Fachstelle INFES weist auf Schattenseiten hin

Karl Lagerfeld, Anstifter der Magersucht

Mittwoch, 20. Februar 2019 | 11:26 Uhr

Bozen – Die Welt trauert heute um Karl Lagerfeld. Auf den Titelseiten sämtlicher Tageszeitungen wird er als kreatives Genie gepriesen. Italienische und deutsche Tageszeitungen widmen der Modeikone mehrere Seiten voller Bewunderungen und Danksagungen.

Nirgends wird aber erwähnt, dass Karl Lagerfeld auch einer der stärksten Befürworter der exzessiven Schlankheit war, welche viele Models zum Tod geführt hat. Im Glauben, ein extremes Untergewicht beibehalten zu können – wie es Modedesigner wie er per Vertrag verlangten – überlebten sie die Folgen nicht. Darauf macht die Fachstelle für Essstörungen INFES in Bozen aufmerksam.

APA/APA (AFP)/ALAIN JOCARD

Die berühmtesten Models, die sich öffentlich zur Anorexie bekannt haben, zogen durch Lagerfelds Agenturen. Dazu zählen Models wie Kate Moss, Victoire Dauxerre oder Kaia Gerber.

instagram/Kaia Gerber

Lagerfeld soll von ihnen extremes Untergewicht verlangt haben, er attackierte öffentlich Curvy Models oder jene Stilistinnen, die sich dafür stark machten, normalgewichtige Körper in der Mode durchzusetzen. Er griff öffentlich auch die Sängerin Adele an und bezeichnete sie als zu “fett”.

„Zu fett wofür, würde ich fragen, aber die Antwort liegt auf der Hand: zu fett für ihn, der offensichtlich keine große Liebe für weibliche Körper hatte. Er definierte seine Models als gute Kleiderhaken, denn das hatten sie zu sein: der Körper musste verschwinden, um die Kleider, die sie trugen, zur besten Schau zu stellen“, erklärt Raffaela Vanzetta, die Koordinatorin der Fachstelle.

Karl Lagerfeld ist jetzt tot. Seine Kollegen, die ebenfalls zur Verherrlichung der Schlankheit beigetragen haben, sind sehr alt. „Es ist nun zu hoffen, dass eine neue Generation Modedesigner folgen wird, die den weiblichen Körper so lieben, wie er ist: vielfältig. Als normale Frau würde ich mir wünschen, auf den Laufstegen Kleider bewundern zu dürfen, die mir auch passen könnten“, betont Raffaela Vanzetta abschließend.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Karl Lagerfeld, Anstifter der Magersucht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Seppl123
Seppl123
Tratscher
1 Monat 2 Tage

er als modegott schafft mode. das model das sich zu tode hungert ist selbst schuld, niemand zwingt einen model zu sein. jeder ist für seinen körper selbst verantwortlich

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 2 Tage

Seppl123

Wenn das deine Tochter wäre, die unbedingt a Model werden möchte und sie leidet an extremen Magersucht und ist bald am sterben und du als Vater würdest Schulter Zucken und sagen selber schuld sie ist selber dafür verantwortlich….?

sonoio
sonoio
Superredner
1 Monat 2 Tage

wenn das wörtchen wenn nicht wäre….

Seppl123
Seppl123
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Leonor jo tschuldige wer solln schuld sein ein dritter? am besten wir geben dir die schuld daran immerhin hosch nichs gegen lagerfeld unternumm!? meine hypotetische tochter tat sel a net weilse a hirnkastl het

pusteblume
pusteblume
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@Seppl123 in die magersucht sein a viele innigrutscht, dei a hirnkastl hobm/kopp hobm. sell hot mitn semman nix zu tian

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 2 Tage

Seppl123

Verstehst nicht? In Modemagazine sind voller Mager Model abgelichtet und die Jugendlichen meinen, das ist ein Ideal Körper ohne Makel und sie ahmen diese Idole nach und hungern gerne herunter, das findest du richtig? Unter Jugendliche entsteht a enormen Druck so dünn zu sein, um in der Clique dabei zu bleiben, sonst werden sie a verspottet und ausgegrenzt.
Und die Model müssen laut Vertrag so untergewichtig wie möglich sein, um erfolgreich zu sein.

einesie
einesie
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Sowas kann man auch vor dem Tod eines Menschen veröffentlichen… nicht danach.. ist unprofessionell!!
Zudem: Wenn der Lagerfeld gesagt hätte, “Frau” soll in den Bach hüpfen… wären viele gehüpft. So ist das leider heutzutage.
Andere hungern halt für den Erfolg..
Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Mit oder ohne Karl.

Tabernakel
1 Monat 2 Tage

Ich frage mich immer: wem nutzt es?

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

olmm besser wie de salbungsvolln verherlichungen, de sunscht überoll stien! des isch wenigstens de wohrheit!
glabsch solche oder ähnliche kritiken sein zu seine lebzeichn nit gmocht wortn, ober nit aufkemmen, da solche “herren” jo unantastbar sein!

nightrider
nightrider
Superredner
1 Monat 1 Tag

Das Thema der Magermodels wurde schon öffters zu lebzeiten Lagerfelds angesprochen. Das habe sogar ich mitgekriegt wo ich mich für Mode überhaupt nicht interessiere.

vfc
vfc
Neuling
1 Monat 1 Tag

Das ist vorher auch schoen bei unsere schlanken Karl beanstandet worden

PapaTomba
PapaTomba
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

ich find das völlig legitim, darauf hinzuweisen, dass er eben kein Heiliger war, bei all den Trauerfloskeln.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

wer ist schon “heilig” ??…..ist ja langweilig

Pacha
Pacha
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Wo die Aasgeier kreisen, gesellen sich auch die Hyänen dazu

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
1 Monat 2 Tage

…die Welt trauert? – – was soll denn das sein..?

Tabernakel
1 Monat 2 Tage

m69 findet das sogar prima mit Cola abzunehmen…😡

Mauler
Mauler
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Iatz isch er gstorben, iatz reden die gonzen Superschlauen!

Storch24
Storch24
Superredner
1 Monat 1 Tag

Stimmt, jetzt wo er tot ist, wird blöd geschrieben, geschrieen. Warum nicht vorher. Natürlich sind die Models zu dünn. Aber jetzt, wo der Meister Tod ist,ihm die Schuld geben ist doch lachhaft

Maurus
Maurus
Neuling
1 Monat 1 Tag

Jetzt wo er sich nicht mehr wehren kann kopiert ihr diese superschlechten Artikel. Schämt euch

ick
ick
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Karl lagert im Feld

silas1100101
silas1100101
Superredner
1 Monat 1 Tag

Ich will der neue Karl Lagerfeld werden!!!!!

andr
andr
Superredner
1 Monat 1 Tag

gestern hieß es noch so einen wird es nicht mehr geben er ist ein Unikat Wahnsinn wie die Menschheit sich manipulieren lässt er war für mich ein Spinner dem alle hinterhergelaufen sind

natan
natan
Superredner
1 Monat 1 Tag

Ich frag mich, wer kauft denn diese Kleider?? Da passt doch kein normaler Körper rein!! Wird das ganze nur von den Medien aufgeputscht oder wo liegt das Geschäft??

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Gestern eine Karikatur im Fernsehen. Gott sitzt im Himmel und kaut an den Nägeln mit den Worten: was zieh ich bloß an? Der Lagerfeld kommt.
Jetzt bestimmt der Karl die Mode im Himmel und Jogginghosen sind verboten.

wpDiscuz