auch olls exotn. Invasiv konn nio guit gion

Hoibuibn
Hoibuibn
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Warum denn? Jedes Tier hat die selben Rechte. Multikulti eben

iuhui
iuhui
Superredner
1 Monat 6 Tage

1000 echte Tierliebhaber!!!
Kann der homo sapiens nicht bald ein mal aufhören Tiere zu besitzen für das eigene Vergnügen!!! 

wolke5
wolke5
Superredner
1 Monat 6 Tage

so siehts aus. Es gibt leider Menschen die wollen alles haben, ohne zu überlegen ob sie mit bestimmten Situationen umgehen können. Es ist zum kotzen aber leider nicht zu ändern.

stief
stief
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

obb mit de H…..Viecher!!😠

OrB
OrB
Superredner
1 Monat 6 Tage

Alle Tiere mit Chip versehen, dann man danach den Besitzer schnell und einfach ausgeforscht!

mandela
mandela
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

da müssten sue den chip aber vor dem kauf eingesetzt bekommen…

iuhui
iuhui
Superredner
1 Monat 6 Tage

Haustiere verbieten! Tiere sollen FREI sein und kein Spielzeug für frustrierte homo sapiens! Kauft euch Monopoli wenn ihr wirklich nicht wisst wie eure Freizeit totschlagen…

OrB
OrB
Superredner
1 Monat 6 Tage

@mandela
Klar war auch so gemeint!

momo
momo
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Schildkröte immer eine gute Suppe!

Andreas
Andreas
Tratscher
1 Monat 6 Tage

im Prinzip isch des jo es gleiche wia mit Bär und in Wolf, die sem hoben a kuane natürlichen Feinde sie sem fressen holt kuane kluanen Viecher sonder Schof….

So ist das
So ist das
Superredner
1 Monat 6 Tage

“Das exotische Tier ist damit eine Gefahr für das Ökosystem”
Eine Gefahr? Ups, jetzt wird wohl ein LH auch die Schildkröten zum Abschuss freigeben 🤔

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Krokodile ansiedeln, dann hätten die Schildkröten natürliche Feinde, die würden dann nur die alten und schwachen Schildkröten fressen und die Seen blieben sauber und auf natürliche Weise gesund. Die sogenannten Tierschützer würden schon aufpassen, dass die Krokodile sich in Ruhe vermehren können!

ando
ando
Superredner
1 Monat 6 Tage

…in deiner virtuellen welt, scheinst du dich sehr wohl zu fühlen… ja klar, der solche kommentare ( geistig auf höchsten niveau) postet, scheint in der realen welt keinen zuspruch zu kommen. da sind mir matthias k. , oder ivo, 10 mal lieber.. den diese doch ein wenig hirn besitzen!
langsam bist du nur mehr nervig und langweilig, den das einzige hier, wo du dich beteiligst sind ganz gezielt nur eines: tierschützer! ps. und glaub mir, bin keiner!
in deiner realen welt wirst du ein aussenseiter irgendwo im niemandsland,mit scheuklappen und leider internet!

Tabernakel
1 Monat 6 Tage

Buchstabenschildkröten gibt es hier auch sehr viele.

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Die gehören nicht hierher mann müsste alle entfernen und den verkauf stoppen

traktor
traktor
Superredner
1 Monat 6 Tage

nun mir sind lieber diese schildkröten lieber als eine andere spezies die einricht und raubt….

Marta
Marta
Superredner
1 Monat 6 Tage

mit dieser Integration ,könnte man Leben !!!

Calimero
Calimero
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Spätestens im kommenden Winter wird sich dieses Problem mit den Exoten von alleine lösen.

Wohlzeit
Wohlzeit
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Alle kochen. Und schon haben wir ein neues Qualitätsprodukt

Igor
Igor
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Es braucht dringend einen Managementplan für Schildkröten.😎 Und das politische Progamm “live turtle” muss auch gestartet werden.🤣
Und dann geeignete Maßnahmen zum Schutz von Mensch und Tier, denn es ist sicher nur eine Frage der Zeit, wenn einem Badenden eine Zehe durch einen Schildkrötenbiss zwangsamputiert wird. 😂😂😂

dompfploedra
dompfploedra
Neuling
1 Monat 6 Tage

Solong se la a poor muggn frisst soll mos recht sein

Oltvatrische
Oltvatrische
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

in australien hobnse gruaßa probleme mit importierta tiere. wer sog daß de schildkrötn net a fi insra einheimischa ortn a problem wiarn. fa eppas wern se wo a lebn und af dauer fis ökosystem net guit sein. die uan megn nua fi a por leit wos unüboleg tiere aussetzn die suppe auslöffl.

wpDiscuz