Kampf gegen Lebensmittelverschwendung

Kein Abfall: Bröseljäger sammeln Essen für Bedürftige

Montag, 17. Oktober 2016 | 13:30 Uhr

Bozen – Der Verein Volontarius stellt den neuen Kalender des „Bröseljäger“-Projekts vor, der in diesem Jahr mit Aufnahmen von fünf professionellen Bozener Fotografen erstellt wurde.

Andreas Kemenater, Cristina Alberti, Eleonora Callierotti, Matteo Groppo und Silvia Giovanelli haben die dreizehn Seiten des neuen Kalenders für 2017 erschaffen, indem sie den Bröseljägern kostenlos ihre besten Schnappschüsse vom Bröseljägerdienst zur Verfügung stellten.

Die Bröseljäger von Volontarius bekämpfen die Verschwendung, indem sie abends vor der Schließung von Bars und Geschäften zugunsten bedürftiger Personen noch genießbare Lebensmittel einsammeln, die sonst im Abfallkorb landen würden.

Der Bröseljäger-Kalender wird in Bozen zu einem Preis von zehn Euro in folgenden Geschäften verkauft, die das Projekt unentgeltlich unterstützen: Buchhandlung Cappelli – Siegesplatz, Foto Alberti Cristina – Romstraße, Konditorei Zanolini – Dalmatienstraße, Bar Domino – Walter-Galerie, Buchhandlung Zanetti – Rovigo Str., Buchhandlung Mardi Gras – A.Hofer Str., Tabaktrafik – 4.-November-Platz, Tabaktrafik Claudia Augusta Str. 91/F

Der Erlös aus dem Verkauf des Kalenders wird für den Erwerb eines neuen Fahrzeugs verwendet und somit für eine Erweiterung der Lebensmittelsammlung. Damit zukünftig noch mehr Familien und Personen in Not geholfen werden kann.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz