Die Scheibe war kaputt

Jäger gibt Schuss ab – Projektil trifft Fenster von „Falkensteiner“-Hotel

Samstag, 19. Oktober 2019 | 09:17 Uhr

Bad Leonfelden – Das hätte ins Auge gehen und ein böses Ende nehmen können: Ein 51-jähriger Jäger aus dem Mühlviertel hat kürzlich von einem Hochstand auf Damwild in einem Wildgatter in Bad Leonfelden in Oberösterreich geschossen. Dabei prallte ein Projektil ab und drang etwa 400 Meter entfernt in ein Gästezimmer im Hotel „Falkensteiner“, schreibt das Tagblatt Dolomiten, das sich auf einen Bericht der Online-Ausgabe der „Kronenzeitung“ beruft.

Das Projektil durchschlug die Fensterscheibe und blieb im Türrahmen stecken. Dabei hatte der Jäger großes Glück: Im Zimmer hielt sich zu diesem Zeitpunkt niemand auf.

Das Hotel „Falkensteiner“ der Pusterer Unternehmerfamilie in Bad Leonfelden liegt auf einem Hügel inmitten der Mühlviertler Natur. Insgesamt verfügt es über 117 Hotelzimmer.

Die Polizei hat Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Schützen aufgenommen.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Jäger gibt Schuss ab – Projektil trifft Fenster von „Falkensteiner“-Hotel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guri
Guri
Superredner
23 Tage 23 h

Jäger gehören mehr unter Kontrolle

Staenkerer
23 Tage 21 h

des wor a querschläger, theoretisch sein de unberechenbar, das se koan schodn an häuser mochn muaß man hold in radius des schußverbotes dementsprechn groaß berechnen!

Doiger
Doiger
Tratscher
23 Tage 20 h

@ Guri du hosch a Ahnung …
Probiersch infoll amol in Jagdbefähigungsnachweis zi kriagn nacha dozehlschmo donoch no epas wegn Kontrolle.
Zudem hot der Vorfoll mit Kontrolle in meinen Augen relativ wianig zu tian …

xXx
xXx
Superredner
23 Tage 10 h

@Doiger es gib sicher solche und solche, wie holt iberoll. A Schein sog nou nicht darüber aus, wie Verontwortungsvoll mit der Befähigen nor a umgongen wert…

Doiger
Doiger
Tratscher
22 Tage 21 h

@xXx gib i dir absolut recht. I wollt domit a lei sogen, dass man so eine Befähigung net von heint af morgen kriag und des sehr sehr aufwändig und a kostspielig isch. Will hoasn jeder wos des ausübt SOLLTE wissn wos er tuat.
Interessant war zu wissen ob olle notwenigen Regeln wia Sicherheitsdistanz, Schusswinkel usw. ingholtn wordn sein ….

oli.
oli.
Kinig
24 Tage 8 Min

Mit Brille wäre es nicht passiert !?

Müssen die Jäger nicht alle paar Jahre ein Gesundheitscheck machen , ob Sie noch in der Lage sind mit einer scharfen Waffe rumzulaufen und zu schießen ?

Richard0
Richard0
Neuling
23 Tage 23 h

Lieber Oli, die Kugel ist abgeprallt / abgelenkt worden, ich denke, dass der Hochstand an einem anderen Platz oder umgedreht aufgestellt werden müsste……

Mikeman
Mikeman
Kinig
23 Tage 22 h

@ Richard0

Da gibts keine Ausrede,wenn Abprallgefahr dann wird nicht geschossen,verantwortlich ist immer der Schūtze und fertig !! 😡

serafina
serafina
Grünschnabel
23 Tage 21 h

Deshalb können die Geschosse auch abbrallen

xXx
xXx
Superredner
23 Tage 10 h

@Richard0 MUSS das ein Schütze nicht mit einberechnen und genügend Sicherheitsabstand zu bewohnten Gebieten lassen?

Krabbe
Krabbe
Tratscher
24 Tage 32 Min

Da fällt mir ein Witz dazu ein!
Ein Jäger schießt unabsichtlich auf einen Jagdkollegen. Er schnappt sich den Schwerverletzten und bringt ihn ins Krankenhaus.
Nach 12 Stunden Not-OP kommt der Chirurg aus dem Operationssaal und auf die Frage des Schützen, ob’s sein Kollege schaffen wird: “Jo, ober fürs nächste Mol, auswoadn häsch nen nit gebraucht!”:)))

Mikeman
Mikeman
Kinig
23 Tage 22 h

Abpraller sind sehr gefährlich und wenn man ab und zu sieht wo so manche Lodensockel im Revier beim Probeschiessen die Zielscheibe (sogar total ohne jeglichen Kugelfang) aufstellen dann ist das regelrecht kriminel.

toeeuni
toeeuni
Tratscher
23 Tage 17 h

der kugelfang ist bei mir das bullseye

Simba
Simba
Superredner
23 Tage 11 h

Lodensockel der Name passt wie die Faust aufs Auge. Echt Spitze 😂😃😄

xXx
xXx
Superredner
23 Tage 10 h

@toeeuni aja und genau diese Überheblichkeit der eigenen Unfehlbarkeit tötet jedes Jahr nicht wenige Menschen 👏🏻

falschauer
23 Tage 20 h

das war ein unglücklicher zufall….die ganzen anderen revolverhelden hingegen, welche durch den großzügigen umgang mit waffen, gefördert von unseren populistischen regierungen, rumballern, sollten aus dem verkehr gezogen werden

Mikeman
Mikeman
Kinig
23 Tage 14 h

Mit Troll statements werden die Behörden gleich fertig,Quatsch zum Kot………..

Simba
Simba
Superredner
23 Tage 11 h

Es passieren aber sehr viele unglückliche Zufälle.

falschauer
23 Tage 1 h

@Simba sehr viele ist wohl aus der luft gegriffen, in südtirol gibt es sehr viele jäger und ich kann mich an den letzten zwischenfall eines abprallers gar nicht erinnern, jeder wäre jedoch einer zuviel….wenn sich jemand beim herumhantieren mit der waffe selbst in den Fuß schießt ist das ganz ein anderes thema, also bitte differenzieren

Spamblocker
Spamblocker
Superredner
23 Tage 13 h

Jäger sind für den Menschen 1000x gefährlicher als ein Bär o. Wolf ..

Simba
Simba
Superredner
23 Tage 11 h

Ja das stimmt das die Jäger gefährlicher sind als Wolf und Bär

RS
RS
Grünschnabel
23 Tage 20 h

..aver wir sollen uns vor Bären und Wölfen fürchten.. wieviele Jagdunfälle gibt’s pro Jahr?

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
23 Tage 16 h

Was hatte denn dieser Jäger für einen Granatenwerfer in der Hand, wenn ein Projektil, das abprallt, noch 400 m fliegt, eine Fensterscheibe (sicher dreifach) durchschlägt und im Türrahmen stecken bleibt. Was wäre wohl vom (wahrscheinlich viel näher gelegenen) Damwild übrig geblieben, wenn dieses Geschoss es getroffen hätte. Ich finde das gemeingefährlich!

Guri
Guri
Superredner
23 Tage 15 h

sogenannte Jäger im Auto sitzen schießen , ihnen geht es um viele Kilogramm !…und viel verdienst , den meisten gehört die Lizenz entzogen

Bauchnoblwollwuzl
Bauchnoblwollwuzl
Grünschnabel
23 Tage 14 h

Dass ein Querschläger 400m weit fliegt glaube ich NICHT.
Entweder war’s kein Querschläger oder keine 400m.

mayway
mayway
Grünschnabel
23 Tage 14 h

ba ins schiessn de te…200mt ba die wohnungen af die antn…olls zi spot

Reitiatz
Reitiatz
Tratscher
23 Tage 21 h

sucede epr a querschläger zan glick isch it mea passiert

Mistermah
Mistermah
Kinig
23 Tage 22 h

War wohl der falsche Falke

der Vinschger
der Vinschger
Superredner
23 Tage 18 h

Zum Glück niamand epes passiert

Buddy
Buddy
Grünschnabel
23 Tage 45 Min

Ein Jäger hat zu wissen, auf was er achten muss, bevor ein Schuss abgegeben wird.👎

wpDiscuz