Facebook-Post verbreitet sich wie ein Lauffeuer

„Jetzt ist es offiziell“: Wolf auf der Seiser Alm fotografiert

Donnerstag, 31. Mai 2018 | 13:58 Uhr

Seis – Ein Facebook-Post verbreitet sich derzeit in Südtirol wie ein Lauffeuer. Wie ein User schreibt, sei ein Wolf auf der Seiser Alm fotografiert worden.

Die Bilder wären damit ein eindeutiger Beweis für die Anwesenheit des Raubtiers in dem Gebiet.

Laut dem Beitrag auf Facebook wurden die Bilder um 7.05 Uhr in der Früh geschossen.

Einem weiteren Eintrag zufolge hat sich der Wolf oberhalb des Gasthofs Frommer aufgehalten.

„Auf diesen Tag haben wir gewartet. Jetzt ist es offiziell. Er ist da“, kommentierte der User.

So auf diesen Tag habn wir gewartet . Itz ist es offiziell. Er ist da. Seiseralm um 7:05.Foto von Jonas Plunger

Pubblicato da Tobias Burgauner su mercoledì 30 maggio 2018

Auch Andreas Colli, der Bürgermeister von Kastelruth, reagiert auf die Fotos und meint:

Haben uns Wolfskuschler, Amtsdirektor und die selbsternannten „Eurac Wolfesxperten“ nicht immer erzählt, der Wolf…

Pubblicato da Andreas Colli su giovedì 31 maggio 2018

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern