Unterkühlt auf Lkw-Anlieger entdeckt

Jugendlicher Flüchtling bei Minusgraden über den Brenner

Dienstag, 06. April 2021 | 16:51 Uhr

Kiefersfelden – Bei einer Grenzkontrolle auf der Autobahn in Richtung München bei Kiefersfelden hat die deutsche Bundespolizei auf einem Lkw-Auflieger aus Griechenland einen 16-jährigen Jugendlichen entdeckt. Der Migrant aus Afghanistan war laut Alto Adige online völlig unterkühlt.

Er erklärte, in Griechenland auf den Lkw gestiegen zu sein. Einem “Bekannten” habe er für die Hilfe 1.500 Euro gegeben.

Gestern war das Schwerfahrzeug dann über den Brenner und durchs Inntal gefahren, wo Minusgrade herrschten. Der Lkw-Fahrer wusste nichts von dem blinden Passagier. Er durfte seine Fahrt fortsetzen.

Der Jugendliche wurde nach einer ärztlichen Visite dem örtlichen Jugenddienst übergeben.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Jugendlicher Flüchtling bei Minusgraden über den Brenner"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Trina1
Trina1
Universalgelehrter
6 Tage 18 h

Do frog i mi schun bei de 👎Drucker, hob es olle koane Kinder.Niamand woass eppes über den Bua er kimmp von oanen der ärmsten Länder aus Gaudi werd er net gflüchtet sein und a Bua mit 16 brauchet die Eltern am notwendigsten. Haupsoch in insere Prinzen geats guat! Schamps enk decht amol!

Offline
Offline
Universalgelehrter
6 Tage 3 h

@Teina1..👍 deinen beiden Kommentaren zu diesem Thema ist nichts hinzuzufügen.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
5 Tage 23 h

@Offline kann ich nicht verstehen wie man bei einem Jungen mit 16 Jahren so negativ sein kann. Wer weiss was er schon hinter sich hat, aber bei jedem Haschhändler den sie erwischen haben sie Mitleid, da habe ich keines.

Offline
Offline
Universalgelehrter
5 Tage 21 h

@Trina1..mir gehen mittlerweile die Bewertungen am A…. vorbei. Ich kann eh schreiben was ich will, sogar wenn ich mich für Südtiroler ! Kinder und Jugendliche einsetze, gibt es mehrheitlich 👎. Manche nennen das Meinungsfreiheit, ich denke mir meinen Teil und bin froh, dass ich im “echten Leben” mit solchen hohlen Nüssen nichts zutun habe.

Offline
Offline
Universalgelehrter
5 Tage 21 h

Unfassbar, dass hier mehrheitlich 👎 gewertet wird. Sind hier auf SN tatsächlich alle egoistischen, fremdenfeindlichen und menschenverachtenden Bewohner Südtirols am Werk ?? 😡 Denn ich kenne nach über 50 !! Jahren Südtirol keine !! solche Individuen.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
5 Tage 21 h

@Offline bin auch froh, kann mich jeden Tag im Spiegel anschauen und mit einem ruhigen Gewissen schlafen gehen. Habe meinen Beitrag für eine Menschlicher denkende Welt geleistet!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
5 Tage 21 h

@Offline ich auch nicht, will mit Egoisten nichts zu tun haben!🤗Gott sei Dank kann man sich Menschen aussuchen welche einem auf dem Lebensweg begleiten!

Faktenchecker
6 Tage 23 h

Ich hoffe der bekommt ein neues Leben in Europa!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
6 Tage 21 h

Mir tuat er leid, gscheids erwartet ihn hier auch nichts. Es wird ihnen ein besseres Leben versprochen und sie riskieren alles! Ich hoffe, dass es ihm gut geht und sein Traum nicht umsonst war!

wpDiscuz